1224233 Besucher
Schützenkönig Christoph Gisbertz

Bildberichte

Klicken Sie auf die Bilder:
Oberk-2009-05-Samst-Königstanz
Zeltfeier am Samstagabend mit Königstänzen
Oberk-2009-05-Samst-Maienaufrichten
Kirmes-Samstag: Der Nachmittag mt Maiensetzen
Oberk-2009-05-FreitagTomLind-Rosi
KIRMES-FREITAG: Chartparty mit DJ Captain Britz und der Tom-Lind-Schlagershow

Oberk-2009-Kirme01-Bogenbau
Bogenbau an der Burgstraße

Oberk-2009-02-Röschendreherinnen
Die Röschen waren schon im Februar fertig!
Krönungsmesse undAgathafeier und Röschendrehen
Oberk-2009-König-u-Königin
So begann es:
Oberkr-Kirmes2008-DerKönigsschuss
Der goldene Schuss
Urheberrecht an allen Fotos:
Bernd Nienhaus

 

.

Schützenkönig Christoph Gisbertz

Grußwort zur Kirmes 2009:

Liebe Oberkrüchtener! - Auch im Jahre 401 des Bestehens unserer Bruderschaft feierten wir unser Schützenfest. Aber dieses Fest war nicht nur für die Mitglieder. Es war ein Fest für das ganze Dorf, für den Schützenkönig mit seinen Ministern für die Schützenbruderschaft. Also für Sie alle.

Dieses Fest konnte aber nur gelingen, weil sich alle beteiligten. Herzlichen Dank an das Königspaar, die Offiziere, die Schützenzüge, die auswärtigen Bruderschaften mit ihrem Gefolge, alle Besucher und natürlich die Oberkrüchtener Bevölkerung.
Ach ja: Es gibt über den Vorstand noch einige Jubiläumsbücher zu kaufen.

Oberk-2009-05-Klompen Kirmes-Dienstag: Klompenball und Vogelschuss

12.5.2009 - Taditionsgemäß sind am Kirmesdienstag die Uniformen passe'! Nach einem gehörigen Schoppen beim König zog die Bruderschaft noch einmal ins Zelt um ab 13:00 in Klompen (Holzschuhen) zu tanzen, zu feiern und zu paradieren. Superstimmung - angeheizt von Bernd Pollmanns - und tolle Klompen bestimmten das Bild. Schnell war eine Jury gefunden, welche die besten drei Klompengruppen herausfinden sollte. Mit launigen Worten stellte Jo Labonde als Moderator die einzelnen Gruppen vor. Als Sieger wurde der Zug der Kompanie-Offiziere ermittelt, ihre ver"ochsten" Klompen trafen den Geschmack am besten.

Letztmalig war auch ein Königstanz gefordert: Die jungsten Schützen standen Spalier für den Tanz in Klompen - und Königsadjutant Herbert Schöller ließ es sich nicht nehmen in einer vielbelachten Aktion dem Königspaar den Wein auszutrinken. Prost! Zuvor waren  der allseits beliebte langjährige Zeltwirt Mathias Henrix und sein Sohn Klaus vom Matrosenzug verabschiedet worden. Mathias bedankte sich mit einem Tränchen im Knopfloch! ...und Delle sang dazu - zum Steinerweichen - einfach Klasse!  - B.N.

Oberk-2009-05-Kranzniederlegung Montag: Heilige Messe, Gefallenenehrung, Empfang im Feuerwehrgerätehaus

11.5.2009 - Der montägliche Morgen sah düster aus. Petrus hatte trotz der bis auf den letzten Platz gefüllten St. Agatha-Pfarrkirche seine Unterstützung verweigert und ließ es regnen. Das Wetter passte sich also dem Ereignis an: Gefallenenehrung mit Kranzniederlegung durch den Bruderschaftsvorsitzenden Leo Hönig am Ehrenmal auf dem Friedhof. Die Gebete sprach Pfr. Alexander Schweikert.
Anschließend lud die Volksbank Schwalmtal zum Empfang für den König, die Minister und die gesamte Bruderschaft in das Feuerwehrgerätehaus ein.

Oberk-2009-05-Parade Der Höhepunkt eines jeden Schützenfestes:

Die KÖNIGSPARADE!

Eine Fotoschau zum Nacherleben.
Ein prächtiges Bild boten die Oberkrüchtener Schützen: Vier Mal paradierten die Züge am Königspaar mit seinen Ministerpaaren vorbei. Hatte es am Morgen noch geregnet so klarte der Himmel pünktlich zur Parade auf - wie bestellt. Das Tambourcorps Dülken 1920 und der ortseigene Musikverein "Frei Weg" Oberkrüchten spielten engagiert auf - und die Züge hoben die Beine zum Stechschritt. Nach der Parade marschierten die Formationen zum Königshaus. Dort wurden die Gruppenaufnahmen "geschossen" 
und natürlich:

Oberk-2009-05-MontagAbendKönigspaar Der KÖNIGS-GALA-BALL:

Bei großer Stimmung wurden noch einmal die Hauptakteure dieser Kirmes gefeiert: Schützenkönig Christoph mit seiner reizenden Königin Alexandra sowie die Ministerpaare Reiners und Dorendorf.
Zu Gast waren an diesem Abend die Bruderschaften aus Gützenrath und Niederkrüchten. Die jeweiligen Könige mit ihrem Hofstaat ließen es sich nicht nehmen persönlich zu gratulieren. Der junge Gützenrather Thron legte zu Mitternacht noch ein "Holzstuhl-Springreiten S-Klasse" aufs Parkett. So ließen sich die Oberkrüchtener Majestäten nicht lange bitten und rockten richtig ab.
Renate und Horst Bremges (Königspaar Niederkrüchten) schwebten selig über die Tanzfläche, für sie war es der erste Kirmesauftritt der Regentschaft. Insgesamt ein äußerst gelungener Abend.

Durch Klick auf das nebenstehende Foto gelangen Sie zu meiner Bildreportage dieses Ballabends. - B.N.

Oberk-2009-05-SonntZapfenstreich Sonntag: Hochamt, anschließend Großer Zapfenstreich und Ehrungen im Festzelt

10.5.2009 - Pfarrer Alexander Schweikert zelebrierte das Hochamt für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der St. Agatha Bruderschaft  in der Pfarrkirche Oberkrüchten.
Anschließend brachten das "Tambourcorps Dülken 1920" und der Musikverein "Frei-Weg" Oberkrüchten unter der Leitung von Martin Labonde bei strahlendem Sonnenschein den Großen Zapfenstreich dar.
Zum Abschluß des Vormittages fanden im Festzelt die Ehrungen verdienter Mitglieder und der Altersjubilare statt. 

Oberk-2009-05-SonntUmzugvonhinten Der Nachmittag...

...begann mit einem gemütlichen Biwak beim Schützenkönig. Die Sonne lachte und manchem wurde es schon zu warm. Unter dem prächtigen  Bogen hindurch wurde der König zum Umzug durch den Ort herausparadiert.

Einen schönen Ausklang fand der Sonntag im Festzelt. "Frei-Weg" Oberkrüchten stimmte des öfteren das Königslied an (und es wurde kräftig mitgesungen), bevor die Limburger Juxkapelle "Sjteets baeter"  (NL) kräftig einheizte.  

Oberk-2009-05-Samst-Königstanz Samstag: Zeltfeier abends

9.5.2009 - Viele Gäste, Freunde, Verwandte, Arbeitskollegen und Nachbarn gratulierten dem Schützenkönig mit seiner Throngemeinschaft. ...und natürlich konnte Bruderschaftsvorsitzender Leo Hönig die Könige mit Gefolge der Bruderschaften aus Elmpt, Heyen und Overhetfeld herzlich begrüßen. Ein buntes Bild bot sich bei den Königstänzen und oftmals wurde der König besungen: "Der König lebe hoch!"
Die musikalische Stimmung brachte die "Happy Company", die auch die diversen Ein- und Ausmärsche untermalte. Bis zum frühen Morgen wurde intensiv gefeiert - wie das in Oberkrüchten so üblich ist. - B.N.

Oberk-2009-05-Samst-Maienaufrichten Kirmesauftakt am Samstag

9.5.2009 - Bei strahlendem Sonnenschein begann die Oberkrüchtener Kirmes mit dem Errichten des Königsmaien an der Burgstraße, dem Zug nach Boscherhausen und dem Errichten des Festmaien am Zelt. Ohne technische Hilfsmittel gelang das Aufrichten des Maien erstaunlich schnell und problemlos. Es waren eben erfahrene Kräfte am Werk.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild. - B.N.

Oberk-2009-05-FreitagTomLind-Rosi Freitag-Abend: Chart-Show im Festzelt

8.5.2009 - Moderate Preise und gute Stimmung waren für die Gäste aus nah und fern (u. a. aus Hehler, Merbeck, Amern, Krüchten etc.)  ein Grund zum stimmungsvollen Abfeiern!
Riesenspaß hatten die Besucher der Chart-Show im Festzelt Oberkrüchten. Zunächst heizte DJ Captain Britz (bekannt von der Neusser Schihalle) intensiv ein.

...und dann kam TOM LIND mit seiner Schlagershow - lautstark und abgedreht riß  er vor allem die Damenwelt zu Jubelstürmen hin. Bis tief in die Nacht wurde danach das Tanzbein geschwungen. Durch einen Klick auf das nebenstehende Bild gelangen Sie zur Dia-Show. - B.N.

Oberk-2009-Kirme01-Bogenbau Der Königsbogen entsteht!

4.5. bis 07.05.2009 - Viele Hände erreichen viel - nach dem Motto wurde ab Montag vor der Kirmes intensiv an der Erstellung des Königsbogens gearbeitet.
Zwei Anhänger voll Tannengrün sollten eigentlich ausreichen. Nachdem die grobe Arbeit getan war kamen die Damen mit ihren Röschen dazu und gestalteten das Bild noch festlicher. Letzte Arbeiten wurden am Donnerstag erledigt, danach wurde es "feucht" und gemütlich. Mehrfach erklang das Lied vom "hochlebenden König"!

Durch Klick auf das Bild öffnet sich die Bild-Dokumentation der fleißigen Arbeiten von Montag bis Donnerstag.  Tipp: F11-Taste drücken!  B.N.

Oberk-2009-02-Krönung-Kirche Krönungsmesse mit anschließendem Agatha-Fest

Oberk-2009-02-Krönung-Kirche-Schweikert 7.2.09 - Mit klingendem Spiel (Frei Weg Oberkrüchten) marschierte die Bruderschaft zur Oberkrüchtener Pfarrkirche St. Martin. Pfarrer und Dekan Alexander Schweikert persönlich zelebrierte die Krönungsmesse für den neuen Schützenkönig Christoph Gisbertz.
In einer kurzen Ansprache bedankte sich der neue Bruderschafts-Vorsitzende Leo Hönig bei seinem Amtsvorgänger Helmut Gisbertz für dessen 25-jähriges Wirken.  Seine erste Amtshandlung: Überreichung des Königssilbers an Helmuts Sohn Christoph.

Unter dem Bild in der rechten Spalte kommen Sie zu meinen Fotos vom Röschen-Drehen, der Krönungsmesse und der Agathafeier im Feuerwehrgerätehaus.

Die Erstellung dieser Seiten, der Fotoschauen und Bearbeitung der Bilder erfordern viel Zeit und auch finanziellen Aufwand. Ich würde mich daher sehr über die eine oder andere Bildbestellung per Mail  bernd.nienhaus@googlemail.com freuen. Sie unterstützen damit mein Bemühungen Oberkrüchten ins Netz zu bringen! Vielen Dank. Mehr zu Bildbestellungen und dem Urheberrecht finden Sie hier

Oberk-2009-02-Röschendreherinnen Die Röschen sind schon fertig!

4.2.09 -Schon früh im Jahr legten die Nachbarinnen los:
     Die Schützenfest-Röschen sind schon fertig gedreht. Bewirtet von Königin Alexandra hatte man zum Abschluß noch einmal viel Spaß!

Oberkr-Kirmes2008-VogelschussKönigssilber Schützenkönig 2009 ist Christoph Gisbertz

Im April 2008 - Bereits mit dem 7. Schuss am Kirmesdienstag war es soweit: Christoph Gisbertz ist der Schützenkönig 2009. Sein Vater Helmut überreichte ihm stolz in seiner Funktion als Vorsitzender der St. Agatha-Bruderschaft die Königskette.
Oberk-2009-König-u-Minister-nachVogelschuss Minister: Gerald Dorendorf und Bernd Reiners

 

Diese Seite ist seit dem 09.02.2009 im Netz

 



Autor: root -- 14.05.2009; 19:47:51 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 20108 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!