1265203 Besucher
Hubertus-Bruderschaft Heyen
Heyen-Bruderschaft-Logo

Kirmesjahr 2017



2017-08-Heyen-01-König Porträt
König 2016-2017:
Hans-Toni Brouwers

Kirmesjahr 2015

Heyen-15-001-Rombey-Rene-König
König 2014 - 2015
Rene Rombey

Kirmesjahr 2013

heyen-13-König-Porträt
König 2012 - 2013:
Harald Kühn

Heyen-König-Fell-Portr
König 2009 - 2011:
Matthias Fell
Heyen-Kirmes2009-König Heinz-Willi Mewissen
König 2007 - 2009:
Heinz-Willi Mewissen
Heyen-BundeskönigWillms
Klemens Willms, der bisher einzige Bundeskönig aus Niederkrüchten

 

 

.

Hubertus-Schützenbruderschaft Heyen

Diese Seiten werden der Heyener Bruderschaft kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Betreuung erfolgt ehrenamtlich durch Bernd Nienhaus.

St. Hubertus Schützenbruderschaft Heyen e. V. gegr. 1878 - jetzt auch auf Facebook

Volkstrauertag

Nov. 2017 - Liebe Schützenbrüder,aus Anlass des Volkstrauertages findet die diesjährige Gedenkfeier für die Gefallenen, Vermissten und Kriegsopfer am Sonntag, dem 19. November 2017, auf dem Friedhof in Niederkrüchten statt. Um 10.15 Uhr wird in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Niederkrüchten ein Gottesdienst gehalten, zu dem alle Teilnehmer der Gedenkfeier eingeladen sind. Die Gedenkfeier beginnt mit der Aufstellung der Teilnehmer auf der Dr. Lindemann-Straße gegen 11.00 Uhr (Das Kommando hat die Bruderschaft Heyen) und endet mit der Auflösung auf dem Parkplatz am Lindbruch. Offiziere nehmen in Uniform teil. Der Vorstand - Rene Rombey

Nikoausrock 2017
2017-12-02-Nikolausrock-groß

Karten im Vorverkauf 14,- Euro - Abenkasse 16,- Euro -
Vorverkaufsstellen:
Imbiß Bauernstube, Gewerbegebiet Dam neben "Trinkgut"
Reisebüro Lenssen, Elmpt
Lotto-Toto Broich, Brüggen
Kiosk Pollmannstr., Amern
Getränke Gerhards, Kaldenkirchen

Schützenfest 2017

2017-08-Heyen-Plakat-groß

Liebe Schützenbrüder,

Wir wollen gemeinsam am Sonntag, den 18.06.2017 am Bezirksschützenfest teilnehmen. (Empfang ab 13.50 Uhr am Festzelt)   Am Montag, den  19.06.2017  um  20.00 Uhr wollen wir den Königs-Gala-Ball besuchen. (Treffen 19.45 Uhr Hof Mewissen) Offiziere nehmen in Uniform teil.

Zu ihrem diesjährigen Schützenfest hat uns die St. Magdalena Bruderschaft  Schwalmtal-Schier 1850 e.V. eingeladen. Wir wollen gemeinsam mit unserem König am Samstag, den  17.06.2017 am Schützenball teilnehmen.(Treffen 19.45 Uhr Hof Mewissen). Offiziere nehmen in Uniform teil.

Zur gemeinsamen Teilnahme am Fronleichnamsfest treffen wir uns am  15.Juni 2017 um 8.50 Uhr auf dem Schulhof in Oberkrüchten zur Hl. Messe  und anschließender Prozession. Offiziere  nehmen in Uniform teil. Im Anschluss lädt die Messdienergemeinschaft zu Getränken und Suppe ins Pfarrheim Oberkrüchten ein.

Liebe Frauen

am Sonntag den 22.01.2017 um 10:00 Uhr findet im Cafe Cappuccino Elmpt ein Frühstück für alle Frauen der Mitglieder und deren Witwen statt. Hierzu laden wir Sie recht herzlich ein. Um Anmeldung bis zum 18.01.2017 bei Hannelore Willms, Tel.: 02163/80095 wird gebeten. Wer keine Fahrgelegenheit hat kann abgeholt werden (bitte bei der Anmeldung angeben). - Der Vorstand

AUTOMATIC PEOPLE und Booster gemeinsam am  03.12.2016 in Niederkrüchten
Heyen-2016-Nikolausrock-klein

November 2016 - Wer kennt sie nicht? Die zeitlos schönen Nummern wie „Man On The Moon“, „Drive“, „Losing My Religion“, „Shiny happy People“ oder „The One I Love“? Diese sind nur eine kleine Auswahl der Evergreens, mit denen die Kult-Band R.E.M. Rockgeschichte geschrieben hat. Die Band  AUTOMATIC PEOPLE aus Mannheim und Heidelberg hat sich dem Gesamtwerk der Superband um Sänger und Musikgenie Micheal Stipe angenommen und ist in der Umsetzung des Tributes derart authentisch, dass sogar eisenharten Coverkritikern anerkennend die Spucke wegbleibt, denn die bisher einzige R.E.M.- Tribute Band Deutschlands zelebriert die Nummern des Originals mit liebevoller Hingabe und Leidenschaft zum Detail. Neben den unzähligen Hits kommen bei AUTOMATIC PEOPLE aber auch Albumnummern vor, die R.E.M. schon länger nicht mehr live gespielt hat. Somit ist ein Abend mit der fünfköpfigen Erfolgsband sowohl für den eingefleischten Fan also auch den R.E.M. Hit-Sympathisanten ein besonderer Musikgenuss garantiert.

Die Mega-Party findet am 03.12.16 ab 20.00Uhr in der Begegnungsstätte in Niederkrüchten statt.

Der Nikolausrock 2016 wird komplettiert durch Booster, eine der besten Coverbands Deutschlands.  Booster wird mit dem Frontduo Chris Schmitt und Rene Pütz  die Veranstaltung ausgelassen und "feierwütig" bis in die frühen Morgenstunden des 2.Advents gestalten. Die Band erreicht mit ihrer sympathischen und authentischen Art ein sehr breit gefächertes Publikum. Die Profimusiker wissen stets die Party musikalisch richtig zu bedienen und ihr Publikum zu begeistern. Freuen Sie sich auf eine Super-Party in  der „Guten Stube“ der Gemeinde Niederkrüchten.

Karten sind im Vorverkauf für 13,-€ erhältlich  bei:

Imbiss Bauernstube (neben Trinkgut) in Dam, Reisebüro Lensen in Elmpt, Lotto-Toto Broich in Brüggen, Getränke Gerhards in Kaldenkirchen, und im Kiosk Pollmannstr. in Amern. Kartenbestellungen sind auch möglich unter Nikolausrock@outlook.de. - R. Deilen 

Einladung zum  Röschendrehen

Die ersten Vorbereitungen für`s Schützenfest stehen an. Traditionell beginnen die Frauen mit dem Röschendrehen. Hierzu laden wir Euch recht herzlich ein. Das erste Treffen ist am Samstag, den  26. November 2016 ab 19.30 Uhr beim König, Am Ertekamp 40. Die weiteren Termine sind jeweils samstags - 07. Januar 2017 - 28. Januar 2017 - 18. Februar 2017 - 18. März 2017 - 08. April 2017 - 06. Mai 2017. Wir freuen uns auf viele schöne und gesellige Stunden mit Euch.
Euer Königspaar: Evelyn und Hans-Toni - Eure Minister: Hildegard, Rudi und Mario.

Einladungen

Liebe Schützenbrüder,
am Freitag, den 21.10.2016 um 20.00 Uhr findet unsere Jahreshauptversammlung in der  Gaststätte Mühlrather Hof statt.

Tagesordnung 1.) Begrüßung - 2.) Bericht über das Schützenjahr 2016 - 3.) Kassenbericht - 4.) Entlastung des Vorstandes - 5.) Hubertusessen - 6.) Nikolausrock  (3.12.2016) - 7.) Verschiedenes -  Der Vorstand - R.Rombey

EINLADUNG zum  HUBERTUS-ESSEN
am Samstag,  den 29. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in der  Gaststätte Mühlrather Hof. Gute Laune ist mitzubringen für das bekannt gute Essen und Getränke wird gesorgt. Wir bitten um Anmeldung zum Essen, telefonisch bis 21.10.2016 unter 02163/82652 (Deilen) oder 02163/80095 (Wilms).

Termine 2016

16.11.      Sonntag          Niederkrüchten       Volkstrauertag

03.12.      Samstag          Niederkrüchten      Booster - Begegnungsstätte

04.12.      Sonntag          Niederkrüchten      Jahresabschlussmesse 10 Uhr15

Frühjahrsversammlung

Liebe Schützenbrüder, am Freitag, den 11.03.2016 um 20:00 Uhr findet unsere Frühjahrsversammlung im Mühlrather Hof statt. Tagesordnung: Ausblick auf das Schützenjahr 2016 - Wahl der Kassenprüfer - Pokalschießen 19./20.März - Alternativtag statt Sommerfest - Musikveranstaltung  Nikolausrock - Verschiedenes. - Für den Vorstand - R.Rombey - PS :Trainingsabende Bruderschaftspokalschießen Mi. 24.2. / 02.03 / 09.03

St. Sebastianus

Ein frohes und gesundes neues Jahr liebe Schützenbrüder, am Sonntag, den 24.01.2016 feiern wir unser Sebastianus-Fest. Zum Festgottesdienst treffen wir uns um 9.45 Uhr auf dem Parkplatz am Schwimmbad. Nach der Hl. Messe ziehen wir gemeinsam bis zum Marktplatz. Anschließend gibt es in der Gaststätte Mühlrather Hof für alle Teilnehmer das Sebastianus-Frühstück. Wir nehmen an der Veranstaltung in Uniform teil. Der Vorstand - R.Rombey

Liebe Frauen:
Am Sonntag den 24.01.2016 um 10:00 Uhr findet im Cafe Cappuccino Elmpt ein Frühstück für alle Frauen der Mitglieder und deren Witwen statt. Hierzu laden wir Sie recht herzlich ein. Um Anmeldung bis zum 20.01.2016 bei Hannelore Willms, Tel.: 02163/80095 wird gebeten. Wer keine Fahrgelegenheit hat kann abgeholt werden (bitte bei der Anmeldung angeben). - Der Vorstand

Nikolaus-Rock
Hey-15-Nikoloausrock-Plakat

Nikolausrock 2015

 

Am 5.12.2015 ist es endlich wieder soweit, der Nikolaus kommt in die Begegnungsstätte Niederkrüchten und hat einen großen Sack Rockmusik dabei. Bereits zum 12. Mal darf die St. Hubertus Bruderschaft Heyen zum Nikolausrock einladen.

Den musikalischen Anfang macht in diesem Jahr das Trio "2vivid-XL". Schon 2004 hatte man das Vergnügen mit der Band beim Nikolausrock zusammen zuarbeiten. Aufgrund der starken Performance damals entschied man sich auf das eingespielte Dreigestirn zurück zugreifen. 2vivid-Xl überzeugt vor allem durch die Neuinterpretation von

Pop-Klassikern der 80er Jahre. Hauptmerkmal ihrer akustischen Darbietung ist sicherlich das von Christian Röhm gespielte Cajon, ein lateinamerikanisches Schlaginstrument, darüber hinaus überzeugt die Band mit rhythmischen Stücken die dem Publikum von Anfang bis Ende eine Gänsehaut verpassen wird.

Zur zweiten Band des Abends muss man wohl nicht viel schreiben. Wer die Band Booster schon einmal gehört hat, weiß, dass diese Band für gnadenlos gute Covermusik steht. Dass Booster eine der besten Coverbands der Republik ist, beweisen sie nicht nur bei jedem einzelnen ihrer Auftritte, auch die über 2000 gespielten Konzerte sprechen eine deutliche Sprache. Frontmann René Pütz versteht es wie kaum ein zweiter die Menge mitzureißen und für besondere Momente zu sorgen. Die 6-köpfige Formation ist seit dem ersten Nikolausrock 2003 fester Bestandteil der Veranstaltung und brennen seitdem jedes mal ein absolutes Feuerwerk ab. Booster ist mit uns gewachsen und umgezogen, die ersten 3 Jahre fand der Nikolausrock in Elmpt statt, 2006 wechselte man schließlich die Location. Die Begegnungsstätte ist durch die stetig wachsende Besucherzahl und der hervorragenden Akustik der optimale Veranstaltungsort für ein solches Ereignis.

 

Vorverkaufsstellen sind:

-Imbiss Bauernstube, Dam, neben Trink Gut

-Reisebüro Lenssen, Elmpt

-Lotto-Toto Broich, Brüggen

-Kiosk Pollmannstraße, Schwalmtal-Amern

-Getränke Gerhards, Nettetal-Kaldenkirchen

Die Vorverkauskarten kosten 13€, Abendkasse (nicht garantiert) 15€. Einlass ist ab 20 Uhr.

Die St. Hubertus Bruderschaft Heyen würde sich freuen, alle Wiederholungstäter aber besonders neue Gäste am 5. Dezember begrüßen zu dürfen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Schützenbrüder, am Freitag, den 06.11.2015 um 20.00 Uhr findet unsere Jahreshauptversammlung in der  Gaststätte Mühlrather Hof statt.
Tagesordnung
1.)      Begrüßung
2.)      Bericht über das Schützenjahr 2015
3.)      Kassenbericht
4.)      Entlastung des Vorstandes
5.)      Nikolausrock  (5.12.2015)
6.)      Verschiedenes
Der Vorstand - R.Rombey

Kirmesjahr 2015

Hier sehen Sie die Bildberichte, Plakate und Termine zum Schützenfest 2015

Vogelschuß 2015
Hey-15-22-König Toni Brouwers

24.08.15 - Nun hat es doch noch geklappt: Um 11:00 am Kirmes-Montag begann das erneute Vogelschießen - und die Bewerber Toni Brouwers, Florian Deilen und Mario Hartmann waren im wahrsten Sinne des Wortes bei der (Vogel-) Stange geblieben. Doch nach 20 Minuten war alles klar! Mit dem 22. Schuß holte Toni Brouwers den diesmal leichter gebauten Vogel herunter. Brudermeister Klemens Willms und besonders Schießmeister Peter Scheffel fiel ein Stein vom Herzen!
Hier der Bildbericht vom "Goldenen Schuß"
Hey-15-23-KönigMinister-2017

Zur Seite stehen dem neuen König Toni Brouwers die Minister Rudi Deilen und Mario Hartmann, Königsadjutant ist Uli Stevens.
Hey-15-24-KönigMinisterFrauen
Der große Bildbericht ist ab Freitag im Netz.
 
Hey-15-16-Vogelrest

Kirmessonntag: Trotz mehrerer ernsthafter Bewerber wurde das Vogelschießen nach ca. 4 Stunden Dauerbeschuß eingestellt. 480 Schuß dürften einen einsamen Rekord darstellen. Der Vogel erwies sich als zäh und wollte trotz zweimaligem Lockern nicht von der Stange fallen. Das erneute Vogelschießen findet morgen um 11:00, wiederum im Festzelt, statt.

Versammlung vor Schützenfest

 am Freitag, den 24.07.2015 um 20:00 Uhr findet unsere Versammlung vor unserem Schützenfest in Heyen in der  Gaststätte Mühlrather Hof statt. - Tagesordnung: - Begrüßung - Schützenfest Heyen 2015 - Bundesschützenfest ( Neuss-Büttgen 20.09.2015 ) - Verschiedenes

Das Königsbogenausmessen findet am 08.08.2015 ab 20.00 Uhr statt. Zur Info: Die Jubiläumsmesse für Pastor Thelen findet am Sonntag dem 26.07 um 17.00 Uhr statt.

Bruderschaftsfahrt 2015
Heyen-15-003-Ausflug-Münsterland

Hey-15-04-MünsterPrinzipalmarkt26.04.15 - Die Wettervorhersagen waren alles andere als gut - aber: "Wenn Engel reisen..." bis auf wenige Nieselregentropfen am späten Nachmittag war die Fahrt ins Münsterland meistens sonnenbeschienen und warm. Nach einem kleinen Imbiß in Nordkirchen galt es zunächst das "Westfälische Versailles" zu erfahren. Dieses wunderschöne Barockschloß präsentierte sich von seiner farbenprächtigsten Seite.

Nach kurzem Bustransfer zur Stadt Münster wartete schon das Essen im "Alten Gasthaus Leve" - und danach wurden die Damen und Herren von der Stadtführerin Carolina zu Münsters wichtigsten Punkten geleitet (Hollandhaus, Lambertikirche, Wilsberg-Bibliothekariat, Überwasserkirche, Kiepenkerl, Dom) mit vielen Geschichten und Anekdoten aus der wechselvollen münsteraner Vergangenheit.

Daran schloß sich eine Besichtigung des Friedenssaales im Alten Rathaus an. Den kurzen Nieselregen vor Abfahrt des Busses überstand man bei Kuchen, Kaffee und Bier im "Pfefferkorn".  - B. N.

Die schönsten Bilder dieser Tour liegen als Papierabzüge bei Rudi Deilen vor.

Sebastianus 2015

Ein frohes und gesundes neues Jahr liebe Schützenbrüder, am Sonntag, den 25.01.2015 feiern wir unser Sebastianus-Fest. Zum Festgottesdienst treffen wir uns um 9.45 Uhr auf dem Parkplatz am Schwimmbad. Nach der Hl. Messe ziehen wir gemeinsam bis zum Marktplatz am Lindbruch. Anschließend gibt es in der Gaststätte Cüsters für alle Teilnehmer das Sebastianus-Frühstück. Wir nehmen an der Veranstaltung in Uniform teil. - Der Vorstand

Bruderschaftsausflug

wie auf der Versammlung besprochen wollen wir dieses Jahr einen Bruderschaftsausflug mit „ Kind und Kegel „ machen.
Termin: Sonntag 26.04.2015
Abfahrt in Heyen 8.00 Uhr
Rückkehr ca. 20.00 Uhr
Der Preis wird aus der Bruderschaftskasse stark subventioniert, so dass nur noch ein Unkostenbeitrag von 10,- Euro pro Person anfällt (bei Anmeldung zu Zahlen).
Um Anmeldung wird gebeten bis Mittwoch 1.April 2015 bei Deilen unter Telefon 02163 82652 - Der Vorstand

Frauenfrühstück

Liebe Frauen - am Sonntag den 25.01.2015 um 10:00 Uhr findet im Cafe Cappuccino Elmpt ein Frühstück für alle Frauen der Mitglieder und deren Witwen statt. Hierzu laden wir Sie recht herzlich ein. Um Anmeldung bis zum 20.01.2013 bei Hannelore Willms, Tel.: 02163/80095 wird gebeten. Wer keine Fahrgelegenheit hat kann abgeholt werden (bitte bei der Anmeldung angeben). - Der Vorstand

Nikolaus-Rock 2014
heyen-2014-NikolausRock-1

Heyen-2014-NikolausRock-2Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind, nein es kam auch der Nikolausrock nach Niederkrüchten. In den letzten Jahren ist die St. Hubertus Bruderschaft Heyen immer knapp gescheitert, aber am 6.12.2014 (perfekt am Nikolaustag) war es endlich so weit, der Nikolausrock war ausverkauft! Ein Grund hierfür ist sicherlich das starke Line-Up in diesem Jahr.

Traditionell ist die Cover-Band Booster fester Bestandteil des Abends, in diesem Jahr hatte man zudem das VergnügenThe Original Blues Brothers Double Show“ in der Begegnungsstätte zu begrüßen. Nach nur wenigen Tönen hatte das Duo Mike und Phil das Publikum in der Hand und es wurde losgerockt. Die lässigen Blues-Töne sorgten direkt für eine ausgelassene Stimmung. Durch eine von Anfang bis Ende perfekt eingespielte Show waren einige Zuschauer der Meinung, dass es sich um Voll-Playback handelt, an dieser Stelle sei gesagt, Mike und Phil sind wirklich so gut. Es fällt bei einer so starken Performance der „The Original Blues Brothers Double Show“ natürlich schwer sie als Vorband zu bezeichnen, sie waren vielmehr der erste Höhepunkt des Abends. Doch der zweite sollte bald darauf folgen.

Trotz eisiger Temperaturen außerhalb wurde es in der Halle immer heißer. Booster gab direkt Vollgas und die Besucher gingen mit. Ob bei „Sex on Fire“ oder „Viva la Vida“ Frontmann Rene Pütz war an diesem Samstagabend besonders gut drauf und riss das Publikum permanent mit. Die 6 köpfige Band aus Mönchengladbach wusste wie in den letzten Jahren auf ganzer Linie zu überzeugen.

Die St. Hubertus Bruderschaft Heyen möchte sich an dieser Stelle nicht nur bei den beiden überragenden Bands des Abends bedanken, sondern vor allem bei den zahlreichen Besuchern die diese Veranstaltung in den letzten Jahren zu einem richtigen Vergnügen gemacht haben. Wir würden uns freuen wenn Sie 2015 wieder in Niederkrüchten dabei wären. - Rudi Deilen
Ausverkauft!

Nikolaus-Rock 2013
 Hey-13-20-Nikolausrock-komplr

Kirmesjahr 2013

Booster-FotoNikolaus-Rock 2012 mit Booster

01.12. - 20:00 Begegnungsstätte Niederkrüchten - Vorverkauf 11,- Euro - Abendkasse 13,- Euro - Booster und Mottek (die Kultband aus Oberhausen)

Vorverkauf: Krüchtener Getränkemarkt; Reisebüro Lenssen Elmpt; Lotto-Toto Broich Brüggen; Kiosk Pollmannstr. Amern; Getränke Gerhards Kaldenkirchen; per E-Mail

Oktoberfest der Bruderschaft

22.09. ab 20:00
23.09.

Nikolaus-Rock 2011 - mit den GOLDENEN REITERN  und BOOSTER

Am 10.12.2011 ab 20:00 Uhr in der Begegnungsstätte Niederkrüchten

Eintritt: Vorverkauf 11,- Euro - Abendkasse 13,- Euro

Vorverkaufsstellen:
Krüchtener Getränkemarkt;
Reisebüro Lenssen, Elmpt;
Lotto-Toto Broich, Brüggen;
Amerner Kiosk, Schwalmtal-Amern
und bei allen Vorstandsmitgliedern der Hubertus-Bruderschaft Heyen

hier ein ausführlicher Vorbericht!

Kirmes 2011

Vom 23.6. bis 26.6. feiert die St. Hubertus-Bruderschaft ihr diesjähriges Schützenfest!

Nikolaus-Rock 2010 mit BOOSTER - eine Veranstaltung der St. Hubertus-Bruderschaft Niederkrüchten-Heyen

Booster-2010-PeggySugarhill Peggy Sugarhill enterte 2009 als Newcomerin die Rockabilly-Szene und schickt uns mit Volldampf in die Blütezeit des Rock’n'Roll der 50er/60er Jahre zurück. Sie läutet mit ihren eigenen Songs eine neue Ära des Rockabilly ein, singt alte Hits von Elvis Presley, den Straycats, oder Little Richard und lässt auch mal aktuelle Chartbreaker von Beoncé oder Duffy überraschend anders erstrahlen.

Als modernes Rockabillygirl ist sie die Vorreiterin für ein musikalisches Comeback jener glorreichen Zeit. Mit ihrem weiblichen Charme und einer exzentrischen Bühnenpräsenz blüht dem Publikum ein mitreißendes und abwechslungsreiches Konzert.

An ihrer Seite hat sie eine wahrhaft exzellente Band: das „Backbeat Trio“- drei Rock’n’Roll-Experten, auf dessen mitreißendem Groove schon Dick Brave in die Top 10 gesurft ist! Als drei der vier Backbeats räumten sie diverse deutsche Musikpreise ab, spielten bei „Rock am Ring“ vor 70.000 Menschen – und waren 2006 die Hochzeitskapelle von Pink. Jetzt begleiten sie Peggy Sugarhill - und zwar mit der vollen Rockabilly Breitseite. Freut Euch auf authentischen Rockabilly, herzzerreißende Doo-Wop-Chöre, eine extatische Bühnenshow, echte Kerle und Netzstrumpfhosen.

Booster-2010-1 KNOWHOW und PROFESSIONALITÄT sind die Gründe, warum Booster seit über 25 Jahren und mit mehr als 1000 Auftritten zu den beliebtesten und besten Coverbands Deutschlands gehört.
Die Band erreicht mit ihrer sympathischen und authentischen Art ein sehr breit gefächertes Publikum.

Geschicktes Arrangieren der einzelnen Instrumenten- und Gesangsstimmen sowie das Zusammensetzen der einzelnen Songs und die Gestaltung einer kompletten Live-Show sind gleichermaßen Ziel und Ansporn von BOOSTER.
Durch eine konsequente Entwicklung und Modernisierung von Show, Programm und Präsentation begeistert  BOOSTER seit Jahren  die Musikfans aller Altersgruppen weit über die Grenzen der Region Mönchengladbach hinaus.

Seit einigen Jahren veranstaltet BOOSTER in der Weihnachtszeit ein besondere Konzertreihe - die SILENT NIGHT - inzwischen eine feste und in wenigen Tagen stets ausverkaufte Veranstaltung in der  Region.

Booster-2010-Titel Booster-Konzert in der Begegnungsstätte Niederkrüchten

Der Nikolausrock 2010 am 4.12.2010 bot allen, die keine Karten mehr für die Silent-Night-Konzerte bekommen konnten eine echte Alternative.
Die Begegnungsstätte Niederkrüchten war bis zur zulässigen Kapazitätsgrenze gefüllt! - Begegnungsstätte Niederkrüchten

Zunächst heizte das Back-Beat-Trio mit Peggy Sugarhill dem feierfreudigen Publikum (alle Altersklassen waren vertreten) kräftig mit heißem Rock'n Roll der Fifties - aber nicht nur - ein. - Nach einer kurzen Pause dann BOOSTER: Wie immer Superklasse und prächtig aufgelegt, stellten sie sich schnell auf das Krüchtener Publikum ein. In drei Abschnitten a 45 Minuten brachten sie die Halle zum Kochen.

Durch Klick auf das Bild rechts gelangen Sie zu meinen Fotogalerien. Sämtliche Fotos auch zum Nachbestellen: Bernd Nienhaus

You-Tube: Peggy Sugarhill      Booster

Heyen-Bruderschaft-ScheckübergabeHeyener Schützen spenden für Anne Rosenkranz

Gerade zur Schützenfestzeit in Heyen verlor Anne Rosenkranz auf so tragische Weise in Schwalmtal-Amern ihren Vater.
Trotz Feierlaune konnten die  Schützen der St. Hubertus-Bruderschaft Heyen die Gedanken an die schreckliche Bluttat in Amern, die Anne Rosenkranz zur Waise machten, nicht ganz verdrängen.

Minister Toni Brouwers spendete als Gewinner der bruderschaftsinternen Wette "Beim wievielten Schuss fällt der Vogel?" spontan seinen Gewinn.  Der Vorstand der Bruderschaft führte am gleichen Abend noch eine Sammlung durch und rundete aus der Bruderschaftskasse den Betrag auf.

So konnte der 1. Brudermeister Klemens Willms dem Spendenkoordinator und Vorsitzenden der Heimatfreunde Born Lothar Klingen einen Scheck in Höhe von 500,- Euro überreichen.      

8.10.2009 - H.W.Mewissen

Wenn auch Sie spenden möchten:
Konto 1443575037 "Spende Rosenkranz" Volksbank Brüggen-Nettetal (310 621 54)- B.N.

Kirmes 2009

Heyen-Kirmes2009-Königspaar Der Freitag,

...begann mit dem Errichten der Maibäume vor der Königsresidenz Am Ertekamp und vor dem Festzelt. Beim König versammelte sich die gesamte Bruderschaft für ein Gruppenfoto (in meiner Diaschau).

Abends im Zelt ging es zum Auftakt der Kirmesbälle hoch her, zu Gast waren die Bruderschaften aus Overhetfeld, Niederkrüchten und Elmpt. Die Band "Teamwork" heizte tüchtig ein.

Durch Klick auf die Bilder rechts gelangen Sie zu meinen ausführlichen Bildberichten über den Kirmes-Verlauf in Heyen.

Samstag

Heyen-Kirmes2009-Parade Petrus war auch am Samstag der Bruderschaft hold - bei herrlichem Wetter wurde vor dem Königshaus aufgezogen. Nach einem Umzug durch Heyen fand die Ehrenmalfeier mit Kranzniederlegung und Großem Zapfenstreich statt. Brudermeister Klemens Willms sprach die Erinnerungsworte, König Heinz-Willi Mewissen legte stellvertretend für die Bruderschaft den Kranz nieder. Begeisterte Zuschauer fanden die anschließenden drei Durchgänge der Parade. 

Proppenvoll war das Zelt zum Königsball am Samstagabend.

Heyen-Kirmes2009-Königstanz Die Bruderschaften aus Brempt, Dam-Birth, Gützenrath, Laar und Ryth mit den jeweiligen Königen und Gefolgen feierten mit der gastgebenden Bruderschaft bis tief in die Nacht hinein.

Nicht nur im Zelt (Weinball) sondern auch auf dem Vorplatz mit Pavillon (Bierausschank) war Riesenstimmung. Der Pavillon wurde übrigens traditionsgemäß von den befreundeten Laarer Bruderschaftlern "bekellnert". 

Sonntag

Heyen-Kirmes2009-Zeltmesse Das Schützen-Hochamt wurde am Vormittag von Regionaldechant Pfr. Alexander Schweikert zelebriert. In seiner Predigt sprach er noch einmal die Wichtigkeit der Schützenbruderschaften gerade auch für das örtliche Gemeinwesen an. Mit leichtem Schmunzeln bat er die Fahnendiebe (in der Nacht war eine Fahne vom Ehrenmal entwendet worden) ihr Beutestück doch wieder zurückzubringen, Folgen seien nicht zu erwarten.

Die würdevolle Eucharistiefeier wurde musikalisch begleitet von den "Schwalmtal-Musikanten" aus Overhetfeld.

Im Anschluß an die Meßfeier nahm Brudermeister Klemens Willms die Ehrung der Jubilare und der verdienten Mitglieder vor. 

Heyen-Kirmes2009-SonntagUmzug Ein farbenprächtiges Bild unter strahlend blauem Himmel bot der Umzug durch den Ort, an dem auch die Bruderschaften aus Brempt, Laar und Gützenrath teilnahmen.

Neben "Gut Freund" Overhetfeld und den Schwalmtalmusikanten konnte als besondere Gäste König Heinz-Willi Mewissen den Spielmannszug Heithoek aus Neuenkirchen (Münsterland) mit Fahnenabordnung und Thron begrüßen. Schon seit Jahren besteht dahin eine intensive Schützenfreundschaft mit gegenseitigen Besuchen. Für mich bot sich so die Gelegenheit mal wieder im heimischen Plattdeutsch reden zu können. - B.N.  

Heyen-Kirmes2009-Klompenball Klompenball
Einer   d e r   Höhepunkte einer Kirmes in unseren Breiten ist nun mal der Klompenball. Die Majestäten, die Offiziere, die Züge, überhaupt die gesamte Bruderschaft erscheint in Holzschuhen, Plattdeutsch: "Klompen". Freunde und Vereinskameraden führen lustige Spielchen auf, meist unter Einbindung des jeweiligen Königspaares.

So auch in Heyen: Die Amerner Tennisfreunde ließen es sich nicht nehmen im Zelt in Windeseile einen Tennisplatz aufzubauen, inklusive Netz und Richterstuhl. Das Match Königin gegen König entschied die Königin klar und eindeutig für sich.
Auch die Bergwanderfreunde waren als "Dolomiten-Krabbler" ausgestattet. Königs- und Ministerpaar hatten eine Bergtour mit Lawinengefahr, Brotzeit und gefährlichem Abstieg von der Bockerhütte zu bewältigen. Zwischendurch spielte der Heithoeker Spielmannszug zu einem Ständchen auf - König und Königin durften sogar den Tambourstab schwingen.
Alles in allem: Ein wunderschöner Klompenball bei wiederum herrlichem Wetter - der wird lange in Erinnerung bleiben.

Heyen-Kirmes2009-König-Fell-Matthias Montag
Gemütlich begann der Montag mit einem Bier-Frühstück beim 1. Brudermeister Klemens Willms an der Brüggener Straße. Einige Kämpen von Gut-Freund Overhetfeld bliesen den anwesenden Schützen den Marsch und so langsam machte man sich auf den Weg zum König. Ein erfrischendes Bad war bei den noch sommerlichen Temperaturen nicht schlecht.

Ach ja: Die vom Ehrenmal entwendete Fahne wurde zwischen Heyen und Dam gefunden!

Ab 18:00 war erneutes Antreten angesagt damit dem Schützenvogel nicht zuviel Geduld zugemutet werden musste. Nach einem kurzen Gebet - gesprochen von Pfr. Schweikert - konnte die "Schutterei" unter der Leitung von Edmund Koenen und der Schießaufsicht von Johannes "Johnny" Küskens beginnen. Schon nach kurzer Zeit kristallisierte sich heraus: Mattes macht es! Mit dem 41. Schuß holte Matthias Fell die kläglichen Reste des Vogels um Punkt 19:00 von der Stange. Unter großem Jubel der zahlreichen anwesenden Heyener gab er seine Mannschaft bekannt: Minister sind Rudolf "Rudi" Deilen und Hans-Toni Brouwers. Nach einem kurzen Umzug durch das Dorf wurde im Kreise der Bruderschaftler im Zelt weiter intensiv gefeiert.

So ging denn eine rundum gelungene Heyener Kirmes dem Ende entgegen.  Text und alle Bilder: Bernd Nienhaus

Heyen-Kirmes2009-Jubilare

Am Sonntag wurden folgende Jubilare für langjährige Mitgliedschaft geehrt:

65 (!) Jahre: Gerhard Tappeßer -
60 Jahre: Kornelius Bonten -
50 Jahre: Karl-Heinz Inderbieten -
40 Jahre: Otto Flägel und Edmund Koenen - 25 Jahre: Frank Linskens und Uli Stevens -

Silbernes Verdienstkreuz: Sebastian Mewissen und Wilfried Pyrka
    Hoher Bruderschaftsorden: Toni Brouwers, Harald Kühn, Uli Stevens und Klaus Berger 

Liebe Heyener!
Ich für meinen Teil hoffe, daß Ihnen meine Bilder gefallen haben, mailen Sie mir doch mal:
Herzlich Ihr/Euer Bernd Nienhaus.              

Sie können Fotoabzüge per E-Mail bei mir bestellen!
11er Format = 1,- / 13er = 2,-  /  20er (DIN A4 = 3,-  /  30x40 = 5,- Euro (empfohlen für Großfoto der Gesamtbruderschaft)

Laden Sie sich hier das Schützenfest-Plakat herunter!

Heyen-Kirmes2009-Thron 

Die Kirmes 2009 wirft ihre Schatten voraus. Bereits während der laufenden Schützensaison konnten König- und Ministerpaare kräftig üben, wie hier in Oberkrüchten.

Die symphatischen drei Paare vertraten die Heyener Bruderschaft jeweils würdig.

Heyen-Kirmes2009-Ministerpaare18.11.2017 - 39.940

 



Autor: root -- 18.11.2017; 11:48:50 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 40406 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!