1279816 Besucher
Provinzial-Jansen-2. Seite

zurück zur Hauptseite

Provinzial-Jansen-02-Banner-hochkant

.

PROVINZIAL-Versicherung Jansen Niederkrüchten

Unser Sponsoring

Wir unterstützen im Bereich unserer Geschäftsstelle u. a. Fußballvereine und Feuerwehren. Hier einige Beispiele:

Einen Satz Trikots bekam die D-Jugend von SW Elmpt
Provinzial-Jansen-Elmpt-D-Jugend

Oktober 2016 - Ulrich Jansen von der Provinzial-Geschäftsstelle Niederkrüchten Mittelstraße spendete der D-Jugend D 3 des Sportvereins SW Elmpt einen Trikotsatz. Auf dem Bild von links nach rechts:“
Betreuer Alfred Meyer -  Ulrich Jansen, Maria van de Mortel, Philipp Heinrichs (alle Provinzial) ganz rechts Betreuer Sebastian Rückert

Provinzial-Jansen-01-TuRa
Nov. 2015 - Die B-Jugendlichen von Tura Brüggen freuen sich über ein neues Outfit. Ulrich Jansen von der Provinzial Geschäftsstelle in Niederkrüchten überreichte den Nachwuchsfußballern neue Trikots, damit sie für die anstehenden Herausforderungen in der neuen Altersklasse gut gerüstet sind. Zur Präsentation der Trikots kam Ulrich Jansen (re.) mit seinen Mitarbeitern Vertriebsassistentin Maria van de Mortel (2.v.r.) und Kundenbetreuer Philipp Heinrichs (3.v.r.). Die B-Jugend von Tura Brüggen mit ihren Trainern freuen sich über das neue Outfit.

Provinzial Jansen unterstützt Feuerwehr Niederkrüchten
Feuerwehr-2015-SpendeProvinzial

12.11.15 - Provinzial-Geschäftsstelle Ulrich Jansen fördert die Freiwilligen Feuerwehren in Niederkrüchten. Die Provinzial Rheinland Versicherung fördert in ihrem Geschäftsgebiet Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Gefahren, insbesondere den Feuerschutz und die Brandsicherheit. Provinzial-Geschäftsstellenleiter Ulrich Jansen aus Niederkrüchten dankt den Mitgliedern der Wehr für die selbstlose Einsatzbereitschaft zum Wohle der Mitbürger und unterstützt die Freiwilligen Feuerwehren in Niederkrüchten jeweils mit einem finanziellen Zuschuss in Höhe von 3000 Euro. Die Provinzial Rheinland Versicherung AG hat vielerorts bei der Gründung der Freiwilligen Feuerwehren Pate gestanden. Nicht nur aus dieser traditionellen Verbindung heraus, sondern auch zur Verbesserung des Brandschutzes in ihrem Geschäftsgebiet wird auch heute noch ein enges Verhältnis zwischen beiden Partnern gepflegt. Denn angesichts leerer öffentlicher Kassen ist es für die freiwilligen Feuerwehren immer schwieriger, den hohen Ausrüstungsstandard der Wehr zum Wohle der Bürger zu gewährleisten. Ulrich Jansen Geschäftsstellenleiter der Provinzial in Niederkrüchten, überreicht den Freiwilligen Feuerwehren in Niederkrüchten einen Scheck in Höhe von 3000 Euro für die Ausstattung der Wehr. Rund 3,2 Millionen EUR wurden in den letzten zehn Jahren von der Provinzial Rheinland AG an bei ihr versicherte Städte und Gemeinden für die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr zur Brandbekämpfung bezahlt. Allein im Jahr 2015 werden für diese Zwecke erneut rund 370.000 Euro zur Verfügung gestellt. Überall dort wo förderungswürdige Feuerschutzmaßnahmen wegen fehlender Mittel nicht bezuschusst werden können, versucht die Provinzial Rheinland Versicherung AG im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten zu helfen. Mit den 3.000,- Euro wird die Feuerwehr Niederkrüchten drei Alarmierungs-Großdisplays für die Gebäude in Elmpt, Niederkrüchten und Oberkrüchten anschaffen können. Somit sind alle bei Alarm einrückenden Feuerwehrleute sofort und umfassend über die Lage informierbar.
Auf dem Foto von links: Philipp Heinrichs u. Maria van de Mortel (Provinzial) Ulrich Jansen (Provinzial Geschäftsstellenleiter), Bürgermeister Kalle Wassong, Jens Classen (stellv. Feuerwehr)

3000 Euro für die Feuerwehr Niederkrüchten

Feuerw-2014-Provinzial-Spendevon links: Andre Erkens (Gemeindewehrführer), Maria van de Mortel (Provinzial-Vertriebsassistentin), Ulrich Jansen (Provinzial-Geschäftsstellenleiter), Bürgermeister Herbert Winzen u. Philipp Heinrichs (Prov.-Auszubildender)

10.11.14 - Die Provinzial Rheinland - Versicherung der Sparkassen - fördert in ihrem Geschäftsgebiet Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Gefahren, insbesondere den Feuerschutz und die Brandsicherheit und bietet damit ein Pro an Sicherheit für die Feuerwehren in der Region. Geschäftsstellenleiter Ulrich Jansen übergab deshalb einen Scheck in Höhe von 3000 Euro an Bürgermeister Herbert Winzen.

Dank dieses Zuschusses kann die Feuerwehr Niederkrüchten dringend benötigte Ausrüstungsgegenstände, vor allem für die Ausbildung (z. B. Übungspuppen, Rettungsdummies sowie eine Nebelmaschine), beschaffen.

3,4 Millionen EUR wurden in den letzten zehn Jahren von der Provinzial an bei ihr versicherte Städte und Gemeinden für die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr zur Brandbekämpfung bezahlt. Allein im Jahr 2014 wurden für diese Zwecke erneut rund 320.000 EUR zur Verfügung gestellt. Überall dort wo förderungswürdige Feuerschutzmaßnahmen wegen fehlender Mittel nicht bezuschusst werden können, versucht die Provinzial Rheinland im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten zu helfen. Den Anforderungen der heutigen Zeit angepasst, unterstützt sie die Feuerwehren unter anderem durch die Gewährung von Zuschüssen für die Ausrüstung zur Brandbekämpfung und trägt somit in beachtlichem Maß zur Verbesserung des Brandschutzes in ihrem Geschäftsgebiet bei. Damit bietet das Unternehmen den Menschen im Rheinland ein „Mehr“ an Leistung, ein „Mehr“ an Service und ein „Mehr“ an Nähe.

Die Provinzial Rheinland Versicherung AG hat vielerorts bei der Gründung der Freiwilligen Feuerwehren Pate gestanden. Nicht nur aus dieser traditionellen Verbindung heraus, sondern auch zur Verbesserung des Brandschutzes in unserem Geschäftsgebiet wird auch heute noch ein enges Verhältnis zwischen beiden Partnern gepflegt.



Autor: root -- 18.10.2016; 12:27:29 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3059 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!