1248873 Besucher
.

Die Schwalm

Nach und nach veröffentliche ich hier Informationen zur Schwalm, Wandervorschläge, Bilder etc.

Schwalmwanderung Teil 1

Von der Schwalmquelle bei Schwanenberg bis zur Schwalmmündung in die Maas sind ca. 42 km zu wandern. Das dürfte für Normalwanderer an einem Tag nicht zu schaffen sein, für Marathonläufer jedoch wohl genau richtig. Daher habe ich die Wanderung auf zwei Tage aufgeteilt.

Schwalmwanderung19 km Teil 1 von Schwanenberg bis Niederkrüchten

Ausgangspunkt: Parkplatz vor der evangelischen Kirche in Schwanenberg. Eingabe für Navigationssystem: D-41812 Erkelenz, Schwanenberger Platz

Hier der gpx-Track.

Wir parken direkt auf dem Schwanenberger Platz vor dem Fachwerkhaus und umrunden die Schwanenberger Kirche. Nördlich geht es durch ein Neubaugebiet, an dessen Ende wenden wir uns links und gelangen auf einem schmalen Pfad zur Kreisstraße. Nach wenigen hundert Metern rechts ab, an Bauernhöfen vorbei zur jetzigen „Schwalmquelle“ die nichts anderes ist als ein von „Rheinbraun“ gespeistes Rohr.

Schwalm-01-Rheinbraun-Text

Noch vor einigen Jahrzehnten entstand die Schwalm durch Zulauf von drei Gräben: Grambuscher Graben, Wingsgraben und Schwalmgraben. Diese Gräben sind versiegt oder führen nur noch bei Starkregenereignissen kurzzeitig Wasser.

Schwalm-00-Karte-Quelle

Von der Schwalmquelle aus wieder einige Meter zurückgehen in westlicher Richtung bis zur Dyker Str., dort nördlich wandern. Kurz nach Eintritt in den Bruchwald rechts abbiegen. In einigen Windungen geht es nun durch das Schwalmquellgebiet, hier entsteht die eigentliche Schwalm. Rechts von uns sehen wir eine alte Landwehr, queren dabei die noch junge Schwalm. Am Feldrain entlang, zunächst nördlich dann westlich gelangen wir zum Forsthaus. Nach wenigen Metern biegen wir links ab erneut in den Bruchwald und sehen bald die Insel im Mühlenteich (eine Motte) und das „Schloß Tüschenbroich“.  

Der Gesamtverlauf des Wanderberichtes wird zur Zeit aufbereitet und kann bald hier als pdf abgerufen werden.....

 

 

 



Autor: root -- 17.09.2016; 14:46:13 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 26924 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!