.

Niederkrüchten, Ortsteil der Gesamtgemeinde

Logo-Volksbank Viersen

Vertreterwahl bei der Volksbank

Mitbestimmungsrecht nutzen
Am Dienstag, dem 31. Januar 2017, wählen die Mitglieder der Volksbank Viersen eG ihre Vertreter. Die Volksbank Viersen eG ist in der Form einer Genossenschaft organisiert. Das bedeutet, Kun­den der Bank können eine Mitgliedschaft erwer­ben und sind damit an der Bank beteiligt. Die Genossenschaft ist eine der demokratischsten Unternehmensformen. Jedes Mit­glied hat eine Stimme, unabhängig von der Anzahl oder Höhe der Anteile. Wahlberechtigt ist jedes bei der Bekannt­machung der Wahl in die Mitgliederliste einge­tragene Mitglied. Am 17. November 2016 wa­ren das über 10.500 Mitglieder! Um die Mitbe­stimmung bei so einer großen Anzahl von Mit­glie­dern händeln zu können, sieht das Genos­sen­schaftsgesetz vor, dass sich die Mitglieder durch Vertreter vertreten lassen. Die Mitglieder wählen pro 50 Mitglieder einen Vertreter. Dazu wurde vom Wahlausschuss eine Wahlliste aufge­stellt, auf der 211 Vertreter plus Ersatzver­treter benannt werden. Am Dienstag, dem 31. Januar 2017 werden die Mitglieder zur Wahl gebeten. Die Wahl findet zu den üblichen Öffnungszeiten in den Geschäfts­stel­len Neumarkt (Dülken), Theodor-Heuss-Platz (Viersen), Tönisvorster Straße (Süchteln), Wald­niel, Niederkrüchten und Amern statt.
Zukunft aktiv mitgestalten. Das gibt es so nur bei Genossenschaften.

Mittelstraße:
Wohnungseinbrecher stehlen Geld und Armbanduhren

Weihnachtsmarkt 2016
Niederkr-2016-12-WeihnMarkt
ein Fotorundgang


Hermann Böken verstorben

Am 21. Oktober 2016 verstarb der langjährige Vorstand der ehemaligen Volksbank Niederkrüchten im Alter von 81 Jahren. Erst vor kurzem hatte Hermann Böken den Vorsitz des Heimat- und Kulturvereins (HKV) übernommen. Hier mehr ...

Finanzspritze für Klassenkasse
Volksbank Viersen beschenkt i-Dötzchen zur Einschulung
VoBa-2016-09-i-Dötzchen

 14.09.16 - Vor rund zwei Wochen begann für 967 Erstklässler in Viersen, Schwalmtal und Niederkrüchten mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt. Viele Anschaffungen sind für den Schulstart seitens der Eltern, aber auch seitens der Klassenlehrer erforderlich. Genau hier möchte die Volksbank Viersen die Schulen und die i-Dötzchen sinnvoll zum Schulstart unterstützen.

42 Lehrerinnen und Lehrer der ersten Schulklassen folgten der Einladung der Volksbank Viersen zur Übergabe der Einschulungsgeschenke. Mit einer Finanzspritze in Höhe von 5 Euro pro i-Dötzchen, legt die Volksbank Viersen einen finanziellen Grundstock für Aktivitäten, die üblicherweise aus den Klassenkassen finanziert werden. Ob die Geldspende zur Anschaffung von besonderem Schulmaterial, zur Durchführung von Klassenprojekten oder –ausflügen verwendet wird, darüber dürfen die Klassenlehrer selber entscheiden.

Die Geschäftsstellenleiterinnen der Volksbank Viersen, Sabine Furtmeier (Niederkrüchten) und Stephanie Krähenhöfer (Waldniel) sowie die Geschäftsstellenleiter Michael Heythausen (Amern), Günter Neumann (Viersen und Süchteln) und Clemens Roosen (Dülken) überreichten den Lehrerinnen und Lehrern im Rahmen einer Kaffeetafel die Geldgeschenke. Neben der Geldspende erhielt jeder der 967 Schulanfänger noch ein hochwertiges Stifte-Set von Faber-Castell, bestehend aus drei Bleistiften, Spitzer und Radiergummi.

Radtour des HKV
HKV-2016-09-Radtour

Mit 35 Teilnehmern nach Wassenberg.
Hans Mankau hatte die Tour Organisiert.  Um 8.30 Uhr  ging es von Oberkrüchten  fast nur durch den Wald, sodass die Fahrt bei großer Hitze verträglich verlief. Am Birgelner Pützchen wurden die Teilnehmer vom Vorsitzenden des Wassenberger Heimatvereins, Sepp Becker, erwartet. Die nächste Station war dann das Rathaus in Wassenberg, wo die Räder abgestellt wurden und das Gruppenbild entstand. Von dort begann dann der Stadtrundgang. Zuerst wurde der jüdische Friedhof besucht, danach erklärte Becker an den Ruinen der in der Pogromnacht  zerstörten jüdischen Synagoge die Geschehnisse der damaligen Zeit. Die nahegelegene  Hof- oder Hinterhofkirche  von 1648 war daas nächste Ziel. Von Haus Forckenbeck ging der Weg zum Spritzenhaus und zur St. Georgskirche, die 1950 erbaut und Ersatz für die im Krieg zerstörte St. Georgs Basilika ist. Leider musste die Besichtigung des Bergfried aus Zeitgründen ausfallen. Die Turmbesteigung wird im nächsten Jahr einfacher, da ein Aufzug eingebaut wird. Nach dem gemeinsamen Mittagessen  in der Waldschenke ging der Fußweg durch das Judenbruch. Die Erklärungen an allen Besichtigungspunkten durch Sepp Becker waren hervorragend. Dieser Meinung waren alle Teilnehmer einhellig. Nachdem sich die Teilnehmer mit einem üppigen Eis belohnt hatten, traten sie die Heimfahrt an, die in Oberkrüchten um 17.30 Uhr endete. - Hermann Böken

Volksbank-Ballons zieht es nach Belgien
VoBa-2016-09-Luftballon

Auf dem Bild v.l.n.r: Bianca Wochnik, Joana Joppen, Geschäftsstellenleiterin Sabine Furtmeier und Julia Wallrafen.

Julia hat beim Ballonwettbewerb die Nase vorn.
2016-09-02 - Viersen.
Zur Preisverleihung hatte die Volksbank Viersen in die Geschäftsstelle nach Niederkrüchten eingeladen. Während des erfolgreichen Gewerbefestes in Niederkrüchten ließen die Gäste am Stand der Volksbank Viersen rund 400 Luftballons steigen. Alle zurückgeschickten Luftballonkarten wurden ausgewertet und die Gewinnerinnen benachrichtigt. Mit 200,8 km flog der Luftballon von Julia Wallrafen am weitesten - bis nach Dentergem in Belgien. Sie gewinnt 100 Euro. Über den zweiten Platz freut sich Bianca Wochnik. Ihr Ballon schaffte es bis nach Michelbreke in Belgien. Sie gewinnt 75 Euro. Der dritte Platz, dotiert mit 50 Euro, geht an Joana Joppen. Ihr Ballon flog ebenfalls nach Belgien und legte eine Strecke von 86 km zurück. Sabine Furtmeier, Leiterin der Niederküchtener Geschäftsstelle der Volksbank Viersen, überreichte den überglücklichen Gewinnerinnen die Bargeld-Preise.

Neuer Musicalchor "Starlights"  in Niederkrüchten 

Mertens-VolkerAugust 2016 - Vielfältig ist das Chorangebot in Niederkrüchten: Vom klassischen Gesang im Kirchenchor, über ungewöhnliche Chorprojeke im Kammerchor Cantelia, dem Gospelchor Joyful Voices  und dem Kinderchor bietet Volker Mertens nun ein neues Chorprojekt für alle Generationen an In dem im Juli 2016 gegründeten Musical-und Popchor "Starlights" haben sich in kurzer Zeit bereits 30 Sänger/innen eingefunden und proben mit wachsender Begeisterung ein Musicalprogramm für das Neujahrskonzert - "Welcome 2017" am 14. Januar in der Niederkrüchtener Begegnungsstätte.

Das Alter der Chormitglieder  reicht von 7 bis 70 Jahren und  sie kommen mit und ohne Vorkenntnis im Chorgesang jeden Dienstag um 18 Uhr ins Pfarrheim von Niederkrüchten. Chorleiter Mertens sagt:"Ich möchte, dass viele Menschen singen, denn Singen befreit die Seele. "Mamma mIa"   und "Memory" begeistern die Sänger/innen und es sollen noch mehr werden" Der neunjährige Paul sagt :"Es macht großen  Spass, gemeinsam zu singen und einfach mitzumachen" Nähere Informationen gibt es unter www.starlightsmusicalchor.de oder beim Chorleiter Volker Mertens 02163 31228.

Förderverein spendet:
Zwei neue Reifen im Freibad
Niederkr-2016-07-Freibad

27.8.16 -  Die Kinder im Freibad haben für die letzten tollen Tage noch ein neues Ziel: Der Förderverein Niederkrüchtener Bäder hat ihnen zwei neue Reifen spendiert. Finanziert worden sind sie aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Für die Besucherbilanz des Freibades waren die heißen Tage übrigens auch nicht schlecht: Von Donnerstag bis Samstag tummelten sich jeweils über 900 Menschen dort.

Willi Cuypers verstorben:
Cuypers-Willi-sw
1922 - 2016

Am 29. Juni 2016 verstarb der langjährige Dirigent und Ehrenchorleiter des Niederkrüchtener Kirchenchores, Willi Cuypers. RIP -  Traueranzeige und Nachruf des Kirchenchores

Kirmes Niederkrüchten:
Die Bilderschauen

40 Jahre Praxis Dr. Pohl
Pohl-Edy mit Team

Am 1.7.1976 übernahm Dr. Eduard "Edy" Pohl die Praxis von Dr. Schmitz, konnte somit sein 40-jähriges Jubiläum feiern.
Im Bild im Kreise seines Praxisteams. Herzlichen Glückwunsch. - Foto: Werner Tiskens

Spende für KaKiBa
Santonius-2016-Spende

Das Königshaus der St. Antonius-Bruderschaft Niederkrüchten hat eine Spende von 300 Euro an die Katholische Kindertageseinrichtung St. Bartholomäus überreicht. Beim Kirmesausklang am Dienstag hatten König Herbert und seine Minister Pascal und Manuel die Spendendose herumgereicht und den Betrag anschließend aufgestockt. Die Leiterin der Einrichtung, Brigitte Böken, und die Kinder freuen sich - denn damit kommen sie ihrem Traum von einer neuen Rutsche im Außengelände wieder einen Schritt näher. - Foto u. Text: H. Ahlen

Aktuelle Situation Glasfaserausbau Niederkrüchten-Süd/Ost

Die Deutsche Glasfaser bietet hier eine umfassende Darstellung der aktuellen Situation

Hans-Leo Jansen verstorben
Jansen-Hans-Leo sw

14.5.16 - Im Alter von 70 Jahren ist Hans-Leo Jansen plötzlich und unerwartet verstorben. Foto: B. Nienhaus. Nachruf in der Rheinischen Post

Freibad-Saison ab 14. Mai

Freibad Niederkrüchten - Am 14. Mai beginnt die Sommersaison 2016 im Freibad Niederkrüchten. Das Bad ist werktags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Die Wassertemperatur im Großbecken (50 m x 20 m) beträgt ca. 22 °C.
Die Eintrittspreise betragen:
Einzelkarten
.... Kinder und Jugendliche *.......3 – 17 Jahre.................................................... 1,50 Euro
.... Erwachsene...........................ab  18 Jahre.................................................... 3,00 Euro
Zehnerkarten

.... Kinder und Jugendliche *.......3 – 17 Jahre.................................................. 12,50 Euro
.... Erwachsene...........................ab  18 Jahre.................................................. 25,00 Euro
Dauerkarten

.... Kinder und Jugendliche *.......3 – 17 Jahre.................................................. 32,50 Euro
.... Erwachsene...........................ab  18 Jahre.................................................. 65,00 Euro
Das Hallenbad in Elmpt bleibt ab dem 14. Mai 2016 und während der Freibadsaison (vom 14. Mai bis voraussichtlich 11. September 2016) geschlossen

Versuchter Einbruch beim Schützenkönig Herbert:
Hündin "Luna" vertreibt die Einbrecher!
Jahnstr-2016-Hund-Luna

10.05.16 - Am Dienstag in der Zeit zwischen 08.00 und 15.00 Uhr haben Unbekannte an mehreren Stellen versucht ins Haus des Krüchtener Schützenkönigs an der Jahnstraße zu gelangen. Einbruchsspuren wurden von der Polizei an der Garagentür, Keller- u. Balkontür festgestellt. Beim Versuch, die Balkontür zu öffnen, schlug wohl die 10 jährige Border Collie Hündin  "Luna" so stark an, dass die Täter ihren Versuch erfolglos abbrachen. Die Hündin Luna muß so außer sich gewesen sein, dass die auf der Innenseite befindliche Jalousie zu Bruch ging. - H. Sch.
Hier die Polizeimeldung vom 12.05.16:
Der Hund des Hauses vereitelte wahrscheinlich einen Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Jahnstraße. Während der Abwesenheit der Bewohner des Hauses gelangten Unbekannte am Dienstag, 10.05.2016 zwischen 08.00 Uhr und 15.00 Uhr, über einen Grünstreifen an der Straße Am Kamp an die Rückseite des Hauses an der Jahnstraße. Dort versuchten sie augenscheinlich die Kellertür, die Carporttür und die Außentür zum Wohnzimmer aufzuhebeln. Sie brachen ihr Vorhaben, ins Haus einzudringen allerdings ab, vermutlich hatte der Hund der Familie die mutmaßlichen Einbrecher vertrieben. Zumindest hatte er sich lautstark bemerkbar gemacht und im Wohnzimmer bei dem Versuch, die Eindringlinge nicht ins Haus zu lassen, die Gardinen heruntergerissen. Sollten Nachbarn verdächtige Personen im Bereich der Jahnstraße bemerkt oder den aufgeregten Hund gehört haben, mögen sie sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 in Verbindung setzen. Vielleicht lässt sich wenigstens die mögliche Tatzeit aufgrund dieser Angaben einschränken. Und denken Sie daran: Wenn Sie verdächtige Beobachtungen machen, scheuen Sie sich nicht, die Polizei, ruhig auch über den Notruf, die 110 zu informieren.

Partyservice Amberg eröffnet Gourmet-Mobil
Amberg-2016-04-Gourmet

Partyservice Amberg teilt mit: "Am 17. April öffnet unser gourmet mobile im Herzen von Niederkrüchten - Mittelstraße 83, direkt am Marktplatz - und bietet zahlreiche Imbissspezialitäten an:  hausgemachte Hamburger/Cheeseburger mit frischem Rindfleisch, Currywurst mit hausgemachter Sauce, Pommes, Kroketten etc. Täglich wechselnd bieten wir dazu z. B. Spare Ribs, gegrillte Hähnchen, Haxen und Spießbraten.In Planung ist auch ein wechselndes Mittagsmenü. Öffnungszeiten und Speisekarte sehen Sie hier. " - K. A. 

Geänderte Öffnungszeiten ab 7.Mai: Samstags / Sonntags von 16:00 - 20:30 - Vatertag von 11:00 - 20:30 und am Pfingstmontag steht das Gourmet-Mobil von 11:00 - 20:30 an der Niederkrüchtener Pfarrkirche (Orgelweihe).

Volksbank Viersen:
Auszubildende gehören zu den Prüfungsbesten in NRW
VoBa-2016-05-Azubis

06.05.16 -  „Die genossenschaftlichen Banken gehören zu den Top-Ausbildern in Deutschland – und ihre Auszubildenden sind richtig starke Nachwuchskräfte.“ Dieses Lob von Monika Lohmann, der Abteilungsleiterin der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie in Forsbach (RWGA), galt am Montag auch Simon Genfeld, Christian Gorissen und Marcel Klingen von der Volksbank Viersen. Sie haben zusammen mit  64 weiteren Bankkaufleuten des aktuellen NRW-Abschlussjahrgangs, ihre Abschlussprüfung mit  „sehr gut“ abgeschlossen. Sie alle wurden von RWGA-Abteilungsleiterin Monika Lohmann im Rahmen einer Feierstunde geehrt. Simon Genfeld, Christian Gorissen und Marcel Klingen seien für ihr weit überdurchschnittliches Engagement mit einem herausragenden Prüfungsergebnis belohnt worden, so Lohmann: „Sie gehören damit zu einem ausgezeichneten Kreis von Spitzenabsolventen im genossenschaftlichen Finanzverbund.“ Solche Ergebnisse unterstreichen den Ansatz der Kreditgenossenschaften, auch in der Ausbildung regionale Stärke mit hoher Qualität zu verbinden.„Bleiben Sie engagiert, neugierig und mutig – auch bei der eigenen Karriereplanung“, gab Lohmann den erfolgreichen Azubis mit auf den Weg. Sie würde sich freuen, wenn die genossenschaftliche Finanzgruppe mit ihren zahlreichen Möglichkeiten in der Bankpraxis aber auch in der berufsbegleitenden Weiterbildung ihre Heimat bleibe.

Die aktuelle Beratungsaufgabe laute: „Gestalten Sie Ihr Leben, gehen Sie Ihren Weg, suchen Sie Ihre Herausforderungen.“ Für die Volksbank Viersen war das hervorragende Abschneiden ihrer jungen Mitarbeiter sowie die damit verbundene Ehrung durch den Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband ein echter Grund zur Freude. Vorstandsvorsitzender Jürgen Cleven sagte: „Es ist nicht nur die exzellente Abschlussnote unserer Kollegen, die uns glücklich und stolz macht, sondern auch ihre persönliche Entwicklung. All das sehen wir als Bestätigung für die gute Arbeit unserer Ausbilder.“

Vatertag:
Feuerwehr lädt ein zum Tag der offenen Tür
Feuerw-Krüchten-2016-Plakat-klein

Viele Attraktionen werden geboten: Fahrbarer Atemschutzausbildungscontainer, der zu Schauübungen aufgebaut wird, damit die Besucher einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr im brennenden Gebäude erhalten. Feuerlöschübungsanlage, hier können die Besucher real mit einem Feuerlöscher einen Brand löschen. Wie in jedem Jahr gibt es wieder die Hüpfburg, Kinderschminken und Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto für die Kleinen Gäste.  - D. Warkus

Raiffeisenmarkt zieht um ins Gewerbegebiet Dam
Raiffeisen-2016-04-b-lang

08.04.16 - Niederkrüchten - Der an der Hochstraße gelegene Raiffeisenmarkt wird in absehbarer Zukunft diesen Standort aufgeben und ins Gewerbegebiet Dam umziehen. Raiffeisen-Geschäftsführer Bernd Wolfs: „Durch frei werden einer Fläche im Gewerbegebiet können wir Synergie-Effekte erzielen und uns auch vergrößern.“ Für den Standort an der Hochstraße werden bereits aussichtsreiche Verhandlungen mit zwei namhaften Vollsortimentern geführt.  - B. N.

PKW-Brand an der Stadionstraße
Niederkr-2016-04-PKW-Brand

 04.04.16 - In der Nacht zu Montag ist gegen 2 Uhr ein Auto an der Stadionstraße in Brand geraten. Eine Anwohnerin hatte knisternde Brandgeräusche gehört und beim Blick aus dem Fenster das brennende Fahrzeug entdeckt. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, der Motorraum wurde jedoch völlig zerstört. Die Polizei kann noch keine Angaben zur Brandursache machen, die Ermittlungen dauern an. - H. A.

Unglück zum Ferienende
Niederkr-2016-04-Unfall-DachTurnhalle

1.4.2016 - Niederkrüchten. Zwei junge Mädchen sind am Freitagnachmittag auf das Dach der Doppelturnhalle am Schleeker Weg geklettert. Gegen 17.40 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert, weil eine 15-jährige Schwalmtalerin durch eines der Oberlichter in einen Umkleideraum gestürzt war. Das Mädchen wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik transportiert werden. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht.

WHITE HORSE THEATER zum 2. Male in der Realschule Niederkrüchten.
Realschule-2016-WhiteHorse

Am 17.03.2016 werden drei englische Theaterstücke in der Begegnungsstätte der Gemeinde Niederkrüchten aufgeführt.  Je nach Klassenstufe werden die Schüler das Stück
Maid Merian: Kl.  5- 6  ab 08:15 Uhr
The Slug in the Shoe: Kl. 7 – 8 ab 10:45 Uhr oder
The girls with the golden wig: Kl. 9 – 10 ab 13:20 Uhr
sehen. Diese Stücke dauern je 60 Minuten und sind auf die Klassenniveaus zugeschnitten. Sie bilden eine wertvolle Ergänzung zum Englischunterricht.
White Horse Theatre ist ein pädagogisches Tourneetheater, das englischsprachige Theaterstücke an deutschen Schulen aufführt. Inzwischen ist White Horse Theatre zur europaweit größten professionellen Theatergruppe dieser Art geworden. Pro Jahr sehen sich ca. 400.000 Schüler die Aufführungen des Theaters an. White Horse Theatre gastiert hauptsächlich an Gymnasien, Real- und Hauptschulen, aber auch in Kulturhäusern und anderen öffentlichen Einrichtungen und mittlerweile auch an immer mehr Grundschulen....

Volksbank:
Kundin gewinnt Reisegutschein
VoBa-2016-01-Gewinn

03.03.16Als Sigrid Mennen (im Bild links) aus Niederkrüchten den Anruf von der Niederkrüchtener Geschäftsstellenleiterin Sabine Furtmeier erhielt, konnte sie ihr Glück zunächst kaum fassen. Im Rahmen der Danke-Zusatzziehung des Gewinnsparverein e. V. gewann sie einen Reisegutschein im Wert von 1.500 Euro. Frau Mennen besitzt schon seit vielen Jahren Gewinnsparlose bei der Volksbank Viersen. „Ich habe noch nie etwas gewonnen“, erinnert sie sich. „Mit diesem Reisegutschein verwirkliche ich mir mit meinem Lebensgefährten einen Traumurlaub auf den Kapverdischen Inseln“.

Gewinnsparen ist eine besonders attraktive Kombination aus Sparen und Lotterie: Kunden der Volksbank Viersen können für den monatlichen Preis von je fünf Euro eines oder mehrere Lose kaufen. Vier Euro davon werden angespart; ein Euro beträgt der Loseinsatz. Zu gewinnen sind monatlich Autos, Bargeldgewinne sowie unterschiedliche Sachpreise. Vom Loseinsatz profitiert auch die Region, denn pro Loseinsatz von einem Euro werden 25 Cent an regionale, gemeinnützige Einrichtungen in Viersen, Schwalmtal und Niederkrüchten gespendet.

Einbruch in Einfamilienhaus

02.03.16 - Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Brempter Weg erbeuteten Unbekannte in der Zeit von Dienstag, 01.03.2016, 22.45 Uhr bis Mittwoch, 02.03.2016, 06.15 Uhr, diversen Schmuck, Bargeld und verschiedene Ausweispapiere. Die Tatverdächtigen hatten die Hauseingangstür aufgehebelt und waren so ins Innere gelangt. Anschließend verschwanden sie unerkannt wieder. Sachdienliche Hinweise von möglichen Zeugen nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. Wohnungseinbrecher dringen zwar sehr häufig über Terrassentüren in das angegangene Objekt ein, aber auch Hauseingangstüren stellen oft eine Schwachstelle dar. In vielen Fällen kann man diese Schwachstelle ganz einfach beseitigen: Wenn beim Verlassen des Hauses die Haustür nur einfach zugezogen wird, greifen die an den meisten Türen angebrachten, zusätzlichen integrierten Sicherungsbolzen nicht in das Türfutter. Dies geschieht erst, wenn man die Türe abschließt. Das macht es den Einbrechern sehr viel schwerer, wenn nicht gar unmöglich, die Tür mit einfachen Mitteln aufzuhebeln. Schließen Sie also jedes Mal, wenn Sie Ihr Haus verlassen die Tür ab und schieben Sie somit den Einbrechern einen Riegel vor!

Buntes Treiben im Niederkrüchtener Märchenwald
Blau-Weiß-Märchenwald-2016-1

Am Sonntag, den 21. Februar veranstaltete der Sportverein 1927 Blau-Weiß Niederkrüchten in Kooperation mit der Horizonte Kindertageseinrichtung St.Bartholomäus und dem KreisSportBund Viersen e.V. ein Bewegungsfest unter dem Motto Jung und Alt im Märchenwald. Über 260 kleine und große Sportler fanden sich in der Turnhalle ein und gingen auf Entdeckungsreise. Wer auf verschiedenen Wegen die Hindernisse in Rotkäppchens Wald überwunden hatte, gelangte zum Knusperhaus von Hänsel und Gretel. Dieser Großgeräte - Aufbau lud zum Klettern und Balancieren ein. Weiter im Wald war besonders großer Andrang: Die Freude war bei jedem groß, der es schaffte, die goldene Kugel aus dem Brunnen des Froschkönigs zu holen. Zu Besuch bei Aschenputtel fanden besonders die Allerkleinsten eine Bewegungslandschaft sowie viele Materialen zum Entdecken, Fühlen, Sortieren und Stapeln. In Schneewittchens Zwergenland waren Berge zu erklimmen und Tunnel zu durchqueren. Blau-Weiß-Märchenwald-2016-2

Besonders viel Geschick brauchten Rapunzels Retter, die an ihrem Zopf bis in luftige Höhen klettern wollten. Beim tapferen Schneiderlein wurden die Wettkämpfe zwischen den Generationen ausgetragen: Großeltern, Eltern, Kinder und Enkel kämfpten mit Freude und Leidenschaft um die meisten Punkte beim Leitergolf, Cross Boccia oder vielen weiteren Zielwurfspielen. Nach drei bewegten Stunden gingen die Gäste nach Hause und vielleicht wurde an diesem Abend noch das eine oder andere Märchen als Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. - A. Kremer

Altweiber:
"Maak möt" stürmt Sparkasse

04.02.16 - "Alle Mann dabei..." unter Fanfarenklängen stürmte "Maak möt" die Sparkasse in Niederkrüchten. Die "flotten Käfer" (die Sparkassen-Mitarbeiterinnen) hatten für reichlich leibliches Wohl gesorgt. Ein kleiner Einblick in die Stimmung: Hier mein Bildbericht - B. N.
Karneval-2016-Altweiber-SparkNkr

Mittelstraße:
Einbruch in Einfamilienhaus

Am Freitag, 15. Januar 2016, in der Zeit zwischen 16:15 Uhr und 18:15 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Mittelstraße in Niederkrüchten ein. Als das Aufhebeln einer Terrassentür an einer zusätzlichen Sicherung scheiterte, hebelten die Täter ein Fenster im ersten Obergeschoss auf und gelangten so ins Haus. Sie durchwühlten alle Räume und entwendeten einen geringen Bargeldbetrag. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Viersen unter der Telefonnummer 02162/377-0

Weihnachtsmarkt in Niederkrüchten an der Kirche
Niederkr-2015-WeihnMarkt-2-OrgaTeam

20.12.15 - "Klein -aber fein!" So die Ansicht von vielen Besuchern über den Weihnachtsmarkt an der Kirche in Niederkrüchten. Auch das Wetter spielte mit - bei frühlingshaften Temperaturen war der Platz zwischen Kirche, Pfarrheim und Dr. Lindemann-Str. sehr gut besucht. An ausgewählten Ständen hatte man hier noch einmal die Möglichkeit das eine oder andere kleine Weihnachtsgeschenk zu finden. Angefangen von Lammfellen und Bio-Weinen über Pferde-Fan Artikel, Armbanduhren, Edelstahlschmuck, Schals, Wintermützen, Weihnachtskrippen und Zubehör, selbstgemachten Hundeartikeln bis hin zu Pralinen und Gebäck, sollte für jeden etwas dabei sein. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt und so durften z.B. Glühwein, frische Mutzen, warmer Met, Reibekuchen, Backfisch und Co. nicht fehlen. Der Nikolaus besuchte den Weihnachtsmarkt am Samstag von 17:00 - 18:00 Uhr und am Sonntag von 15:00 - 17:00 Uhr. - Der Weihnachtsball am Samstag im Pfarrheim wurde von der St. Brigitta Bruderschaft Ryth und das "Cafe"-Geschäft am Sonntag von der St. Antonius Bruderschaft Ryth betreut. -  Für alle die in diesem Jahr nicht teilnehmen konnten hier meine Bilderschau vom Weihnachtsmarkt 2015 - B. N.

"Süßer die Stimmen nie klingen"

Am Sonntag, dem 20.12.2015 findet um 16 Uhr in der Niederkrüchtener Kirche das Familien-Mitsing-Konzert "Süsser die Stimmen nie klingen" statt. Ausschließlich Kinder und Jugendliche gestalten das Konzertprogramm. Es singen die Joyful Voices Gospelkids &Teens, der Kinderchor der Pfarre sowie  junge begabte Solisten. Das Publikum wird gemeinsam mit den Kindern viele schöne Weihnachtslieder singen. Der Eintritt ist frei.

Weihnachtskonzert der "Joyful Voices"

Joyful Voices Weihn-201502.12.15 - Das diesjährige Weihnachtskonzert der Joyful Voices steht vor der Tür: Am Samstag, 19. Dezember wird der Gospelchor aus Niederkrüchten um 19 Uhr mit seinem Programm „A star is born tonight“ in der Kirche St. Georg in Amern (Dorfstraße) zu sehen sein. Damit betreten die Joyful Voices in diesem Jahr Neuland. Der Chor wird nämlich nicht in seiner Stammkirche St. Bartholomäus in Niederkrüchten, sondern im benachbarten Schwalmtal auftreten. „Dieser Umstand ist der Tatsache geschuldet, dass in der Kirche zu Weihnachten bereits Vorbereitungen für die neue Orgel im Gange sind“, erklärt Petra Meinert, Vorsitzende der Joyful Voices. Die Niederkrüchtener Sängerschar mit immerhin rund 80 aktiven Sängerinnen und Sängern muss daher, ähnlich den Weisen aus dem Morgenland, weiter ziehen – aber zum Glück nur in den Nachbarort. Für den Chor selbst ist das gar kein Problem, denn die Kirche St. Georg ist für die Joyful Voices nicht unbekannt. Der Chor hat dort bereits Auftritte gehabt und freut sich sehr darauf, seinen Fans in Amern ein „Heimspiel“ bieten zu können. Das auch, weil die Sängerinnen und Sänger bei ihren letzten Auftritten in Amern sehr herzlich empfangen worden sind. Von der Kirchenatmosphäre in St. Georg sind alle Chormitglieder begeistert. Meinert: „Wir hoffen, dass die Musikbegeisterten und Gospelinteressierten aus Niederkrüchten den Weg nach Amern nicht scheuen und mit uns allen gemeinsam einen schönen Abend verbringen werden.“ Mit dem Programm des diesjährigen Konzertes möchte der Chor die Zuhörer wieder in Weihnachtsstimmung versetzen. Alle Lieder sind passend zur Adventszeit von Chorleiter Volker Mertens ausgesucht und arrangiert worden. Die Zuschauer und Zuhörer erwartet wieder ein stimmungsvolles und wunderschönes Konzert in bewährter Joyful-Voices-Manier. „Ob Fans aus Niederkrüchten oder Musikfreunde aus dem Umkreis – alle sind herzlich eingeladen, sich von uns in die richtige weihnachtliche Stimmung versetzen zu lassen“, betont Petra Meinert.

Karten zum Preis von 10 €, ermäßigt für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren 5 €, können in den Geschäftsstellen der Volksbank in Waldniel, Amern und Niederkrüchten sowie im „Kännchen an der Schwalm“ (Kahrstraße 103 in Niederkrüchten-Brempt) gekauft oder über Petra Meinert, Telefon 0 21 63 / 63 66, bezogen werden. Weitere Chorinfos sind im Internet unter www.joyfulvoices.de zu finden
Joyful Voices komplett

Jahnstraße und "Sternschnuppe"
Baumschmücken im Advent
Jahnstr-2015-11-Baumschmücken

HKV:Plattdeutscher Nachmittag
HKV-2015-PlattdeutschLücker

23.11.2015 - Der Heimat- und Kulturverein Niederkrüchten 1975 e V (HKV) veranstaltete traditionell am Totensonntag seinen „Nammedaach en Plott", diesmal im Saal Lücker in Niederkrüchten. Der Beginn war auf 16 Uhr angesetzt.  Bereits um 15.30h waren alle Plätze besetzt, sodass weitere Sitzplätze bereitgestellt werden mussten. 101 Besucher ergab die Anwesenheitsliste. Leider fanden etliche Besucher keinen Platz mehr. Die Mundartgruppe des HKV hatte wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Erstmals wurden einige Vorträge mit Bildern aus dem umfangreichen HKV Archiv unterlegt. Dies fand, da auch sehr viele alte Bilder dabei waren, großes Interesse. Ebenfalls erstmalig hatte der Verein Josef Peters aus Schwalmtal zu Gast, der mit seinem Vortrag “Aa Lüü on Pelle“ viel Beifall erntete.

Hermann Böken begrüßte besonders den Altmeister der Gruppe Hubert Ramakers, der seine Stücke nicht mehr selbst vortrug sondern dies Margret Peters übertragen hatte. Außerdem begrüßte er Michael Robert aus Bonn, der seit Jahren die Vorträge des HKV aus sprachwissenschaftlichen Gründen aufnimmt. Die Zuhörer, die teilweise aus Mönchengladbach, Korschenbroich und  Schwalmtal kamen fanden das 2,5 stündige Programm sehr abwechslungsreich und kurzweilig. Vielen notierten sich auch schon den Termin für das kommende Jahr den Böken mit dem 20. November 2016 im Mühlrather Hof bekanntgab. - HKV

Kantstraße:
Hausbewohner stören Einbrecher

Gaststättenbrand an der Mittelstraße
Brand-2015-12-Athen

Brand in Gaststätte entstand im Mülleimer - Presseerklg. der Polizei: Am Sonntag, gegen 02:25 Uhr, brannte es in einer Gaststätte auf der Mittelstraße. Zu diesem Zeitpunkt war die Gaststätte bereits geschlossen. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden, weitere Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Die Brandermittler der Kripo haben am heutigen Vormittag den Brandort untersucht. Nach ihren Feststellungen ist das Feuer in einem Mülleimer im Thekenbereich ausgebrochen. Anhaltspunkte für das Vorliegen eines technischen Defekts gibt es nicht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass fahrlässig brennbares Material in dem Mülleimer entsorgt wurde. Von hieraus breiteten sich die Flammen aus. Die Ermittlungen wegen Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung dauern an.

Schäferhund vertreibt Einbrecher

Unbekannte hebelten am 17.10.2015 zwischen 15:40 und 17:15 Uhr die rückwärtige Terrassentüre eines Einfamilien-Reihenhauses am Schleeker Weg auf und durchsuchten das Wohnzimmer. Hierbei wurden sie vermutlich vom Schäferhund der Hausbewohner bemerkt und vertrieben. Dennoch konnten die Unbekannten eine geringe Summe Bargeld entwenden.

Bäckerei Achten weiterhin in Niederkrüchten

18.09.15 - NETTO zieht um - auf die andere Straßenseite in wesentlich größere Räumlichkeiten. Die Steinofenbäckerei Achten aus Elmpt zieht nicht mit um, wird aber am alten Standort bleiben. "Wir sagen Dank aber nicht auf Wiedersehen! Ab Dienstag, 22.9.15 stehen wir mit einem Verkaufswagen vor dem Raiffeisenmarkt an der Hochstraße und bieten Ihnen dort unsere Backwaren in gewohner Qualität an!" so das Team und die Familie Achten. Die Öffnungszeiten: Mo - Fr 08:00 - 16:30 / Sa 07:00 - 13:30

Verstorben: Willy Randerath sen. und Hermgerd Geneschen

Martinsverein: Sammler machen sich auf den Weg

15.09.15 - Ab Montag, 21. September sind wieder die Martinssammler des St.-Martins-Vereins Niederkrüchten unterwegs. Die Sammler werden einen Monat lang bis Mittwoch, 21. Oktober die alljährliche Haussammlung durchführen. Mit dem Geld wird das diesjährige Martinsfest am 7. November finanziert. Der Verein dankt jetzt schon allen engagierten Sammlern und Helfern, ohne die das Martinsfest in Niederkrüchten nicht ausgerichtet werden könnte.

Blau-Weiß sucht Übungsleitung für Turngruppe

14.09.15 - Der Sportverein 1927 Blau-Weiß Niederkrüchten sucht eine neue Leitung für eine Turngruppe, deren aktuelle Leitung aus beruflichen Gründen ihre Tätigkeit zum Beginn der Herbstferien beendet. Die Eltern-Kind-Gruppe mit Kindern im Alter von 2-4 Jahren turnt derzeit dienstags von 16-17Uhr in der Turnhalle Schleeker Weg in Niederkrüchten. Da bald auch die jüngeren Kinder das Kindergartenalter erreicht haben, sollen die Kinder mittelfristig ohne Eltern turnen und die Gruppe in eine Kinderturngruppe umgewandelt werden. Die Gruppenleitung wird auf Wunsch gerne durch eine/n jugendlichen Gruppenhelfer/in des Vereins unterstützt. Beginn der Tätigkeit wäre nach den Herbstferien. Ein Wechsel des Turntages auf einen anderen Wochentag und/oder auf eine andere Turnzeit wäre nach Absprache möglich.
Kontakt: Annette Kremer (Tel.: 02163/49398)

St. Martinsverein sucht noch Sammler

Der St.-Martins-Verein Niederkrüchten e.V. sucht noch Helfer für die Haussammlung im Bereich der unteren Ulmenstraße und der angrenzenden Wege.

Die Martinssammlung findet in der Zeit vom 21. September bis 21. Oktober 2015 statt. Helfer müssen dem Verein nicht beitreten oder sonstige Verpflichtungen übernehmen. Die Haussammlung wird durchgeführt, um den Martinszug und die Martinstüte zu finanzieren. Die Mithilfe kommt also ausschließlich den Kindern zu Gute. Interessierte sollten sich möglichst umgehend bei Iris Meisel, Telefon 0151 / 18 93 08 48 oder Irmgard Spridzans, Telefon 0 21 63 / 3 90 60 melden. Sofern sich kein Martinssammler für den Bereich meldet, können die dort wohnenden Kinder die Martinstüte nur noch kaufen und nicht mehr kostenlos erhalten.

Schwimmbad Niederkrüchten:
12-jähriger verletzt

13.08.2015 - Nach Angaben der Polizei verletzte sich ein 12-jähriger Junge am Nachmittag beim Sprung ins Schwimmbecken schwer. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik transportiert.

Volksbank Viersen: Fünf neue Auszubildende
VoBa-2015-Azubis

13.08.2015 - Der August ist der Monat, in dem für viele junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt beginnt: die Ausbildung und damit der Einstieg in das Berufsleben. 

Auch bei der Volksbank Viersen haben am 12. August fünf junge Menschen ihre Ausbildung begonnen: Henri Balsen, Andreas Klingen, Alina Reiners, Julia Jacobs und Jordi Faassen werden ab sofort das Team der Volksbank Viersen verstärken. Die Volksbank Viersen wünscht den neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start ins Berufsleben und viel Spaß bei der Ausbildung. 

Insgesamt bildet die Volksbank Viersen aktuell 14 junge Menschen zu Bankkaufleuten aus. Für den Ausbildungsstart im August 2017 können sich Interessierte ab Januar 2016 (auch online) bewerben. Alle Informationen findet man im Internet unter www.volksbankviersen.de.

Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten

Zwei Audi A6 entwendet

26jähriger Rennradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Niederkrüchten/Arsbeck: Zwei schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Gewerbefest 2015
Gewerbefest-2015-02-Totale

15.06.15 - Vom Wetter begünstigt war diesmal das sommerliche Fest des Gewerbevereins "Niederkrüchten macht mobil". Etliche Aussteller, Bierstände, Imbißbetriebe und ein Karussell vermittelten Kirmesatmosphäre. Musikalisch umrahmt wurden der Samstag-Abend und der Sonntag von den Darbietungen der Musikschule Lucht. Am Sonntag kam noch eine Musikprobe der Jugendlichen des Musikvereins "Frei-Weg" Oberkrüchten dazu.
Gewerbefest-2015-01

Viel Lokalprominenz bummelte über den Lindbruch, u. a. Bürgermeisterkandidaten (im Bild oben rechts CDU-Kandidat Bennet Gielen).
Gewerbefest-2015-03-HKV

Der HKV (Heimat- und Kulturverein) machte mit einem starken Aufgebot auf sein Programm aufmerksam und örtliche Gewerbebetriebe stellten sich vor. Insgesamt zeigte sich Christoph Pach, Kassierer des Vereins, zufrieden. Die noch ausstehenden Gewinn-Lose finden Sie hier. - B. N.

15 Jahre KiTa "Sternschnuppe"
Sternschnuppe-1Gesamt

Sternschnuppe-2-Megsner31.05.15 - Die Kindertageseinrichtung „Elterninitiative Sternschnuppe e.V.“  ist 15 Jahre alt geworden. Viele Helfer haben dazu beigetragen, dass es ein sehr gelungenes Fest geworden ist. Nicht zuletzt haben auch die Kinder ein Lied gesungen und mit den Praktikantinnen Fiona Saville und Malena Koppenhagen einen Tanz einstudiert. Frau Constable hat mit beiden Zumba Gruppen eine tolle Show präsentiert  - alle Gäste waren begeistert. Die Sternschnuppe hat in den 15 Jahren einige Höhen aber auch Tiefen erlebt. Jedoch das Team und die amtierenden Vorstände haben nicht aufgegeben und somit eine gute Basis geschaffen um weiterhin 40 Kindern im Alter von 2-6 Jahren eine Betreuung anzubieten.

Frau Köllmann (jetzige 1. Vorsitzende) erwähnte bei der Eröffnung die vielen Aktionen, die mit Unterstützung der Eltern dazu beigetragen haben, das das Außengelände neu gestaltet wurde, zum Beispiel durch den Bau einer Wassermatschanlage (auch mit Unterstützung von Herrn Michale Raff) für die Kinder. Auch Institutionen wie die Volksbank Viersen und die Sparkasse Krefeld haben durch großzügige Spenden dafür gesorgt, dass in Kürze noch eine weitere Kletterlandschaft entstehen kann. Vor ein paar Wochen war die Sternlichtrevue in Niederkrüchten zu Gast in der Begegnungsstätte. Auch von diesen Einnahmen werden wir noch eine Spende erhalten und in absehbarer Zeit davon eine Beschattung für unser Außengelände anschaffen können.

Bei so viel Engagement und Spenden von allen Seiten macht die Arbeit mit den Kindern sehr viel Spaß und motiviert auch alle anderen weiter zu machen wie bisher.
DANKE: Karin Megsner (Leiterin) Wenke Köllmann (1. Vorsitzende)

Volksbank unterstützt Seniorenwohnhaus

VoBa-2015-Altenheim15.05.2015 - Der Verein Altenhilfe Schwalmtal e. V. betreibt neben dem fahrbaren Mittagstisch für ältere Bürger ein im Jahre 1971 gegründetes Seniorenwohnhaus an der Amerner Straße in Waldniel. Nun ist das Haus in die Jahre gekommen und erhebliche Sanierungsmaßnahmen stehen bevor. Michael Willemse, Vorstandsmitglied der Volksbank Viersen eG und Förderer des Projektes, besuchte das Seniorenwohnhaus, um mehr über die notwendigen Sanierungen zu erfahren.

Dieter Metz, 1. Vorsitzender des Vereins Altenhilfe Schwalmtal e. V., erläuterte, dass circa die Hälfte der Wohnungen beim Bau des Hauses Fenster mit Einfachverglasung erhalten haben. Um den permanenten Energieverlust zu verringern und um die Wohnqualität der Bewohner zu verbessern, ist dringend eine Fenstersanierung erforderlich. Die Sanierung erfolgt in zwei Teilabschnitten und startet Ende Juni 2015. Der zweite Teilabschnitt ist für März 2016 geplant. Um den Umbau und auch weitere Vorhaben finanzieren zu können, ist der Verein Altenhilfe Schwalmtal e. V. laufend auf Spendengelder angewiesen.

Krüchten hat einen neuen Schützenkönig:
Herbert Caspers

Neue Babyturngruppe
Blau-Weiss-2015-Babyturnen

Im Mai 2015 startet der Sportverein Blau-Weiß Niederkrüchten eine neue Babyturngruppe. Eingeladen sind alle Babys, die zwischen Januar und Juni 2014 geboren wurden, mit einer Begleitperson teilzunehmen. Im Bewegungsraum in der Begegnungsstätte in Niederkrüchten haben Kinder und Eltern die Gelegenheit, sich dienstags in Kleingruppen mit Gleichaltrigen zu treffen. Die altersgerechte Ausstattung des Raumes und die Anleitung duch die qualifizierte Betreuerin ermöglicht es den Kindern, neue Bewegungserfahrungen zu machen und mit viel Spaß Bewegungfreude zu entwickeln.

Anmeldung und weitere Informationen bei Annette Kremer, Tel.: 02163/49398.

Mittelstraße gesperrt

15.04.15 - Die Mittelstraße in Niederkrüchten wird vom 17. - 19.04. wegen Bauarbeiten gesperrt. Im Bereich der Kapelle werden in einem ersten Schritt die bisher recht hohen Bodenschwellen abgeschrägt. Nach der gewünschten Bewährung dieser Maßnahme soll nach ca. 1 Jahr auch die andere Schwelle abgeschrägt werden.

Friedhof Niederkrüchten:
Neue Baumreihe
Niederkr-Friedhof-Bäume

20.03.15 - In den vergangenen Tagen wunderten sich die Besucher über ein gelindes Chaos auf dem Niederkrüchtener Friedhof: Die Kopfbaumreihen vor dem zentralen Kreuz waren der Motorsäge zum Opfergefallen. Dazu Hermann Derix vom Bauamt: "Der Gutachter hat festgestellt, daß die Bäume von einem Pilz befallen waren. Zunächst sollte in einer ersten Aktion jeder zweite Baum entnommen werden. Dadurch wäre allerdings das Wurzelwerk der anderen sehr stark in Mitleidenschaft gezogen worden." So entschloß man sich zu dieser Radikalabholzung. Entgegen der Zusagen bei ähnlichen Fällaktionen in der Vergangenheit (Am Kamp; Lindbruch) wurde die Öffentlichkeit nicht vorab informiert. Mittlerweile sind die Neuanpflanzungen beendet, sh. Bild oben. - B. N.

NETTO-Markt Hochstraße

8.3.15 - Der derzeitige NETTO-Markt platzt - vor allem nach der Kaiser's-Schließung - aus allen Nähten. Laut Auskunft des Planungsamtes (Tobias Hinsen) soll mit den Bauarbeiten für den neuen NETTO-Markt im März 2015 begonnen werden. Die Bauzeit wird ca. 6 Monate betragen.

Bewegungsfest mit Pippi Langstrumpf
Blau-Weiss-2015-Bewegungsfest

Blau-Weiss-2015-Bewegungsfest-305.02.2014 - Am 1.Februar richtete der Sportverein 1927 Blau-Weiß Niederkrüchten zusammen mit der katholischen Kindertageseinrichtung KAKIBA in der Doppelturnhalle in Niederkrüchten ein Bewegungsfest aus. Über 200 große und kleine Besucher begaben sich in die verrückte Welt der bekannten Kinderbuchfigur Pippi Langstrumpf. In der Villa Kunterbunt lud ein riesiges Bett zum Toben ein und auch die große Badewanne hatte viele Gäste. An Pippis Tisch wurde nicht etwa gesessen, nein, hier wurde mit dem Trampolin direkt hinauf gesprungen.

Der Hopsparcours forderte Eltern und Kinder zum Wettkampf heraus und verschiedene weitere Spiele verführten zu gemeinsamer Aktivität. Natürlich durfte der "Kleine Onkel"(Pippis Pferd) nicht fehlen: in groß für die älteren Kinder, weitere Schaukel- oder Hüpfpferde wurden von den Kleineren intensiv genutzt. Letztere fanden auch im Taka-Tuka-Land verschiedene niedrigere Klettermöglichkeiten. Alternativ hatte hier der spannende Großgeräteaufbau enormen Andrang  zu verzeichnen. Zum Verschnaufen wurden im Ruhebereich in der Villa Kunterbunt die lustigen Geschichten von Astrid Lindgren vorgelesen und auch die typische Musik gespielt. Viele Familien haben einen ereignisreichen Nachmittag erlebt und viel Freude an der gemeinsamen Bewegung gehabt. - Annette Kremer - Fotos: Blau-Weiß

Mittelstraße: Tageswohnungseinbruch in Einfamilienhaus

Weihnachtsmarkt Niederkrüchten
Niederkr-WeihnMarkt2014-Nikolaus

Auch in 2014 gab es einen Weihnachtsmarkt - diesmal etwas intimer im Schatten der Pfarrkirche auf dem Platz vor dem Pfarrheim. Die Gewerbegemeinschaft "Niederkrüchten macht mobil" lud herzlich zum Besuch am 20. und 21. Dezember ein. Leider spielte das Wetter vor allem am Samstag nicht so richtig mit, dennoch waren die Veranstalter und auch die bewirtenden Vereine Bruderschaft Ryth und Bruderschaft Niederkrüchten mehr als zufrieden. Eine besondere Attraktion war sicherlich der stilechte Nikolaus (Werner Tiskens vom Heimat- und Kulturverein HKV)- mit echtem Bart! - wie er nach so manchem Zupfer leidvoll zugeben mußte. . Hier geht es zu meiner kleinen Bilderschau.

Mittelstraße: Bäckerei Stinges überfallen

Stinges-Räuber-Phantombild19.12.2014 - Die Polizei wendet sich mit der Bitte um Mithilfe bei der Identifizierung eines Tatverdächtigen mit der Veröffentlichung des anliegenden Phantombilds an die Öffentlichkeit. Am 10. Dezember überfiel ein Mann eine in der Mittelstraße ansässige Bäckereifiliale. Er bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer und erpresste so die Herausgabe von Bargeld. Zwar hatten sich nach der Presseveröffentlichung Zeugen gemeldet, die der Kripo weiterhelfen wollten. Es ist jedoch bislang nicht gelungen, den Tatverdächtigen zu identifizieren. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er war ca. 50-55 Jahre alt, ca. 180cm groß und auffallend dünn. Er hatte kurze mittelblonde Haare, er war unrasiert und wirkte insgesamt ungepflegt. Bekleidet war der Verdächtige mit einer Jeanshose und einer buntkarierten Jacke. Vermutlich handelte es sich um einen Deutschen. Hinweise auf Männer, die dem Phantombild ähneln, erbittet die Kripo Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0

Heute Abend, gegen 18.35 Uhr, betrat ein Mann eine in der Mittelstraße ansässige Bäckerei-Filiale. Als er sich mit der Verkäuferin allein sah, zog er unvermittelt ein Messer, bedrohte die Angestellte und erpresste die Herausgabe von Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Er flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: Deutscher, ca. 50-55 Jahre alt, ca. 180cm groß und auffallend dünn, kurze mittelblonde Haare, Jeans, buntkarierte Jacke, unrasiert, ungepflegte Gesamterscheinung. Hinweise bitte an die Kripo, Tel. 02162-3770

Kreuzung An Felderhausen / Bundesstraße: Unfall mit drei Verletzten
Unfall-2014-12-a

Unfall-2014-12-b08.12.14 -  Zwei Schwer- und einen Leichtverletzten forderte der Zusammenstoß von zwei Pkw am Montag, um 16:35 Uhr, auf der Aachener Straße. Die B 221 musste während der Unfallaufnahme bis 17:50 Uhr gesperrt werden. Ein 42-jähriger Autofahrer aus Wegberg befuhr die Aachener Straße aus Brüggen kommend in Richtung Wegberg. In Höhe der Kreuzung An Felderhausen/Burgstraße/ Aachener Straße beabsichtigte er, nach links über die dafür vorgesehene Linksabbiegespur in Richtung Niederkrüchten abzubiegen. Eine 54-jährige Autofahrerin aus Wegberg fuhr in Gegenrichtung und wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Brüggen passieren. Die Ampel zeigte für beide Autofahrer grün. Der aus Brüggen kommende Autofahrer übersah offensichtlich die vorfahrtsberechtigte Autofahrerin und bog nach links ab. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Das Fahrzeug des Wegbergers wurde dadurch auf die linke Fahrzeugseite geschleudert und blieb halb auf der Fahrbahn bzw. auf der Mittelinsel der Straße An Felderhausen liegen. Die Autofahrerin konnte ihr Fahrzeug nach einigen zig Meter am Fahrbahnrand zum Stillstand bringen. Der Wegberger konnte das Krankenhaus nach ambulanter Versorgung verlassen. Die 54-jährige und ihr auf dem Beifahrersitz befindlicher 22-jähriger Sohn wurden schwer verletzt in stationäre Krankenhausbehandlung gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. - Fotos: B. Nienhaus

Tageswohnungseinbruch an der Mittelstraße

23.11.14 - Bisher unbekannte Täter überkletterten am Samstag, in der Zeit zwischen 14.15 Uhr und 18.30 Uhr, das zur Straße gelegene Garagentor an einem Haus auf der Mittelstraße. Von hier gelangten Sie an die Terrassentüre. Versuche diese auf zu hebeln gelangen nicht. Daher schlugen die Täter die Glasscheibe in Griffhöhe ein und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Hier wurden sämtliche Räume durchsucht und ein Laptop, ein IPhone und Bargeld entwendet. Hinweise zu dem oder den Tätern bitte an die Kripo unter der Rufnummer 02162/337-0.

10 Jahre Bewerbertraining in der Realschule Niederkrüchten
Realschule-2014-Bewerbertraining

18.11.14 - Ungewöhnliche Geschäftigkeit an einem Samstag in der Realschule Niederkrüchten. Zum 10. Male versammelten sich Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen sowie Politiker und Vertreter der Wirtschaft aus der Gemeinde Niederkrüchten zu einem Bewerbertraining. Diese übernahmen die Rolle von Arbeitgebern, die zu einem Bewerbungsgespräch geladen hatten. Dazu hatten die Schüler Bewerbungsmappen für ihren Wunschberuf erstellt. In kleinen Gruppen wurden die Bewerbungsgespräche durchgeführt. Die Bewerbungssituation, sich selbst vor unbekannten Menschen zu präsentieren, war für viele Jugendlichen eine neue, aufregende Erfahrung. So wurde nach den Gesprächen vieles gelobt, aber es gab auch Anlass, die Bewerbung noch einmal zu überarbeiten oder die Präsentation der eigenen Person zu verbessern. Ein Einstellungstest, der Allgemeinwissen, aber auch Kenntnisse in Mathematik und Politik abfragte, rundete den Tag ab. Die Schulleiterin Frau Buchwald dankte den Damen und Herren ausdrücklich für die langjährige Bereitschaft, den Schülern und Schülerinnen den Berufseinstieg durch ihr persönliches Engagement zu erleichtern.

Bericht über die Jahreshauptversammlung der St. Antonius Bruderschaft: Willy Randerath kandidierte nicht mehr

Jürgen Lankes verstorben
Lankes-Jürgen-sw

Kalender 2015 für Niederkrüchten

Schulz-Helga-Kalender-2015Schulz-Helga-Kalender-2015-komprMit dem Fahrrad durch die Heimat
Das ist das Motto des 3. Niederkrüchtener Fotokalenders 2015 von Elke Lüdecke und Helga Schulz. Vorgestellt wird er wieder auf der Kreativa am 02.11.2014 in der Begegnungsstätte Niederkrüchten. Es ist kein touristischer Kalender, sondern gibt vielmehr die Begeisterung der beiden Amateurfotografen für ihre Heimat Niederkrüchten wieder. Nach 10 Jahren gemeinsamen Fahrradfahrens haben die beiden festgestellt: der Niederkrüchtener liebt sein Fahrrad.

Auch wenn sein "Schätzchen" ausgedient hat kann er sich nur schwer davon trennen. Liebevoll herausgeputzte Fahrräder zieren daher das Deckblatt des neuen Kalenders 2015.

Wer Interesse hat, sollte schnell zugreifen, denn die Auflage ist auf 100 Stück begrenzt. Er kostet 10 Euro. - H. Sch.

Schwerverletzte bei Verkehrsunfall Aachener Straße

22.10.14 - Bei einem Alleinunfall auf der Bundesstraße B 221 (Aachener Straße) verletzte sich am Mittwochnachmittag eine junge Frau aus Wegberg schwer. Am 22.10.2014, um 13:33 Uhr, fuhr die 19jährige Wegbergerin mit ihrem Pkw Fiat aus Richtung Arsbeck in Richtung Niederkrüchten. In Höhe der Hausnummer Aachener Straße 21 geriet sie aus ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug nach rechts auf den Grünstreifen und schleuderte. Das Fahrzeug kippte aufs Dach und rutschte auf dem Dach liegend gegen eine Grundstückseinzäunung. Die Fahrerin konnte ihr Auto selbstständig verlassen. Ein Rettungswagen brachte sie zur Untersuchung ins Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. 

Niederkrüchten: Polizei fahndet nach vier maskierten Einbrechern

08.10.14 - Bei einem Einbruch in ein Autohaus an der Hochstraße konnten vier maskierte Tatverdächtige nur einen Teilerfolg verbuchen. Zur Tatzeit, am Mittwoch, 08.10.2014, zwischen 05.50 Uhr und 06.15 Uhr, fuhren vier maskierte Unbekannte mit einem dunklen Pkw Kombi auf das Gelände eines Autohauses an der Hochstraße. Alle waren mit dunklen Hosen, hellen Jacken und Sturmhauben bekleidet. Während einer der Unbekannten Schmiere vor dem Autohaus stand, schlugen die anderen drei Maskierten ein Fenster zu den Büroräumen des Autohauses ein. Im Inneren rafften sie Bargeld aus verschiedenen im Büro vorgefundenen Kassen zusammen. Mit Werkzeug, dass sie sich aus dem Werkstattbereich besorgten, versuchten sie einen Standtresor gewaltsam von der Wand zu hebeln und auf einer Sackkarre nach draußen zu befördern. Sie unterschätzten jedoch augenscheinlich das Gewicht des Tresors, brachen ihr Vorhaben unverrichteter Dinge ab und entfernten sich mit dem dunklen Kombi in Richtung Niederlande. Da zur Tatzeit mehrere Fahrzeuge und Radfahrer das Gelände des Autohauses passierten und die Außenbeleuchtung durch Bewegungsmelder eingeschaltet war, hofft die Polizei, dass einige Zeugen den Vorfall wahrgenommen haben. Das Kriminalkommissariat 2 bittet dringend Zeugen, die die Bewegungen auf dem Gelände des Autohauses zwar wahrgenommen, aber vielleicht nicht als Einbruch gewertet haben, sich dennoch über die Telefonnummer 02162/377-0 zu melden. Jeder Hinweis kann wichtig sein und zur Aufklärung der Straftat beitragen.

Dieter Smets-Lücker verstorben
Lücker-Dieter-sw-gr

01.10.2014 - Nach schwerer Krankheit ist am 30. September der Wirt der Gaststätte "Lücker", Dieter Smets, im Alter von 57 Jahren verstorben. R. I. P. - Das Seelenamt mit anschließender Beisetzung ist am Montag, 6. Oktober um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Niederkrüchten. - B. N.


Im neuen Outfit in die neue Alterklasse
Blaus-Weiss-C-Jugend-2014

27.09.14 - Die C-Jugendlichen der SG Krüchten freuen sich über ein neues Outfit. Ulrich Jansen von der Provinzial Geschäftsstelle in Niederkrüchten überreichte den Nachwuchsfußballern ihre neue Kleidung, damit sie für die anstehenden Herausforderungen in der neuen Altersklasse gut gerüstet sind. Die Kicker sind größtenteils gerade der D-Jugend entwachsen und freuen sich, in der C-Jugend erstmals auf dem großen Platz und die Tore der Erwachsenen spielen zu dürfen. Geschäftsstellenleiter Jansen unterstreicht mit der Unterstützung seine Verbundenheit zum Ort und seinem Fußballverein. Zur Präsentation der Trikots kam er mit seinen Mitarbeitern Maria van de Mortel und Philipp Heinrichs. Unser Foto zeigt die C-Jugend der SG Krüchten mit ihren Trainern Stefan Schmitz und Tim Peters (hinten von links) sowie (von rechts außen) Provinzial-Geschäftsstellenleiter Ulrich Jansen, Vertriebsassistentin Maria van de Mortel und der Auszubildende Philipp Heinrichs.

Tageswohnungseinbruch am Lindbruch

 19.07.14 - Bei einem Tageswohnungseinbruch erbeuteten Unbekannte Bargeld und Schmuck. Am Donnerstag, zwischen 09.30 Uhr und 13.30 Uhr, versuchten Unbekannte zunächst die Haustür eines Einfamilienhauses am Lindbruch aufzubrechen. Als dies nicht gelang, schlugen sie die Scheibe des Toilettenfensters ein und gelangten so ins Innere. Sie durchsuchten alle Räume und erbeuteten Schmuck und Bargeld in noch unbekannter Höhe. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

Lindbruch: Unbekannter belästigt 18jährige

25.08.14 - Ein unbekannter Radfahrer belästigte und begrabschte eine an einer Bushaltestelle auf Freunde wartende Niederkrüchtenerin. Am Sonntag, 24.08.2014, kurz vor 19.00 Uhr, stand eine 18-jährige Niederkrüchtenerin an der Bushaltestelle "Am Lindbruch" und wartete auf Freunde. Plötzlich näherte sich ihr ein unbekannter Mann auf einem Fahrrad. Er packte sie und zerrte sie ein Stück mit sich in eine Gasse. Der Unbekannte hielt sie fest, versuchte sie zu küssen und berührte sie unsittlich. Als er sich kurz wegdrehte, nutzte die junge Frau die Gelegenheit, riss sich los und rannte weg. Nach Angaben der 18-Jährigen hatte er eine dunkle Hautfarbe und war etwa 40-50 Jahre alt. Er hatte eine Glatze und einen Drei-Tage-Bart. Er soll dünn, aber muskulös gewesen sein. Zur Tatzeit trug er eine grüne Weste und eine schwarze Hose. Da die Geschädigte glaubt, den Mann bereits mehrmals mit dem Fahrrad an der Bushaltestelle gesehen zu haben, rechnet die Kripo damit, dass Zeugen Angaben zu dem Unbekannten machen können. Hinweise, die zur Klärung des Sachverhalts und zur Ermittlung des Tatverdächtigen dienen können, nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

Schwerer Unfall auf der B 221 - Aachener Straße

19.08.14 - Bei einem Zusammenprall im Begegnungsverkehr verletzen sich am Dienstagvormittag beide Fahrzeugführer schwer. Ein 31jähriger Mönchengladbacher fährt am Dienstag, um 08.00 Uhr, mit seinem VW Golf auf der B221 (Aachener Straße) aus Richtung Arsbeck in Richtung Niederkrüchten. Zur gleichen Zeit ist eine 55jährige Meerbuscherin mit ihrem Ford Focus in entgegen gesetzter Richtung unterwegs. Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Niederkrüchten begegnen sich die beiden Fahrzeuge. Der Mönchengladbacher kommt der Meerbuscherin aus bislang ungeklärter Ursache auf deren Fahrspur entgegen. Diese versucht noch auszuweichen, aber die beiden Fahrzeuge prallen seitlich aneinander. Beide verlieren die Gewalt über ihre Pkw und prallen jeweils gegen einen Straßenbaum. Der 31Jährige zieht sich lebensgefährliche Verletzungen zu und ein Rettungshubschrauber bringt ihn in eine Kölner Unfallklinik. Die 55Jährige trägt schwere Verletzungen davon und wird mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden. Die B221 bleibt für die Zeit der Unfallaufnahme (08.10 Uhr bis 09:45 Uhr) in beiden Richtungen voll gesperrt.

Gerhard Jans: bft-Tankstelle wird umgebaut

Logo-bft-Tankstellen06.08.14 - Die bft-Tankstelle an der Erkelenzer Str. wird umgebaut und ergänzt.

Voraussichtlich ab 15.8. können wieder Diesel und Benzin getankt werden, ab 19.8. zusätzlich Auto-Gas.

170 Jahre bei der Volksbank Viersen beschäftigt

1.8.14 - Insgesamt 170 Jahre sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Volksbank Viersen beschäftigt, die am 1. August ein rundes Dienstjubiläum feiern konnten: 10 Jahre: Katrin Schlottke und Caroline Heyer -  20 Jahre: Alexandra Gisbertz und Claudia Gzella -  25 Jahre: Ulrike Verstegen und Bernd Reiners - 30 Jahre: Simone Hüben und Edgar Rademacher.
Der Vorstand, die Personalabteilung und der Betriebsrat der Volksbank Viersen gratulieren herzlich zu diesen Jubiläen und wünschen sich für die Zukunft eine ebenso gute Zusammenarbeit wie in den vergangenen Jahren.

VoBa-2014-Jubilare

v.l. unten: Ulrike Verstegen, Katrin Schlottke - stehend: Jürgen Cleven (Vorstandsvorsitzender), Edgar Rademacher, Alexandra Gisbertz, Caroline Heyer, Ilona Verlinden (Personalabteilung), Bernd Reiners, Stefann Schill (Betriebsratsvorsitzender).

Internationaler Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Thema 2014/2015: „Immer mobil, immer online“ Teilnahme auf Ortsebene der Volksbank Viersen eG: Alle Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Geschäftsbereich Viersen, Schwalmtal und Niederkrüchten, auch Einzeleinreichungen aus diesem Bereich sind möglich. Ansprechpartner und Teilnahmeinfos:
Volksbank Viersen eG - Marketingabteilung
Neumarkt 6 - 6a - 41751 Viersen - Telefon 02162 4808403 - marketing@vobaviersen.de

Wasserballturnier 2014
DLRG-2014-Niederkr

28.6.14 - Trotz des schlechten Wetters, traten am Samstag 28.6.14 die Mannschaften beim Wasserballturnier im Freibad Niederkrüchten an. Denn die angetretenen Wasserballer der DLRG Schwalmtal, DLRG Wickrath sowie der Ausrichter, die DLRG-Niederkrüchten, sind nur bedingt Wasserscheu. Gespielt wurde in 3 Spielen 2x 7 min Jeder gegen Jeden. Zum Aufwärmen zwischen den Spielen gab es warmen Pfirsischtee.
Die Spiele zwischen den relativ ausgewogenen Mannschaften waren hart umkämpft. Fairness war aber trotzdem gegeben, nicht zuletzt durch unseren Schiedsrichter Thorsten Klingen, der selbst Spieler in der 2. Liga ist. Aus den ingesamt 20 geworfenen Toren ergaben sich am Ende denoch 3 Plätze für das Siegertreppchen. Niederkrüchten belegte den 1. Platz gefolgt von Schwalmtal auf dem 2. und Wickrath auf dem 3. Platz. Insgesamt hatten denoch alle Spaß und tauschten ihre Erfahrungen nach dem Turnier bei Speis und Trank am Grill aus. Für nächstes Jahr hat sich bereits eine weitere Mannschaft, deren Trainer vom UniSport Köln als Gastspieler anwesend waren, angekündingt.
Fakten: Ort: Freibad Niederkrüchten -Ausrichter: DLRG OG Niederkrüchten - Ansprechpartner Turnier: Christian ter Stein (Ausbildungsleiter) - Gefallene Tore: 20 - Mannschaften: DLRG OG Niederkrüchten, OG Schwalmtal, OG Wickrath - Wassertemperatur 22,3°C - Lufttemperatur (laut Wetterbericht): 14-17°C - Spieldauer: 2 x 7 min - Spiele 3 (2 pro Mannschaft) - Turnierstart: 14:00 - Erstes Spiel 14:30 - Ende letztes Spiel: 16:50 - Wetter: Vor dem Turnier sonnig, nach dem Turnier trocken, währenddessen Regen - Teilnehmer: 35 - Turnierniveau: hobbymannschaften / Freundeskreise - mehr hier www.niederkruechten.dlrg.de  - Durch Klick auf das obige Bild gelangen Sie zur Bilderschau. - Fotos: DLRG / Text: Chr. ter Stein

Luftballonwettbewerb der Volksbank: Siegerballon flog 284 Kilometer weit
VoBa-2014-Luftballonwettbewerb
Ihre Ballons flogen am weitesten: Jonas Scholzen (vorne links), Silke Duralski (hinten Mitte) und André Amhausend (hinten rechts). Christoph Pach, Repräsentant der Niederkrüchtener Geschäftsstelle der Volksbank Viersen, gratulierte den Gewinnern.

23.06.2014 - Während der offiziellen Einweihungsfeier der Geschäftsstelle Niederkrüchten nach dem Umbau führte die Volksbank Viersen auch wieder den beliebten Luftballon-Weitflugwettbewerb durch. Viele Kinder und Erwachsene beteiligten sich und ließen Ballons in den Himmel steigen. „Es ist schön, dass viele Menschen die gefundenen Karten der Ballons auch wieder zurücksenden. Denn auch für uns ist es jedes Mal spannend zu sehen, wie weit die Ballons fliegen”, betonte Christoph Pach, Repräsentant der Niederkrüchtener Geschäftsstelle der Volksbank Viersen. Die Siegerballons flogen dabei allesamt in Richtung Norden. Silke Duralskis Ballon schaffte rund 92 Kilometer und landete in Winterswijk (NL). Ihr Ballon belegte damit den dritten Platz und bescherte ihr einen Gutschein in Höhe von 50 Euro. Jonas Scholzens Ballon schaffte es ein bisschen weiter. Er landete erst im ca. 108 Kilometer entfernten Ahaus-Ottenstein. Damit gewann Jonas einen Gutschein über 100 Euro.
Den weitesten Flug aber machte der Ballon von André Amhausend. Sein Ballon landete erst in Roffhausen bei Wilhelmshaven. Das sind von Niederkrüchten aus knapp 284 Kilometer Luftlinie. Der Gewinn: Ein Gutschein über 150 Euro. Chrostoph Pach gratulierte den Gewinnern und überreichte die Gutscheine.

BigBass und DocFive: Ferienfreizeit 2014

Die Programme für die Sommerferien stehen jetzt. Einiges findet sich schon im aktuellen Pfarrbrief.

Insbesondere ein fünftägiges Feriencamp in Nettetal Hinsbeck ist hoch attraktiv. Dies zum ersten Mal!

Wir benötigen mindestens elf Teilnehmer, damit diese Aktion für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren aus Niederkrüchten und Schwalmtal stattfinden kann. Kosten 175,00 Euro, für Unterkunft, Vollpension und Programm. Anreise muss durch die Eltern oder Fahrgemeinschaften organisiert werden. Mehr demnächst hier Doppeldecker4you - Eric Loll

Volksbank Viersen in Niederkrüchten:
Neueröffnung und Tag der offenen Tür nach Umbau
Voba-OffeneTür2014

29.03.14 - Besseres Wetter konnte sich die Bauherren nicht wünschen: Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Wiltrud Wolters (Aufsichtsratsvorsitzende) die frisch renovierte Volksbank an der Rathausstraße. Vor zahlreichem Publikum aus Politik, Vereinen und Bürgerschaft übermittelte stellv. Bürgermeisterin Marion Schouren die besten Wünsche. Sehen Sie hier meine fotografischen Impressionen. - B. N.

Karneval auf dem Oberkrüchtener Weg: Flashmob bei Wassong
Karneval-2014-WassongPollmanns
Youtube-Video

Altweiber: Karnevals-Prinz zu Gast bei RELAX-Hairstyle
Karneval-2014-Altweiber-Hairstyling
hier zu meinem Bildbericht

Unfall bei Blitzglatteis

Unfall-2014-02-Tetelrath14.02.14 - Bei diesen Vorfrühlingstemperaturen hatte wohl niemand mehr mit Straßenglätte gerechnet! Aber dennoch - Blitzeis führte zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße Niederkrüchten - Merbeck in Höhe Tetelrath.

Auch in Elmpt...
..."An der Beek" hat es kräftig gekracht. Eine Brüggener Fahrzeugführerin überschlug sich mit ihrem PKW und mußte ins Krankenhaus gebracht werden. - Foto: Heike Ahlen

„Beste Kundenberatung 2013“

Voba-Cleven-Padtberg-2014Volksbank Viersen legt ihre Erfolgsbilanz vor
„Die Auszeichnung ‚Beste Kundenberatung 2013‘ beim CityContest 2013 scheint für unsere Kunden und Nichtkunden noch mal ein richtiger Anreiz gewesen zu sein, mit uns Beratungsgespräche zu vereinbaren“, analysiert Jürgen Cleven, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen eG. „Die Steigerung unserer Kundeneinlagen um 9 % ist ein wichtiger Eckpfeiler unseres starken Wachstums.“ Sehr zufrieden zeigten sich Cleven und Jörg Padtberg, Vorstandsmitglied der Volksbank Viersen eG, bei der diesjährigen Bilanzpressekonferenz. Hier der vollständige Artikel.

Der Wachstumskurs der vergangenen Jahre hat sich in 2013 nochmals verstärkt. Cleven: „Unsere regionale Kompetenz kommt uns dabei sehr zugute.“ Die Volksbank ist mit ihren acht Geschäftsstellen in Viersen, Schwalmtal und Niederkrüchten ortsnah aufgestellt und mit kompetenten und entscheidungsbefugten Beratern direkt vor Ort. Padtberg: „Wir legen großen Wert darauf, dass bei uns kurze Entscheidungswege die Beratung unserer Kunden wesentlich vereinfachen.“ Ca. 90 % der Entscheidungen fallen in der Geschäftsstelle.  Hier die Präsentation der Bilanzzahlen!

Einbrecher scheitern an guter Sicherung

25.1.14 - Der guten Einbruchsicherung verdanken die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Birther Straße, dass unbekannte Einbrecher draußen blieben. Sie scheiterten am heutigen Samstag, in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr, an der speziellen Sicherung von Haus- und Wintergartentüren. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

Birther Straße: Einbruch in Einfamilienhaus, Bargeld entwendet

20.12.13 - Zwischen 17.50 Uhr und 19.40 Uhr brachen Unbekannte am Donnerstag, 19.12.2013, in ein Einfamilienhaus an der Birther Straße ein. Vom Garten aus hebelten sie ein Fenster zum Schlafzimmer auf und stiegen in den Wohnbereich ein. Sie durchsuchten im Haus alle Räume nach Wertgegenständen. Mit einer Handtasche und einigen zig Euro Bargeld als Beute, die sie aus vorgefundenen Geldbörsen stahlen, verschwanden sie auf dem gleichen Weg, wie sie eingestiegen waren. Hinweise zu verdächtigen Personen, die zur Tatzeit im Bereich Birther Straße aufgefallen sind, nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

Tankstelleneinbrecher vertrieben

19.12.13 - Die einfache, aber effektive Einbruchsicherung in einer Tankstelle auf der Erkelenzer Straße dürfte die Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag vertrieben haben. Sie verschwanden unerkannt ohne Beute. Die Einbruchsicherung löste um 02:40 Uhr aus, als die Dunkelmänner die Tür zum Verkaufsraum aufgehebelt hatten. Die durch den Bewegungsmelder ausgelöste Beleuchtung des Verkaufsraums hielt die Einbrecher von weiterem Tun ab. Sie flüchteten ohne Beute. Das KK 2 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0. Dieser Fall zeigt, dass auch preiswerte, selber leicht anzubringende "Kleinigkeiten" vor Einbrechern schützen können.

Weihnachtliches in der Niederkrüchtener Volksbank

Voba-Weihnachtsbaum-2013Seit dem 29. November 2013 steht in der Geschäftsstelle der Volksbank Viersen an der Rathausstraße in Niederkrüchten ein sehr schön geschmückter Weihnachtsbaum.

Den Baumschmuck haben die Vorschulkinder der Niederkrüchtener Kindertagesstätte Sternschnuppe gebastelt. Gemeinsam mit ihrer Leiterin Karin Megsner und Geschäftsstellenleiterin Sabine Furtmeier schmückten sie den Tannenbaum mit Rentieren, Weihnachtsmännern und roten Schleifen.

Außerdem bastelten die Kinder ganz viele bunte Sterne, die nun die Fenster der frisch renovierten und umgebauten Geschäftsstelle zieren.

Der Weihnachtsbaum ist während der Öffnungszeiten der Niederkrüchtener Volksbank-Geschäftsstelle zugänglich.

Weihnachtsmarkt am Lindbruch
Niederkr-WeihnMarkt-2013

30.11. u. 1.12.13 - Nach einer Pause im vergangenen Jahr gab es auch in Niederkrüchten auf dem Lindbruch-Platz wieder einen Weihnachtsmark.

Ausrichter wie schon in der Vergangenheit war der Gewerbeverein "Niederkrüchten macht mobil". Sehen Sie hier einige Impressionen vom Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt - B. N.

Einbruch an der Ringstraße und am Kamp

27.11.13 -Einige zig Euro Bargeld erbeuteten Einbrecher in einem Einfamilienhaus auf der Ringstraße. Am Dienstag, zwischen 15:00 Uhr und 18:30 Uhr, hebelten sie ein Fenster auf und durchsuchten alle Räume.

Unbekannte Täter nutzten in der Zeit von Dienstag, 26.11.2013, 12:00 Uhr bis Mittwoch, 27.11.2013, 12:00 Uhr die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses an der Straße Am Kamp. Sie hebelten eine rückwärtige Terrassentür auf und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Angaben zur Beute liegen noch nicht vor. Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0

Bewerbungstraining in der Realschule Niederkrüchten / Tag der offenen Tür am 7.12.
Realschule-Bewerbertraining

26.11.13 - Zum 9. Male fand am Samstag, 16.11.13, in der Realschule Niederkrüchten ein Bewerbungstraining für die 9. Klassen statt. Nach zwei Sketchaufführungen, die in das Thema einführten und zeigten, wie man ein Bewerbungsgespräch führt und wie man es auf keinen Fall führen sollte, wurde es ernst. Ein Bewerbungstest prüfte die Kenntnisse der Schüler in den Bereichen Mathematik, Geografie und Politik. Dann nahmen Politiker und Unternehmer aus der Gemeinde Bewerbungsmappen der Schüler und Schülerinnen entgegen und führten Bewerbungsgespräche. So konnten die Schüler realitätsnah erste Erfahrungen sammeln und wissen nun, was sie nach ihrem Schulabschluss 2014 erwartet. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich so aufgeregt sein würde“, sagte Lordana Wildenberg (15) nach ihrem Bewerbungsgespräch und zeigte ihre noch zitternden Hände. So ging es sicherlich den meisten Schülern an diesem Morgen.

Tag der offenen Tür in Realschule Niederkrüchten

Am Samstag, den 07. 12.2013, öffnet die Realschule Niederkrüchten ihre Pforten und lädt alle interessierten Grundschüler und Eltern sowie ehemalige Realschüler von 11.00 bis 15.00 Uhr herzlich zu vielfältigen Aktivitäten ein. Das reichhaltige Angebot enthält unter anderem Schnupperunterricht in Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch,  Glasbearbeitung in Chemie, Yoga- und Tanzworkshops, Weihnachtsbasteln sowie Theateraufführungen. Natürlich wird in der Cafeteria für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. - RS Nkr

Mittelstraße: Winterhalteverbot

21.11.13 - Auf der Mittelstraße wurde im Berg wieder das Winterhalteverbot eingerichtet. Wer also zum Weihnachtsmarkt, zur Kirche, zum Weihnachtskonzert oder etwa zum Tierarzt möchte: bitte dort nicht mehr parken. Es sei denn man möchte in der Advents- oder Weihnachtszeit an die Gemeindekasse eine Spende entrichten, die allerdings nicht von der Steuer absetzbar ist.  - F. J. Kllingen

Wohnungseinbrecher scheitern

19.11.13 - Irgendwann zwischen Samstag und Montagnachmittag haben Einbrecher versucht, ein Fenster zu einem Einfamilienhaus auf der Ulmenstraße aufzuhebeln. Dabei machten sich die Diebe den Umstand zunutze, dass die Sicht auf das zur Straßenseite weisende Fenster durch eine hohe Hecke verdeckt ist.

Die Polizei rät: Achten Sie darauf, dass Ihre Büsche und Bäume keinen Sichtschutz für Einbrecher bieten. Schneiden Sie das Buschwerk soweit zurück, dass alle Schwachstellen Ihres Hauses, also Fenster und Türen, von der Straße aus frei einsehbar sind. Einbrecher machen sich ansonsten die Natur zum Komplizen.

Erneuter Einbruch in bft-Tankstelle

12.11.13 - Erneut brachen Unbekannte in der Nacht zu Dienstag in eine Tankstelle auf der Erkelenzer Straße ein. Die Einbrecher erbeuteten Zigaretten in noch unbekannter Menge. Es handelt sich bereits um den dritten Einbruch in den Tankstellenverkaufsraum seit Mitte Oktober. Bereits am 13.10. und am 1.11. war die Tankstelle an der Erkelenzer Straße Ziel der Einbrecher gewesen. Auch in diesem Fall gelangten die Diebe nach Aufbrechen der Eingangstür ins Gebäudeinnere. Der Tankstellenpächter hatte die polizeilichen Vorbeugungstipps bereits in die Tat umgesetzt und in zusätzliche Sicherheitseinrichtungen investiert, die jedoch in der letzten Nacht noch nicht verbaut waren. Ob es sich bei den Tätern um dieselben handelt, die die beiden ersten Einbrüche begangen haben, bleibt zu ermitteln. Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0

Motorrad-CleophasMotorrad-Diebstahl

11.11.13 - Nachdem dreiste Diebe bereits vor ca 4 Wochen ein Motorrad an der Erkelenzer Straße gestohlen hatten wurde letzte Nacht zwischen 22:00 und 07:30 eine weitere Honda am Schlehenweg entwendet. Es handelt sich um eine 750er, so genannte "Africa Twin". Ergänzend zum Foto hat sie einen Gepäckkoffer hinten drauf und eine höher gezogene Scheibe.  Das Krad ist von 1994 und hat jede Menge Lackschäden, ist allerdings ein Liebhaberstück.

Einbruch in Tankstelle

02.11.13 - Elektronischen Aufzeichnungen des Geschädigten zufolge ereignete sich heute Nacht gegen 03.25 Uhr ein Einbruch, über den die Polizei um 08.50 Uhr informiert wurde: Mindestens ein Täter brach das Schloss der Eingangstür/Verkaufsraum einer in der Erkelenzer Straße ansässigen Tankstelle auf, drang in die Räumlichkeiten ein und entwendete Zigaretten und Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Kein Tatverdacht. Hinweise bitte an die Kripo, Tel. 02162 377-0.

Zwischen Arsbeck und Niederkrüchten: Schwerer Verkehrsunfall

19.10.13 - Wie durch ein Wunder wurde ein 26jähriger Fahrzeugführer aus Wegberg bei einem schweren Verkehrsunfall nur leicht verletzt. Dieser befuhr am Samstag die B221 zwischen Arsbeck und Niederkrüchten und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei verlor der Fahrer die Gewalt über sein Fahrzeug und schleuderte nach links über die Fahrbahn gegen einen Baum. Das Fahrzeug wurde hierbei total zerstört und blieb auf der Seite liegen.

Goldener Meisterbrief für Willy Randerath sen.

Randerath-Willy-sen-Meisterbrief14.10.13 - Insgesamt 23 Männer und eine Frau erhielten bei der „Feier der alten Meister“ der Kreishandwerkerschaft Heinsberg in der Festhalle in Oberbruch den goldenen Meisterbrief – darunter auch ein altgedienter aus Niederkrüchten. In diesem Jahr wurden sogar fünf Meister mit dem Diamantenen Meisterbief geehrt!

„50 Jahre Meister repräsentiert ein Stück Zeit- und Wirtschaftsgeschichte“. So leitete Kreishandwerksmeister Wilfried Wiesenborn die Verleihung der goldenen Meisterbriefe in Heinsberg ein. Er erinnerte an die 35 Handwerksmeister, die seit der Feier im vergangenen Jahr gestorben sind. Es folgte ein Blick zurück, vor 50 Jahren, als der Selfkant wieder deutsch wurde, John F. Kennedy Berlin besuchte und Borussia Dortmund Deutscher Fußballmeister wurde.

Insgesamt 28 Meistern und Meisterinnen verlieh er den Diamantenen und Goldenen Meisterbrief anlässlich des Jubiläums – unter ihnen auch ein verdienter Handwerker aus Niederkrüchten: Willy Randerath sen., wenige Wochen nach seinem 85. Geburtstag, als Betonbau- und Stahlbetonbaumeister. Er absolvierten im Jahre 1963 seine Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Aachen. Bereits vor vier Jahren erhielt er den Goldenen Brief als Maurermeister.

Er nahm im Kreis der 400 Gäste der „Feier der alten Meister“ seinen Ehrenbrief in Empfang. Neben der Ehrung der Jubilare sollte das Treffen auch dazu dienen, Kontakte unter den Handwerkern zu pflegen. Dieses Ziel der Handwerkskammer scheint sich erfüllt zu haben: an allen Tischen der Festhalle in Oberbruch gab es lebhafte Gespräche und auch kurze Redepausen wurden für einen Plausch unter Fachleuten genutzt. Als besondere Attraktion sorgte der Künstler „Ha-Pe“ für Unterhaltung unter dem Motto „Stimmung mit Hätz – Bayern bis Kölle.“

Logo-Eickes-GebäudesystemtechnikAuf dem Stepken: Einbruchversuch

17.10.13 - Vermutlich ohne Beute verließen Einbrecher ein Einfamilienhaus Auf dem Stepken. Die Diebe hatten am Mittwoch, zwischen 20:00 Uhr und 23:45 Uhr, ein Fenster aufgehebelt

Realschule: spannende Experimentiernachmittage

Biologie – Physik – Chemie –Informatik – Technik erleben! - Realschule Niederkrüchten lädt Viertklässler der Grundschulen zu spannenden Experimentiernachmitttagen mit vielseitigem Programm ein.

Logo-RealschuleAm 20.09.2013 (Biologie, Physik, Chemie) sowie am 08.11.2013 (Informatik, Technik) sind alle jungen, neugierigen Experimentierfreunde der umliegenden vierten Grundschulklassen  mit ihren Eltern ganz herzlich zu spannenden naturwissenschaftlichen Nachmittagen an der Realschule Niederkrüchten eingeladen.Die Realschule Niederkrüchten verfügt über hervorragend ausgestattete Fachräume, in denen die Nachwuchsforscher unter Anleitung von Fachlehrern und Schülern der Schule von jeweils 16.00-17.30 Uhr selbst erste praktische Erfahrungen machen können – während ihre Eltern sich im Forum bei Kaffee und Kuchen austauschen.

Auf Grund dieser erfolgreichen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren sowie der starken Nachfrage wird um Anmeldung gebeten unter: Tel.: 02163/571380 oder per E-Mail: realschule.niederkruechten@gmx.de

Straßenbaubeginn Oberkrüchtener Weg

Volksbank Viersen schließt Baulücke

10.9.13 - Die Planungen laufen bereits seit über einem Jahr, die Baulücke am Oberkrüchtener Weg zu schließen. Dazu muss eine Stichstraße gebaut werden um einen Zugang zu dem Baugrundstück zu bekommen.

Die Verzögerung entstand durch eine Planungsänderung, wodurch auch eine Änderung des Bebauungsplans erforderlich wurde. Die öffentliche Auslegung hat stattgefunden und keinerlei Beanstandungen ergeben, so dass der Rat der Gemeinde Niederkrüchten in einer seiner nächsten Sitzungen den Bebauungsplan genehmigen kann.

Voba-SpatenstichGestern trafen sich Jürgen Cleven, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen, und Volker Kox, der Leiter der Immobilienberatung, zum ersten Spatenstich der Straßenbaumaßnahme. „Wir brennen darauf, endlich loszulegen“, betont Cleven. „So eine lange Verzögerung war eigentlich nicht eingeplant. Jetzt hoffen wir, dass die Genehmigung des Bauantrages bis Mitte November erfolgt.“

Doch zunächst muss die Erschließung gewährleistet sein und deshalb wurde heute schweres Gerät aufgefahren. Kox: „In dem geplanten Neubau entstehen acht Eigentumswohnungen. Nach Vorlage der Baugenehmigung werden wir das konkrete Angebot präsentieren können.“

Neben diesem Projekt schafft die Volksbank weiteren Wohnraum in Niederkrüchten. Das Volksbankgebäude auf der Rathausstraße wird zur zeit bereits umgebaut. Neben einer kompletten Modernisierung der Volksbankgeschäftsstelle werden insgesamt sieben Mietwohnungen im Ober- und Dachgeschoss entstehen. Cleven: „Moderner Wohnraum in Niederkrüchten scheint sehr beliebt zu sein. Wir waren erstaunt, wie groß das Interesse für die Mietwohnungen aber auch schon für die Eigentumswohnungen ist.“

Weitere Interessenten können sich gerne bei der Volksbank Immobilien GmbH, Tel. 02163 94560, melden.

Achten-Filiale schließt

im Juli 2013 - Die Filiale der Elmpter Bäckerei Achten im "Kaisers" an der Hochstraße wird geschlossen.

Volksbank Viersen spendet an den Heimatverein

Voba-Spenden-2013„Niederkrüchtens schönste Ecken“ kamen bei den Kunden gut an

 im Juni 2013 - Trotz der bereits verlagerten Geschäftsräumeder Geschäftsstelle Niederkrüchten fand sich noch ein Plätzchen um eine Spende zu überreichen. Die Geschäftsstelle wird in den nächsten Monaten komplett umgebaut und vor dem riesigen Plakat des neuen Grundrisses trafen sich Spender und Spendenempfänger. Seit vielen Jahren verschenkt die Volksbank Viersen eG zum Jahresende unterschiedlichste Kalender an ihre Kunden. Diesmal war ein besonderer Kalender dabei, „Niederkrüchtens schönste Ecken“. Ein Wandkalender nur mit Niederkrüchtener Motiven, fotografiert von Helga Schulz und Elke Lüdecke. „Der Kalender verschönert jetzt viele Niederkrüchtener Wohnstuben“, resümiert Jürgen Cleven, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen. „Geschenke mit regionalem Bezug finden bei unseren Kunden immer großen Anklang.“ Für einen Euro konnte jeder den Kalender erwerben. Der Euro diente aber nicht der Finanzierung des Kalenders sondern war so eine Art Schutzgebühr mit der Prämisse, den Gesamtbetrag für 1.000 Kalender an den Heimat- und Kulturverein Niederkrüchten 1975 e. V. zu spenden. Heute übergab Jürgen Cleven gemeinsam mit den beiden Initiatoren und Fotografinnen des Kalenders, Elke Lüdecke und Helga Schulz, die 1.000 Euro an den Vorstand des Heimatvereins, Manfred Jülicher: „Der Heimat- und Kulturverein hat für seine Projekte nur sehr geringe finanzielle Mittel zur Verfügung. Deshalb freut es uns besonders, wenn wir bei solchen Aktionen bedacht werden“, bedankte sich Manfred Jülicher. Helga Schulz und Elke Lüdecke freuten sich, dass ihr Hobby, mit dem Fahrrad die Heimat zu erkunden und dabei Heimatmotive im Bild festzuhalten, auf große Resonanz bei den Kunden der Volksbank Viersen gestoßen war. Helga Schulz: „Wir sind auch in diesem Jahr wieder viel mit dem Fahrrad unterwegs und fotografieren die schönsten Ecken in und um Niederkrüchten.“ Elke Lüdecke ergänzt: „Vielleicht reicht es ja noch mal einen Kalender mit den schönsten Fotos aufzulegen.“

Blau-Weiß: Kreisliga A wir kommen - 8:0 Kantersieg

Blau-Weiß-2013-Jubel73 Punkte, Tordifferenz: 100 -  Fußball fühlt sich manchmal sooooo gut an !
Willkommen in der Kreisliga A!

8:0 schlug die Erste am letzten Spieltag den Dülkener FC. 4:0 die Zweite Borussia Oedt. Viele Gäste, gute Stimmung und emotionale Worte nach einer überaus erfolgreichen Saison. Blau-Weiß kann stolz auf seine Fußballer sein.

Sehen Sie hier meine fotografischen Impressionen vom letzten Spiel in der Kreisliga B. Achtung: Nur gekaufte Bilder dürfen in Facebook gepostet werden. Hier steht wie es geht. Facebook-Postings ohne Nachfrage bei mir sehe ich als Kaufauftrag an.

Kampfszenen und Jubelarien!

Neue Aufsichtsratsvorsitzende bei der Volksbank Viersen

Scheerers geht – Wolters kommt
Der Aufsichtsrat der Volksbank Viersen eG hat in seiner Sitzung am 03.06.13, direkt im Anschluss an die Vertreterversammlung, als neue Vorsitzende Wiltrud Wolters gewählt.


Zum ersten Mal übernimmt eine Frau den Vorsitz des Aufsichtsrates. Wiltrud Wolters ist 47 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 2007 ist sie Mitglied des Aufsichtsrates, zunächst bei der ehemaligen Volksbank Schwalmtal und nach der Fusion bei der Volksbank Viersen eG. Die Wahl war erforderlich geworden, weil die turnusmäßige Amtszeit des bisherigen Vorsitzenden, Norbert Scheerers, abgelaufen und laut Satzung aus Altersgründen eine Wiederwahl nicht mehr möglich war. Wiltrud Wolters kommt aus Niederkrüchten und ist selbstständig journalistisch tätig (u. a. Rhein. Post).
Hier der Bericht über die Vertreterversammlung der Volksbank.

Krüchtens neuer Schützenkönig: Eberhard Schyma
Niederkr-13-Vogelschuß-2-Thron

Mit dem 141. Schuß holte Eberhard Schyma den Vogel von der Stange. Zu  seinen Ministern ernannte er Manfred Derix und Peter Naphausen!

Dem Vogelschießen wohnten etliche Bruderschaftler nicht nur aus dem Bezirk Niederkrüchten bei. Es war das erste nach den neuen Sicherheitsvorschriften: Per Luftgewehr im Festzelt.

Zuvor lief das "Probeschießen" der Bruderschaftsvorsitzenden nicht ganz nach Plan ab - der Vogel wollte und wollte nicht fallen. Schließlich kurbelte man ihn herunter, setze neu auf und der Vorsitzendenkönig hieß: Hermann Meyer. Dadurch verzögerten sich die nachfolgenden Ehrungen und das eigentliche Königsschießen. Aber dann hieß es: Vogel runter, Ende gut - alles gut.  -  Durch Klick auf das obige Bild gelangen Sie zu meiner Bilderschau. - B. N.

Hochstraße: Wohnhausbrand - keine technische Ursache
Brand-Hochstr-2

02.04.13 - Am Montag um 13.55 Uhr wurden die Niederkrüchtener Löschzüge aufgrund eines Wohnhausbrandes in der Hochstraße alarmiert: Der Dachstuhl eines Hauses war in Brand geraten. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da immer wieder Brandnester aufloderten. Personen kamen nicht zu Schaden; im Zuge der Löscharbeiten konnte eine Katze aus dem Haus geborgen und in Sicherheit gebracht werden. Inzwischen waren der Brandermittler der Polizei Viersen und eine externe Brandsachverständige an der Brandstelle. Nach deren Ermittlungen ist eine technische Ursache auszuschließen. Brandursache dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung sein. Die Ermittlungen ergaben, dass der ursprüngliche Brandherd außerhalb des Hauses lag und das Feuer dann auf das Gebäude übergegriffen hat.

Hund vertreibt Einbrecher

Kleeschulte-Hund25.02.13 - Als perfekter Einbruchschutz erwies sich am Sonntagmittag der Hund von Hausbesitzern auf dem Schleeker Weg. Die im Keller des Einfamilienhauses befindliche Bewohnerin wurde gegen 13:50 Uhr vom Knurren ihres Hundes aufmerksam und begab sich ins Erdgeschoss. Als der Hund gegen die Haustür sprang, öffnete sie diese und erkannte einen Mann, der in Richtung Schule davon lief. Am Schloss der Haustür waren Aufbruchspuren vorhanden. Der Mann war etwa 180 cm groß und kräftig. Er trug eine dunkle Mütze und war dunkel gekleidet. Eine Fahndung der Polizei verlief negativ. Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0

Die Sternsinger waren da!
Sternsinger-2013

Kiosk Mittelstraße wird aufgegeben

im Dez. 2012 - Der Kiosk an der Mittelstraße ist geschlossen. Weiterhin angeboten wird der Hausmeister- und Gebäudereinigungsservice DSD mit Sitz an der Mittelstraße - B. N.

Friedenswallfahrt zur Kapelle an der Heiden in Overhetfeld

Zu Beginn des Pilgerjahres 2013 laden die Kevelaerpilger und die St. Matthias-Bruderschaft für Sonntag, 3. Februar, wieder herzlich zur diesjährigen Wallfahrt zur Gottesmutter in der Kapelle an der Heiden ein. Die Fußpilger treffen sich wie gewohnt um 13:00 Uhr auf dem Parkplatz am Lindbruch bzw. Marienkapelle und gehen dann über Birth und Dam nach Overhetfeld. Um 14.45 Uhr ist dann in der Kapelle in Overhetfeld eine Andacht. Auf dem Weg und bei der Andacht werden wir insbesondere um den Frieden in der Welt und bei uns beten. Nach einer Kaffeepause im Restaurant Bereths geht es dann wieder zurück auf dem gleichen Weg mit einer kurzen Statio in der Annakapelle nach Niederkrüchten. Die Rückkehr wird gegen 18:30 Uhr sein. Alle Pfarrangehörigen aus St. Bartholomäus und St. Martin sind herzlich eingeladen zu der ersten Wallfahrt in 2013.

Wir weisen schon jetzt auf den Termin unserer Kevelaerwallfahrt 2013 vom 02. – 04. August 2013 hin.

Himmlisches und Irdisches -
Kunstausstellung von Angelika Philippen

Angelika PhilippenEtliche Ausstellungen haben die Niederkrüchtener Gemeindereferentin Angelik Philippen bekannt gemacht. „Es ist immer wieder spannend, meine eigene Kreativität auszuleben, mich auf die unterschiedlichen Materialien einzulassen, den Dialog mit dem Bild einzugehen und das Ergebnis dann in den Händen zu halten.“ so die engagierte Künstlerin. Gerne experimentiert sie mit unterschiedlichen Strukturen, Pigmenten, Ölen, Tuschen und Beizen.  Heraus kommen einzigartige Bildserien wie ihre Engelwelten, Achatwelten oder auch neuerdings die  Ladywelten.

Die Vernissage zur Ausstellung im städtischen Krankenhaus Lobberich findet am 2.12. um 12:00 statt. Die Ausstellung ist dort bis zum 19.1.2013 zu betrachten. Ein Kunstwerk gibt Einblicke in die Seele seines Künstlers. Schauen Sie doch mal rein…   Hier mehr zu Angelika Philippen.

Hauptausschuß befaßt sich mit der Baumfällaktion

22.11.12 - Der Hauptausschuß des Rates wird sich auf Antrag aus der Politik in seiner Sitzung am 27.11. um 19:30 mit der Baumfällaktion rund um den Parkplatz Stadionstraße unter dem Titel: Neugestaltung des Grünstreifens befassen. In einem Artikel der GN entschuldigte sich Bürgermeister Winzen für die nicht erfolgte Information des Rates:  „Wenn ich mir etwas vorwerfen muss, ist es, dass ich die Politik nicht vorab informiert habe“, sagt Bürgermeister Herbert Winzen. „Dafür werde ich mich entschuldigen.“ Die Neuanpflanzungen seien in die Wege geleitet und das Wachstum müsse man der Zeit überlassen.
Lesen Sie den ganzen Artikel von Heike Ahlen in der heutigen Druck-Ausgabe der GN - im Handel erhältlich.

Bürger fragen sich: War diese Baumfällaktion nötig?

Niederkr-12-Baumfäll-116.11.12 - Etliche Anfragen erreichten mich per Telefon und Mail: Rund um den Parkplatz Stadionstraße wurden etliche Bäume gefällt. Größtenteils handelt es sich um jahrzehntealte Hochstammbäume, die für den Naturhaushalt äußerst wertvoll waren aber auch das Ortsbild mit prägten. Nach erstem Augenschein weisen die Baumscheiben keinerlei Anzeichen für irgendeine Baumkrankheit auf. Durch Klick auf das Foto sehen Sie mehr Fotos. Auf Nachfragen erklärten sowohl Hermann Meyer (SPD) als auch Johannes Wahlenberg (CDU) ihr Befremden über diese Aktion, zumal seitens der Verwaltung die frühzeitige Information über solche Aktionen der Politik zugesagt worden sei.

In einem Brief an Bürgermeister Winzen habe ich um Beantwortung der an mich gerichteten Fragen aus der Bürgerschaft gebeten. Hier herunterladen. - B. N.

Tageswohnungseinbruch an der Hochstraße, Computerhardware entwendet

21.11.12 - Am Dienstag zwischen 10:05 Uhr und 14:40 Uhr brachen Unbekannte in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Hochstraße ein. Der oder die bislang unbekannten Einbrecher hebelten die zweiflügelige Hauseingangstüre auf. Aus dem Wohn/Esszimmer entwendeten sie diverse PC-Hardware. Eine Computermaus und ein Netzteil ließen sie am Tatort zurück. Andere Räume als das Wohn/Esszimmer betraten der oder die Einbrecher nicht. Sie entkamen unerkannt mit ihrer Beute. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. Es sei noch einmal darauf hingewiesen, dass viele Einbrüche zur Tageszeit während der Abwesenheit der Bewohner passieren. Deshalb erscheint es besonders wichtig, dass Nachbarn gegenseitig auf ihre Häuser achten und verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die ansonsten nicht in ihrem Wohnumfeld zu sehen sind, der Polizei melden. Nutzen Sie hierzu ruhig den Notruf, die 110. Die Beamten der Notrufzentrale werden ihren Anruf ernst nehmen und gegebenenfalls eine Überprüfung der verdächtigen Personen veranlassen.

Wagnerstraße: Versuchtes Home-Car-Jacking

3.11.12 - Wohnungseinbrecher hatten es am frühen Freitag, gegen 00:35 Uhr, vermutlich auf die vor dem Haus geparkten hochwertigen Fahrzeuge abgesehen. Da die Bewohner eines Einfamilienhauses auf der Wagnerstraße jedoch von den Hebelgeräuschen an der Haustür aufmerksam geworden waren und das Licht anschalteten, flüchteten die Einbrecher ohne Beute zu Fuß. Bei den gescheiterten Homecarjackern handelte es sich um vier Männer. Sie waren etwa 180 cm groß und flüchteten in Richtung Innenstadt. Eine Fahndung verlief negativ. Hinweise bitte an die Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0.

Karl-Heinz "Kalle" Dikty verstorben

++ Karl-Heinz Dikty11.10.2012 - Nach schwerer Krankheit verstarb heute Nacht K. H. Dikty im Alter von 70 Jahren.
Blau-Weiß Niederkrüchten schreibt dazu:
"44 Jahre lang war er im und für den Verein tätig. Wenn Not am Mann war war auf ihn Verlaß. Seine Meinung war gefragt und geschätzt. Trocken sein Humor, treffsicher seine Kommentare. Sein typisches Pfeifen, wenn es um die Ankündigung einer Runde ging, wird unvergessen bleiben. Kalle Du wirst uns fehlen."
Die Trauerfeier ist am 17.10. um 10:00 in der Friedhofshalle in Niederkrüchten, anschließend die Beisetzung. RIP - B. N.

Bäckerei Stinges neu am Lindbruch

Die freundlichen Stinges-Damen!Eröffnung Stinges-Bäckereifiliale Niederkrüchten27.09.12 - Großer Andrang in der neuen Bäckereifiliale der Brüder Stinges im ehemaligen SCHLECKER-Gebäude! Viele Krüchtener ließen es sich nicht nehmen direkt einen Einblick in die Räumlichkeiten zu bekommen.

Darüber hinaus kann man nun auch endlich an der Mittelstraße Kaffee und Kuchen in lockerer Cafe-Atmosphäre genießen. - B. N.

Hier mehr zur Landbäckerei STINGES

Gewerbefest 2012

Gewerbefest 201223.09.12 - Trotz der nicht so guten Wetterprognosen waren erstaunlich viele Besucher zum Lindbruch und zur Mittelstraße gekommen um die örtlichen Gewerbetreibenden und ihre Stände zu besuchen. Sehen Sie hier meine kleine Bilderschau vom Gewerbefest 2012. - B. N.

Ehemalige Schlecker-Räume: Neue Nutzung

28.07.12. - B. N. - Die ehemaligen Schlecker-Räume an der Niederkrüchtener Mittelstraße sollen neu genutzt werden.

Zwei neue Pächter:
In nächster Zeit soll die Landbäckerei STINGES & Söhne Gmbh im vorderen Teil (alter Schlecker-Eingang) ein Ladenlokal mit Cafeteria einrichten. Dem Vernehmen nach werden davon ca. 2/3 der Fläche genutzt.

Im hinteren Teil (mit Zugang vom Parkplatz her) wird Jörg Brückmann mit seinem Digitalen Medien Service (DMS, bisher Hochstraße 55) ab September sein neues Domizil finden. - B. N.

Mittelstraße: Einbruch in Kiosk

25.07.12 - POL-VIE: In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch, gegen 01:20 Uhr, brachen unbekannte Täter in einen Kiosk auf der Mittelstraße ein. Die Unbekannten schlugen vermutlich mit einem schweren Gegenstand die Glasscheibe der Eingangstür ein und verschafften sich so Zutritt zu dem Verkaufsraum des Kioskes. Anschließend entwendeten sie eine unbekannte Menge Zigarettenschachteln aus einem Regal, diverse Red Bull Dosen aus einem Kühlbehälter und nahmen die leere Registrierkasse mit. Durch den Lärm aufgeschreckte Zeugen konnten noch drei Personen, vermutlich Schwarzafrikaner, erkennen, die sich am Tatort unterhielten. Die Unbekannten entfernten sich vom Tatort in einem silbernen PKW-Kombi mit niederländischem Kennzeichen in Richtung B221/A52. Die Kripo bittet darum, verdächtige Beobachtungen sowie weitere Hinweise auf die möglichen Täter unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.

Motorrad-Unfall auf der Erkelenzer Straße

14.06.12 - Zwei Verletzte forderte gestern, gegen 18.30 Uhr, ein Verkehrsunfall in Niederkrüchten. Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldniel befuhr die Straße Pannenmühle aus Schwalmtal kommend in Richtung Erkelenzer Straße (L126). An der Kreuzung Erkelenzer Straße/Pannenmühle achtete er nicht auf einen 47-jährigen Motorradfahrer aus Lobberich, der die Erkelenzer Straße aus Wegberg kommend in Richtung Niederkrüchten Ortszentrum befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer von seinem Krad geschleudert wurde, in den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geriet und unter den Pkw einer 51-jährigen Brüggenerin rutschte, die aus Niederkrüchten Ortszentrum kommend nur noch eine Vollbremsung durchführen konnte. Der Kradfahrer aus Lobberich ksm schwer verletzt ind Krankenhaus. Der 76-jährige Waldnieler wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein ortsansässiger Arzt leistete noch vor dem Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe.

Friedhofstr.: Einbruch in Arztpraxis

14.06.12 - In der Zeit von gestern 13:00 Uhr bis heute morgen 07:20 Uhr brachen Unbekannte in eine Arztpraxis auf der Friedhofsallee ein. Zunächst hatten sie vergeblich versucht, ein Fenster zum Labor der Arztpraxis aufzuhebeln. Schließlich gelang es Ihnen, das Küchenfenster aufzubrechen und in die Praxis zu gelangen. Der oder die Täter durchsuchten die einzelnen Praxisräume und entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag. Anschließend hebelten sie die Praxistüre auf, um durch das angrenzende Treppenhaus in das erste Obergeschoss zu gelangen, wo noch zwei weitere Türen aufgebrochen wurden. Auch dort nahmen die Unbekannten einen geringen Bargeldbetrag an sich. Der oder die Einbrecher entkamen mit ihrer Beute unerkannt. Die Kripo bittet darum, verdächtige Beobachtungen unter 02163/377-0 zu melden.

Blau-Weiß steigt nicht auf

Blau-Weiß - VSF Amern 0:5

Blau-Weiss2012-keinAufstieg10.6.12 - Die Fußball-Verbands-Statuten lassen es zu und Amern nützte diesen Vorteil gnadenlos aus:
Mit 8 Landesligisten erspielte sich Amern den 1. Platz in der Kreisklasse B gegen eine sich tapfer wehrende Heimmannschaft.

"Kopf hoch - ihr wart während der gesamten Saison super!" so BW Vorsitzender Rolf Cleophas zu seinen enttäuschten und teilweise verbitterten Spielern.

Meinen Bildbericht mit zahlreichen Kampfszenen sehen Sie hier! -

Durch Kauf meiner Bilder als Papierabzüge unterstützen Sie meine Internetseiten. Hier steht wie es geht. Nur gekaufte Bilder können in Facebook gepostet werden. Ich weise auf die Beachtung des Urheberrechts hin.  -  B. N.

Freibad-Öffnung 2012

Inkompetenz? Versagen?

23.05.2012 - Am heutigen Tag ist sehr augenscheinlich geworden, dass irgendetwas in der Verwaltung und auch im Rat der Gemeinde Niederkrüchten nicht stimmen kann. Trotz schönstem Wetter wurde die Freibadsaison immer noch nicht eröffnet. Es steht seit einigen Tagen ein Gerüst auf dem Gelände. Wieso fällt jetzt erst auf, dass man da doch dringend aktiv werden muss? Eine Auftragsvergabe hätte auch zu einem früheren Zeitpunkt stattfinden können.Es fehlen jegliche Hinweise auf die beabsichtigte Öffnung. Es kann doch nicht sein, dass aus den vergangenen Jahren keine Lehren gezogen worden sind. Um 17.00Uhr sah ich einige Kinder und Jugendliche um das Schwimmbad herum. Mir drängt sich der Eindruck auf hier soll stillschweigend das Freibad geschlossen bleiben bzw. werden. Auf Nachfrage bei den Kommunalpolitikern habe ich auch keine erschöpfende Auskunft erhalten. Trotz Spardiktat der Verwaltungsspitze sind wir Bürger doch diejenigen welche, die letztendlich darüber abzustimmen haben. Ich fühle mich in keinster Weise als Bürger im Rat vertreten. Die Konsequenz daraus muss sich bei der nächsten Wahl zeigen. - ViSdP: Wolfgang Pape, Jahnstr. 11, 41372 Niederkrüchten (auch als Leserbrief in der Rheinischen Post)   -

Freibad nunmehr geöffnet - RP-Online-Artikel

Blau-Weiß Niederkrüchten:
Kunstrasenplatz eingeweiht

BW-Niederkr-Einweihung2012

11.05.12 - Endlich sind sie vorbei, die Zeiten der Unbespielbarkeit des Platzes!

Davon konnten sich zahlreiche Gäste der Einweihungsveranstaltung des Rasenplatzes der nunmehr nach dem Hauptsponsor "Volksbank Stadion" genannten Spielstätte überzeugen. Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zu meiner kleinen Bilderschau.BW-Niederkr-Einweihung2012-Pastöre

BW-Niederkr-Einweihung2012-VobaIn seiner launigen Einführungsrede ließ BW Vorsitzender Rolf Cleophas noch einmal den mühseligen Weg hin zu diesem für Blau-Weiß bedeutungsvollen Tag Revue passieren.

Sein Dank galt Bürgermeister Winzen, dem Rat und vor allem den vielen Sponsoren und Baustein-Erwerbern.

Den kirchlichen Segen spendeten die Pfarrer beider Konfessionen. Die weitere Veranstaltung wurde gewohnt gekonnt von "Kalle" Wassong moderiert. Auch für dass leibliche Wohl war bestens gesorgt. Das Wetter spielte mit und so konnte das Ereignis noch gebührend gefeiert werden. - B. N.

Aus für die Hauptschule

30.04.12 - Hier mehr

Lindbruch:

04.05.12 - Neues Info-Statement erkennt "Licht am Ende des Lindbruch-Tunnels" zum Herunterladen
24.04.12
- Info-Statement der Bürgerinitiative "Erhalt des Lindbruch-Ensembles" zum Herunterladen


Lindbruch: Viele Bürger wollen das Erscheinungsbild erhalten

23.4.12 - Zur Planungsausschußsitzung am Montag waren zahlreiche Zuhörer vergeblich ins Rathaus gekommen: Der Tagesordnungspunkt 1 zur Lindbruch-Bebauung wurde kurz vor Sitzungsbeginn abgesetzt. Es gäbe neue Entwicklungen, so die Signale aus der Verwaltung. Möglicherweise würde eine Sondersitzung notwendig werden. Wie Bürgermeister Winzen bekräftigte ist damit auch die für Donnerstag anberaumte Bürgerversammlung in der Begegnungsstätte abgesagt.

Bisher unterschrieben über 500 Bürger (Stand 4.5..)  die Unterschriftenaktion zum Einwohnerantrag

Unterschriftenlisten liegen hier aus:

  • Cafe Achten, Elmpt
  • Cafe zum Hariksee, Brempt
  • Gasthof Lücker
  • Bäckerei Hegener, Gützenrath
  • Krüchtener Getränkemarkt, Dam
  • Blumen Küskens
  • Praxis Dr. Pohl
  • Raiffeisenmarkt Niederkrüchten
  • Relax-Haarstudio Mittelstraße
  • Schwanenapotheke
  • Tankstelle bft-Jans, Erkelenzer Str.
  • Gern können weitere Geschäfte Unterschriftslisten auslegen: Nehmen Sie Kontakt auf - E-MAIL

Einwohnerantrag zur Lindbruchgestaltung

16.04.12 - Gegen die geplante Erstellung eines großen Gebäudekomplexes am Lindbruch regt sich immer mehr Widerstand. Insbesondere ist die Verbauung der Sichtachse zur Natur hin heftig umstritten.

"Viel besser wäre der Standort auf dem jetzigen Schlecker-Gelände." So Leonhard Gerigk, Antragsteller des Einwohnerantrages zur Problematik.

Unterschriftslisten zu diesem Antrag kursieren bereits und sind schon von vielen Mitbürgern unterschrieben worden.

Am 23.4. um 19:30 wird sich der Planungsausschuß intensiv mit den Lindbruch-Planungen befassen. Gerigk bittet jeden interessierten Bürger als Zuhörer an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Herunterladen: Einwohnerantrag, Begründung, Alternativen und Unterschriftenliste

RP-Online Artikel zum Einwohnerantrag

Lindbruch-Planungen vorgestellt

23.02.12 - Im Rahmen einer Bürgerinformation wurden die Planungen zur Gestaltung des Umfeldes am Lindbruchweiher sowie zur Errichtung eines Restaurants/Cafes mit Seniorenwohnungen vorgestellt.

Lindbruch-Planungen-2012Moderiert von Bürgermeister Winzen stellten der Investor Janissen-Brass und die Planer/Architekten Hermanns und Gaudlitz die geplanten Maßnahmen dar. Unter den interessierten Teilnehmern waren im bis auf den letzten Platz gefüllten Sitzungssaal Am Kamp viele Anwohner, aber auch etliche Ratsmitglieder u. a. der Vorsitzende des Planungsausschusses, Joh. Wahlenberg. Janissen-Brass stellte als Motivation für sein Engagement die Lage dar: "Dort ist es einfach schön! ... und es kommt Leben in den Dorfkern." Darüberhinaus würde sich ein Beruhigungseffekt einstellen.

Insbesondere Anwohner brachten in einer sachlich geführten Diskussion Anregungen und Bedenken vor: Das ging von der uneingeschränkten Zustimmung bis zur modifizierten Ablehnung. "Das große Gebäude wird die Sicht auf den Lindbruch verhindern und den Platz dominieren." So eine Mitbürgerin.

Neben Beleuchtungsproblemen wurde auch die Vandalismus-Gefahr angesprochen. Winzen: "...ein allgemein gesellschaftspolitisches Problem, das wird auch die Verwaltung Niederkrüchten nicht lösen können."  Vor dem Hintergrund der Schlecker-Planungen (etliche kleinere Filialen sollen bekanntlich geschlossen werden) regte Peter Korth Gespräche zwischen dem Vermieter des Schlecker-Ladens und dem Investor an: "Rückt das Ganze doch mehr nach Süden unter Einschluß des jetzigen Schlecker-Areals". Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zur bildlichen Darstellung. - B.N.   Bericht der Rheinischen Post

After Zoch Party am Tulpensonntag

- da ging die Post ab!

20.02.12 - Immer größerer Beliebtheit erfreut sich die "After-Zoch-Party" der St. Antonius-Schützenbruderschaft im Pfarrheim Niederkrüchten.

Karneval-2012-AfterZochBildAuch in diesem Jahr feierten viele Krüchtener - teils ganze Familien mit Kindern - ausgelassen im Pfarrheim.

Superkostüme - tolle Stimmung - proppenvolles Haus, dazu echte Karnevalsmusik in angenehmer Lautstärke! Besser konnte es nicht sein.

Lassen Sie sich durch meine Bilder in die fantastische Atmosphäre holen. Noch besser: Klicken Sie hier zum You-Tube-Video!

Durch Klick auf das Bild rechts gelangen Sie zu meiner Bilderschau! Die Bilder können Sie als Papierabzüge bei mir bestellen. Damit unterstützen Sie mein Internetengagement für Niederkrüchten! Danke! Hier steht wie es geht.

B.N.

Friedhofsallee und Kreuzung Mittelstr./Erkelenzer Str./ An Felderhausen

19.01.12 - Das waren die intensiv diskutierten ortsteilspezifischen Themen des CDU-Bürgertreffs - geleitet vom Vorsitzenden Bennet Gielen - im gut gefüllten Saal Lücker.

Friedhofsallee: "Bevor die Verwaltung ihre "Plänchen" fertig hat wollen wir ein Gespräch der Politik und Verwaltung mit den Anwohnern, möglichst im Rahmen einer Informationsveranstaltung!" So das langjährige Ratsmitglied Willi Schnitzler. Mit Nachdruck forderten weitere Bürger einen möglichst schnellen Termin in dieser Angelegenheit. "Die Bäume werden wohl fallen müssen, aber es wird sicher Neuanpflanzungen geben." (Joh. Wahlenberg).

Zweites Thema war die leidige Situation an der Kreuzung Mittelstraße / Erkelenzer Straße / An Felderhausen. Bemängelt wurden die langen Standzeiten, insbesondere auch in der Nacht und der dadurch starke Umgehungsverkehr über Ulmen- und Gartenstraße sowie Rathaus- und Gartenstraße. Zudem wurde die hohe Umweltbelastung durch Abgase und Lärm bemängelt. Die Anwesenden waren sich einig, daß hier schnell etwas geschehen müsse. Erster Schritt solle die umgehende Abschaltung der Ampel ab 22:00 Uhr sein, Forderungen nach einem Kreisverkehr wurden energisch formuliert. "Jeder dritte Autofahrer fährt in der Nacht bei Rot über die Kreuzung. Das kann es doch nicht sein!"

Weitere Themen: Die Parksituation an der Mittelstraße/Kirchberg und Mittelstraße/Bellini, mit den Schwierigkeiten für die Busse. - Situation Lindbruch: Wo sind die Ordnungshüter? Warum darf dort nicht geangelt werden? - Kriminalität: Wie kann sich der Bürger vor den zunehmenden Einbrüchen schützen - verbunden mit dem Appell: Jeder ist zur Aufmerksamkeit gefordert! Meldet verdächtige Personen unter 02162-377-0! Lieber 10x zuviel als einmal zuwenig (Aussage der Polizei).

Die anwesenden CDU-Ratsmitglieder Hommen und Wahlenberg versprachen in den angesprochenen Schwerpunktthemen schnell aktiv zu werden und die Bürger über die Weiterungen zu informieren. - B.N.

Gewerbefest 2011

Meine fotografischen Impressionen hier zur Diaschau

Karneval-11-Pfarrheim-01-KaiserMinSuper-Sause nach dem Tulpensonntags-Zug

6.3.11 - Die St. Antonius-Bruderschaft Niederkrüchten hatte zur "After-Zoch-Fete" ins Pfarrheim geladen.

Karneval-11-Pfarrheim-HürckmannsSchon unmittelbar nach Zugende füllte sich der Saal mit Besuchern nicht nur aus der eigenen Bruderschaft sondern auch aus den anderen Ortslagen des Kirspels Krüchten.

Super-Stimmung, Polonaisen, Schunkeln - ein wirklich schönes, rundum gelungenes Karnevalsfest für die ganze Familie!

Karneval-11-Pfarrheim-03-Dörenberg Musik mit der genau richtigen Lautstärke, so daß man sich sogar noch einigermaßen unterhalten konnte, eine tolle und schnelle Bedienung aus Bruderschaftsreihen sowie ein feierfreudiges Publikum: Klasse!

"Wir kommen nächstes Jahr wieder" so u. a. die Heyener!

Genießt meinen fotografischen Rückblick - hier geht es zu meinen Fotogalerien!

... wie Ihr wißt finanziere ich meinen Internet-Auftritt aus, über und für Niederkrüchten durch meinen Bilderverkauf!

In diesem Sinne freue ich mich über jede Bilderbestellung!
Herzlichen Dank - Euer Bernd.

Beckers-Willi-2004Abschied von Willi Beckers

27.11.10 - Willi Beckers wurde heute zu Grabe getragen.

Pastor Schweikert sprach im Seelenamt von "einem Menschen mitten aus der Gemeinde", Brudermeister Willy Randerath jun. erinnerte in seiner bewegenden Ansprache am offenen Urnengrabe an den "lustigen, stets zu Streichen aufgelegten Menschen Willi Beckers" und weiter: "Das Klingeln seines Ladenglöckchens werden wir noch lange im Ohr haben" .

Stellv. Bürgermeister Hans Mankau sprach für den VdK, dem Willi seit 1947 in verschiedenen Funktionen angehörte.

Beim Grabdefilee verneigte sich die große Trauergemeinde vor dem verehrten Verstorbenen.
R I P - B.N.

Logo-Nikolaus-komm in unser HausMeßdiener: Aktionen zur Weihnachtszeit

25.11.10 - Wie in den Vorjahren bieten die Niederkrüchtener und Oberkrüchtener Meßdiener ihren "Nikolaus-Service" an. Mieten Sie sich für Ihre Familie einen NIKOLAUS ! Hier Informationen und Bestellschein herunterladen.

Logo-WeihnachtsbaumGlitzerEbenso bringen Ihnen die Meßdiener einen Weihnachtsbaum ins Haus. Auch hierzu die Informationen herunterladen.

Hier geht's zu den Seiten: "Schützenfest 2010"

Karneval in Niederkrüchten ........

Weihnachtsmarkt auf dem Lindbruch-Platz

2009-WeihnMarkt-lebendeKrippe 2009-WeihnMarkt-DRK28./29.11.09 - Die Werbegemeinschaft "Niederkrüchten macht mobil" hatte mal wieder volles Engagement gezeigt: Der - trotz des miesen Wetters - überraschend gut besuchte Weihnachtsmarkt fand viel Anklang.

AdvMkt2007-KarusselIn etlichen Kleinzelten boten Niederkrüchtener Gewerbemitglieder ein buntes Programm.

Von der lebenden Krippe mit echtem Esel und einigen Schafen über das urige nostalgische Karussell bis hin zu Glühweinständen und einer großen Bühne mit Darbietungen sowie der Weihnachtspost des örtlichen DRK - der Intitiativen waren viele.

Zudem hatten die anliegenden Geschäfte am Sonntag geöffnet.
Klicken Sie für eine kleine Dia-Schau auf das Bild links.
- B.N.

"Krüchtener Kennenlern-Tag" 5. September 2009

Niederkr-Kennenlerntag-Banner Die St. Antonius-Bruderschaft Niederkrüchten bietet allen Neubürgern, Bürgern, Bruderschaftlern, Kindern, Eltern und sonstigen Interessierten die Gelegenheit sich zwanglos zu treffen, gemütlich zu unterhalten und bei einem Bierchen zu plaudern, vor allem: sich untereinander kennenzulernen.

In unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft kennt man alle Fernsehstars, kommuniziert per Mail und Internet und Ähnliches, aber den eigenen Nachbarn (auf den man im Ernstfall auch mal angewiesen sein könnte) den kennt man nicht mehr.

Kommen Sie doch auch einfach mal vorbei!!! Viele Informationen dazu können Sie durch Klick auf das Banner abrufen!
B.N.-27.8.09

Eröffnung Baguetterie/Creperie Luisa

Niederkr-Gewerbl-BaguetterieLuisa01. August 2009 - An der Mittelstraße gegenüber Schlecker eröffnet Luisa (Italienerin, zukünftige Frau Heyne) eine Baguetterie mit Creperie.
Niederkr-Gewerbl-BaguetterieLuisaKlausAmberg"Mein Herz gehört den Crepes!" So Luisa am Vorabend der Eröffnung im Beisein von Klaus Amberg, dem Verpächter des Ladenlokals.

Günstige Baguette, leckere Crepes und Kaffee zu 0,80 €, dazu ihr südländischer Charme, das läßt Luisa auf einen guten Start und viele Kunden hoffen.

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 06:30 - 18:30 Sa - 10:00 - 14:00

Ich wünsche viel Glück! - B.N.

Kirmes / Schützenfest 2008

König 2010: Horst BremgesHorst Bremges ist der Schützenkönig 2010.
Mit seinem 9. Schuß von insgesamt 53 holte er den Vogel von der Stange. Zu seinen Ministern ernannte er Norbert Scheerers und Dr. Reinhard Oelers.
Mit ihm freuen sich seine Kameraden vom Pickelhaubenzug!
Ein ausführlicher Bericht über die Kirmes 2008 mit vielen Fotogalerien findet sich auf meinen Unterseiten für den Schützenkönig Herbert Schmitz.

Niederkr-Pfarrfest-2008-Gruppenfoto Pfarrfest 2008

Pastor Alexander Schweikert bei der Verlosung18.5.2008 - Bei kühlem, trockenem Wetter fanden etliche Pfarrkinder den Weg zum Kirchenvorplatz an der Lindemannstraße. "Frei Weg"-Oberkrüchten bot im Pfarrheim die Möglichkeit zu eigenem musikalischen Tun.
Mit zunehmender Sonnenscheindauer besuchten mehr und mehr Besucher die Buden und Getränkestände. Mittendrin Pastor Alexander Schweikert, der es sich nicht nehmen ließ überall mal vorbeizuschauen und kräftig mit zu "klängern". Klicken Sie auf das Bild und sehen Sie meine Fotoreportage.

Außerordentliche Mitgliederversammlung der Bruderschaft St. Antonius

25.4. - 20:00 - Saal Lücker - diverse Satzungsänderungen

Goldhochzeit Luzia und Gerd Wallrafen, Felderhausen

Serenade am 30.5. / Goldhochzeit am 31.5. - Die Nachbarschaft Felderhausen trifft sich zum Röschen drehen jeweils Mittwochs ab 19:00 in der Garage Wagner - am 26. und 27. 5. wird der Bogen aufgebaut, am 28. und 29.5. wird Grün gesteckt und die Röschen werden angebracht.

Adventkonzert 2007

WeihnKonzert2007BegegnStätteSchon zu einer guten Tradition geworden ist das alljährliche Adventkonzert der Niederkrüchtener Chöre. In der mit über 500 begeisterten Zuhörern bis auf den letzten Platz gefüllten Begegnungsstätte - etliche mussten sogar stehen - boten die Chöre ein tolles und stimmungsvolles Programm. Die Begrüßungsworte sprach H. W. "Mecki" Cüsters vom Ausrichter, dem Kulturamt der Gemeinde Niederkrüchten.
Unter der Leitung von Walter Platvoetz machte der Kinderchor von Sankt Laurentius Elmpt mit "Fröhlichen Weihnachten" den Anfang. Die vereinigten Männerchöre von Elmpt und Birth-Dam brachten "An den Frieden", "Halleluja" und "Christmas auld lang syne" - Leitung Christoph Schnitzler.
Die Gospelkids der "Joyful Voices" traten schwungvoll auf mit "I could sing of your love forever", "Glory to God in the highest" und "He's my light" - und noch vor der Pause gab's Riesenovationen für den Gospelchor "Joyful Voices" mit "The Christmas Star", "The night that Christ was born" und "King of Glory! King of Love!" - beide Chöre geleitet von Volker Mertens.
Nach der Pause bot der Kinderchor Sankt Bartholomäus Niederkrüchten "Es wird ein Kind geboren", "Gott hat Dich auserkoren" und "Große Freude". Volker Mertens stellte eine ganz neue Gruppe vor, "Der junge Chor Niederkrüchten", ihre Darbietungen: "Angel carol", "The peace of God" und "Pavane of a silent night".
Der Kirchenchor Niederkrüchten machte den Abschluss mit dem "Ave verum" aus der Heilig-Abend-Messe, "Jesus bleibet mein Freude" und "Lobsinget Gott, dem Herrn". Die Chöre nach der Pause wurden allesamt von Volker Mertens dirigiert. In einer kurzen Ansprache dankte Bürgermeister Herbert Winzen den Aktiven, den Chorleitern und dem Publikum.
Den gemeinsamen Schlußgesang noch im Ohr gingen Teilnehmer und Zuhörer weihnachtlich gestimmt nach Haus. B.N. Mein Bildbericht

Die C-Moll-Messe von Mozart am 2. Advent 2007

Mein Bericht vom Konzert des Kirchenchores Niederkrüchten

Bericht vom Vorweihnachtsmarkt 2007

Jahreshauptversammlung Antonius-Bruderschaft

Konzertreise des Kirchenchores Niederkrüchten

Vorschau, Reiseverlauf und Programm sehen Sie hier!

40 Jahre Ehe - und dann in die Luft gehen !

Niederkr-Ballonfahrt-Körn
Ein besonderes Ereignis zum 40-jährigen Ehejubiläum erfüllte sich die Familie Körn:
Niederkr-Ballonfahrt-Körn-Sportpl Man ging gemeinsam in die Luft!
Die Kölner Luftfahrt-Firma Schröder machte es möglich:
Trotz Nieselregens gings vom Krüchtener Sportplatz langsam aber stetig in die Höhe.
Für den zeitgleich trainierenden Blau-Weiß Nachwuchs war das natürlich eine spannende Zusatzunterhaltung.

Gründung Förderverein für KirchenmusikFörderverein Kirchenmusik

Förderverein Kirchenmusik-Vorstand2.9.2007 - Am Sonntagnachmittag gründeten 33 Damen und Herren in Niederkrüchten den "Verein zur Förderung der Kirchenmusik an St. Bartholomäus, Niederkrüchten". Ziel des neuen Vereins ist, die Vielfalt der Kirchenmusik in Niederkrüchten zu fördern und verbindliche finanzielle Rahmenbedingungen zu schaffen.

Den ersten Vorstand bilden Pfarrer Alexander Schweikert (1. Vorsitzender), Kalle Wassong (Stellvertretender Vorsitzender) sowie Clemens Bohnen (Schatzmeister).

Des weiteren gehört Volker Mertens als Kantor der Gemeinde dem Vorstand an.

Nach der Gründungsversammlung fand ein Orgelkonzert mit Volker Mertens als musikalischer Auftakt in St. Bartholomäus statt. Definition Kirchenmusik

Gewerbefest 2007

Gewerbefest-GesamtblickSamstag: - Anders als in 2006 war in diesem Jahr Petrus auf Seiten der Niederkrüchtener Gewerbetreibenden. Schon am Samstag war abends der neugestaltete Lindbruch-Platz proppenvoll. Diverse Musikgruppen brachten vor allem den jungen Besuchern die richtige Stimmung. Besondere Attraktion war dabei die Coverband "Radio 7", die mit den Krüchtenern Timo Brauwers und Eddy Lucht in ihren Reihen gehörig einheizte. In lauer Vorsommernacht blieben etliche Besucher bis weit nach Mitternacht! - Sehen Sie hier meinen ausführlichen
Sonntag: - Offiziell wurde das Gewerbefest um 11:15 von Bürgermeister Winzen eröffnet, danach spielten die Jugendlichen des Oberkrüchtener Musikvereins Freiweg unter der Leitung von Andre Frenzer. Das Gesamtorchester bot anschließend konzertante Blasmusik vom Feinsten, Leitung Har Adams. Diverse Musikdarbietungen der Musikschule Eddy Lucht schlossen sich an.
Die Modenschau - gestaltet von der Firma LUKA-Moden - fand Interesse nicht nur beim weiblichen Teil der Besucher. Nahezu professionell führten die reizenden Damen und zwei Herren tragbare Mode aus dem Hause LUKA-Moden vor.Gewerbefest Blick Mittelstraße
Für viele Besucher bot sich Niederkrüchten von einer äußerst interessanten Seite: Den Organisatoren war es gelungen eine überzeugende Gesamtschau der Leistungsfähigkeit des örtlichen Gewerbes auf die Beine zu stellen.
Die proppenvolle Mittelstraße und die Aktivitäten auf dem Lindbruch waren eine tolle Attraktion nicht nur für heimische Besucher. Klicken Sie auf das Bild und Sie können eine Fotoschau (200 Fotos) ansehen. Drücken Sie F1 und die Bilder erscheinen bildschirmfüllend.
Nachbestellungen sind über bernd.nienhaus@googlemail.com möglich.

Dorfturnier-2-PokalNaphausen2.6.2007 - Dorfturnier

Ausgerichtet von Blau-Weiß war auch das diesjährige "Gerümpelturnier" ein voller Erfolg. 14 Vereins-, Theken- und Zufallsmannschaften kämpften um den gewichtigen Pokal. Nach spannendem Elfmeterschießen gegen die L'Equipe d'Afrique gewann das Team INTERNATIONAL. Hier die Reihenfolge:
1. International - 2. L'Equipe d'Afrique - 3. Keramiksprenger - 4. ASC - 5. Mühlenburschen - 6. Inter Mocca - 7. Maggi-Elf - 8. Team Back - 9. Komazechende Gerstenknechte - 10. Rosarote Schweinchen - 11. Street Sharks - 12. Elite Namenlos - 13. Fallobst Erikas - 14. Jägerklause

17.4.2007 - DSL-Ausbau in der Endphase

Hauptbahnhof "Lindbruch"

Bewerbungstraining in der Realschule

Friedenswallfahrt nach Overhetfeld

Fußwallfahrer nach Overhetfeld

4.2.07 - Mehr als 50 Pilger aus Nieder- und Oberkrüchten machten sich am vergangenen Wochenende auf zur Kapelle an der Heiden in Overhetfeld, um für Frieden und Versöhnung in der Welt zu beten.

Kirchenchor hat in 2007 einen vollen Terminplan

22.01.07 - In der Generalversammlung des Niederkrüchtener Kirchenchores zogen Vorsitzender Kalle Wassong und Chorleiter Volker Mertens Bilanz und stellten ein anspruchsvolles Programm für 2007 vor. Stolz sind beide auf die nunmehr 95 aktiven Sängerinnen und Sänger. „Die Aufführung des Messias im vergangenen Jahr war ein Meilenstein für den Chor“, bewertete Mertens die positive Weiterentwicklung. In diesem Jahr soll für das traditionelle Adventkonzert die große c-moll Messe von W.A. Mozart einstudiert werden. Des weiteren wird das weltliche Repertoire ergänzt durch neue Lieder und für die geplante Konzertreise im Herbst nach Salzburg eine Messe von Bruckner geprobt werden. In Salzburg wird der Chor u.a. im Salzburger Dom singen und ein Konzert in der bekannten Kollegienkirche geben. Ein Besuch im oberbayerischen Glonn rundet die fünftägige Reise ab.
Zunächst aber steigt der Kirchenchor ins karnevalistische Geschehen ein und unterstützt die amtierende Prinzessin vom Karnevalsverein Maak Möt aus Brempt Helga I. (Korth), die auch Mitglied im Chor ist. Die Sängerinnen und Sänger gestalten die „Messe der Freude“ am Karnevalssamstag musikalisch mit und beteiligen sich mit einem Motto-Wagen und einer vielköpfigen Fußgruppe am Tulpensonntagszug.
Die Männerschola des Chores wird außerdem ein neues Programm einstudieren und damit einen Beitrag zum Passionskonzert im Rahmen der Niederkrüchtener Musikabende am Palmsonntag in der Pfarrkirche St. Bartholomäus leisten.
„Für dieses ehrgeizige Programm wünsche ich Ihnen viel Ausdauer und gutes Gelingen!“, sagte Präses Pfr. Alexander Schweikert am Ende der Versammlung.

DSL rückt näher

20.12.2006 - Bagger der Fa. Blum an Felderhausen künden es an: Die Telekom läßt die Leerrohre für die Glasfaserleitungen verlegen, erklärt Herr Krückels von der Gemeindeverwaltung. Damit rücken die schnellen DSL-Leitungen in greifbare Nähe. Spätestens April 2007 sollen sie geschaltet sein, wahrscheinlich jedoch früher.

Kirchenchor führte "Messias" von Händel auf

10. 12. 2006 - Der Kirchenchor St. Bartholomäus Niederkrüchten führte den "MESSIAS" (1. Teil), das Oratorium von Georg Friedrich Händel, auf. Es spielte das Symphonische Orchester unter der Leitung von Volker Mertens. Die Konzertbesucher in der wie immer restlos gefüllten Pfarrkirche von Niederkrüchten waren ergriffen und begeistert. BERICHT

Pächterin Hilde Bierwisch gab am 12. November 2006 nach über 35 Jahren bei Pümpkes auf.
Hilde Bierwisch

Ihre Stammgäste aus Felderhausen, Oberkrüchten, Arsbeck, Niederkrüchten, Elmpt, Varbrook und Ryth wünschen ihr für die Zukunft VIEL GLÜCK !

2006-November - Silberjubiläum für Pfarrer Alexander Schweikert - Bericht in den GN

2006-Juno - Herbert Schmitz neuer König

Schmitz-Herbert-HusarZum zweiten Male hat er es geschafft: Herbert Schmitz (61) ist Schützenkönig in Niederkrüchten! Nach einer längeren Schießpause entschied er sich am Montag für die erneute Königswürde. Jens Keienburg holte für ihn den Vogel von der Stange, Minister werden Helmut Schreurs sen. und Helmut Schreurs jun. Der äußerst gesellige neue König freut sich auf seine Aufgaben in der nächsten Regierungszeit.
Zur Person: Der gebürtige Sassenfelder ist seit 1982 in Niederkrüchten ansässig und mit Martina geb. Pape verheiratet. Durch sein ausgleichendes und stets freundliches Wesen gehört er zu den beliebtesten Niederkrüchtenern. Aktiv ist er neben seinem Engagement in der Bruderschaft (schwarze Husaren), als Kegelbruder und Radfahrer. Ich wünsche ihm viel Erfolg!
18.835-2015-03-20
32.300-2016-04-14
zurück zur Startseite


Autor: root -- 27.01.2017; 16:36:43 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 41235 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!