1198546 Besucher
Natur in Niederkrüchten

Waldkauz
Vogel des Jahres 2017

Fichte
Baum des Jahres 2017

Klatschmohn
Blume des Jahres 2017

Natur entdecken
auf Premiumwegen:

Logo-Premiumwege

Ansprechpartner:
Bernd Nienhaus
An Felderhausen 35
41372 Niederkrüchten
0170-2412300

Naturpark Schwalm-Nette

Logo-Naturpark Schwalm-Nette
Naturpark
Schwalm-Nette

Naturpark Grenspark

Logo-MaasSchwalmNette-Grenspark
Naturpark

Maas-Schwalm-Nette

Naturschutzgebiete
in Niederkrüchten

NABU
Niederkrüchten

Logo-NABU

Ansprechpartner:
Klaus Forßmann
Wacholderweg 8
41372 Niederkrüchten-Elmpt
02163-3403918
Klaus Forßmann

Biologische Station

Logo-BiolStation
Biologische Station
Krickenbecker-Seen

Stieglitz
Vogel des Jahres 2016

Winterlinde

Baum des Jahres 2016

Wiesen-Schlüsselblume

Blume des Jahres 2016

Habicht
Vogel des Jahres 2015

Feld-Ahorn
Baum des Jahres 2015

Gewöhnlicher Teufelsabbiss
Blume des Jahres 2015

Vogel des Jahres 2014:
Der Grünspecht

Baum des Jahres 2014
:
Die Trauben-Eiche

Blume des Jahres 2014:
Die Schwanenblume




.

Natur erleben in Niederkrüchten

Diese Seiten geben Ihnen einen Überblick über die Niederkrüchtener Natur mit ihren Naturschutzgebieten sowie deren Schönheiten und Gefährdungen. Aktivitäten von verschiedenen Gruppierungen und Ausgestaltungen (Biotoppflege, Artenschutz, Wanderungen, Radtouren etc.) werden hier - soweit mir mitgeteilt - vorgestellt.

In der rechten Spalte sehen Sie die in der Niederkrüchtener Natur wirkenden Verbände und Gruppierungen.

Aktuelles:


Illegales Mountainbiking im Elmpter Wald: Massive Naturstörung und - zerstörung     Bilderserie aus dem Elmpter Wald

Weitere Naturpark- und andere Termine in und um Niederkrüchten:

ElmperBr-WacholderheideDraufsichtEinladung zu einer geführten Wanderung: Schwalmbruch im Frühling!

Freitag, 21. April - 17:00 ab Wanderparkplatz Tackenbenden.

Ca 12 km durch die deutsch-niederländischen Naturschutzgebiete bis in die Abenddämmerung hinein. Mit vielen Erläuterungen durch die Tackenbenden-Wiesen, Wacholderheide, Schwalm-Altarm, Schwalm bis zu den bronzezeitlichen Hügelgräbern am Bosberg. Weiter an den Schwalmmäandern entlang über den Grenzpfad zurück zum Ausgangspunkt.
Empfohlen: Festes Schuhwerk, Fernglas, Smartphone (ich biete eine Einweisung in das Wandern per GPS an). Bitte lasst Eure Hunde Zuhause. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.
Begrenzte Teilnehmerzahl daher:
Anmeldung erforderlich per Bernd.Nienhaus@gmail.com Teilnahmegebühr 2,50 pP - Kinder u. Jugendliche frei.


Mühlentag in der Schrofmühle Wegberg-Rickelrath
Sonntag, 23.04.2017, Uhrzeit: von 10:30 bis 17:00 - Die Schrofmühle ist die einzige funktionstüchtige Wassermühle mit Getreidemahlwerk und Ölmühle am Niederrhein. An den Mühlentagen wird Getreide gemahlen und Leinöl ausgepresst. Außerdem besteht Gelegenheit, die Dauerausstellung "Wegberg, das Tal der Mühlen" zu besichtigen. - Treffpunkt: Schrofmühle, Schrofmühle 2, 41844 Wegberg (Rickelrath)  Treffpunkt (Karte) - Leitung: Förder- und Museumsverein Schrofmühle Rickelrath e. V. - Telefon: +49(0)2431-2642
Kosten: Erwachsene 2,50 €, Kinder ab 6 Jahre und Jugendliche 1,50 €, Familien 6,00 € - Kinder sind herzlich willkommen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schrofmuehle.de


Wanderung ins wilde Tal der Schwalm
Montag, 01.05.2017, Uhrzeit: von 09:30 bis 13:00 - Auf niederländischer Seite gilt die Schwalm als eins der natürlichsten Fließgewässer! In dieser wildromantischen Gegend machen wir auch kurze Abstecher ans Ufer. Schwalm und Umgebung bieten einer Vielzahl an Tieren einen Lebensraum. Daher Augen und Ohren auf. Dort leben u.a. Biber, Eisvögel, seltene Libellen. - Treffpunkt: Grenzübergang Brüggen-Swalmen an der L373, Parkplatz gegenüber Café „Aan de Grens“ Treffpunkt (Karte) - Leitung: Markus Heines/Biol. Station in Zusammenarbeit mit dem NABU Brüggen - Sprache: DE - Sonstiges: Bitte Fernglas, wenn vorhanden, mitbringen


Mühlentag in der Schrofmühle Wegberg-Rickelrath
Sonntag, 21.05.2017, Uhrzeit: von 10:30 bis 17:00 - Die Schrofmühle ist die einzige funktionstüchtige Wassermühle mit Getreidemahlwerk und Ölmühle am Niederrhein. An den Mühlentagen wird Getreide gemahlen und Leinöl ausgepresst. Außerdem besteht Gelegenheit, die Dauerausstellung "Wegberg, das Tal der Mühlen" zu besichtigen. - Treffpunkt: Schrofmühle, Schrofmühle 2, 41844 Wegberg (Rickelrath)
Treffpunkt (Karte) - Leitung: Förder- und Museumsverein Schrofmühle Rickelrath e. V. - Telefon: +49(0)2431-2642 - Kosten: Internationaler Museumstag - Eintritt frei - Kinder sind herzlich willkommen. - Sprache: NL, DE - Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schrofmuehle.de

Frühwanderung zu seltenen Brutvögeln in den Lüsekamp
Samstag, 03.06.2017, Uhrzeit: von 05:00 bis 07:00 - Die Wiesenlandschaft des Lüsekamps ist am frühen Morgen noch in Nebel gehüllt. Es wird gewandert und den Gesängen der Vögel gelauscht. Jetzt singen noch alle: Teichrohrsänger, Wiesenpieper, Dorngrasmücke, Blaukehlchen und Rohrammer. - Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Parkplatz an der Grenze, Landhotel Bosrijk Treffpunkt (Karte) - Leitung: Dipl.-Biol. Stefani Pleines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V. - Sprache: DE - Bitte Fernglas und festes Schuhwerk mitbringen.

Im Reich der Ziegenmelker und Kreuzottern
Samstag, 03.06.2017, Uhrzeit: von 20:00 bis 23:45 - Ornithologische Nachtwanderung zum Nationalpark Meinweg (NL). Die wohl schönste Heidelandschaft unserer Region ist der Lebensraum des seltenen und eigenartigen Ziegenmelkers. - Weitere Vogelarten erwarten uns, wie Blaukehlchen, Waldschnepfe, Feldschwirl und Kuckuck. - Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz "Hillenkamp", in Elmpt "Kreithövel" abbiegen, über die Autobahn, dann links "Hillenkamp" bis zum Ende Treffpunkt (Karte) - Leitung: Jürgen W. Schwirk/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V. - Sprache: DE - Anmarsch ca. 2,6 km, Fernglas, festes Schuhwerk, Taschenlampe und Mückenschutz. Wird bei Regen ggf. verschoben.

Mühlentag in der Schrofmühle Wegberg-Rickelrath
Montag, 05.06.2017, Uhrzeit: von 10:30 bis 17:00 - Die Schrofmühle ist die einzige funktionstüchtige Wassermühle mit Getreidemahlwerk und Ölmühle am Niederrhein. An den Mühlentagen wird Getreide gemahlen und Leinöl ausgepresst. Außerdem besteht Gelegenheit, die Dauerausstellung "Wegberg, das Tal der Mühlen" zu besichtigen. Treffpunkt: Schrofmühle, Schrofmühle 2, 41844 Wegberg (Rickelrath) Treffpunkt (Karte)
Leitung: Förder- und Museumsverein Schrofmühle Rickelrath e. V.  Telefon: +49(0)2431-2642 Kosten: Deutscher Mühlentag - Eintritt frei - Kinder sind herzlich willkommen. - Sprache: NL, DE - Sonstiges: Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schrofmuehle.de

Diese Unterseite ist seit dem 1.11.2014 online.
31.12.2015 - 6.110




Autor: root -- 17.04.2017; 17:54:15 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 11835 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!