.

Oberkrüchtener Berichte und Bilder

Oberkr-Ortsschild

Berichte und Neuigkeiten aus Oberkrüchten - Texte und Bilder von Bernd Nienhaus

Aus der Oberkrüchtener Geschichte    TERMINE   -  Agatha-Bruderschaft     Matthias-Bruderschaft

Oberkr-2017-01-Spielgruppe

Oberkr-2016-12-18

Feuerwehrkameraden für Engagement geehrt

Oberkrüchten im November 2016. Der Feuerwehr-Löschzug Oberkrüchten hat beim Kameradschaftsabend verdiente Kameraden geehrt. 25 Jahre lang ist Christoph Wortmann bei der Feuerwehr. Auf 35 Jahre können Herbert Schöller, Michael Schmitz, Robert Anderstiegen und Hermann Meyers geehrt. Bereits 50 Jahre hält Willi Slaats der Wehr die Treue.

Oberkr-2016-12-05-Feuerwehrehrung
Von links nach rechts: Löschzugführer Hans-Willi Theloy, Hermann Meyers, Herbert Schöller, Christoph Wortmann, Michael Schmitz, Robert Anderstiegen, Willi Slaats und Bürgermeister Kalle Wassong.

Feuerwehr
Oberkr-2016-06-Feuerw-groß

Pele neuer Schützenkönig
Oberkr-2017-Tehloy-HW-König
hier mehr

Hier mehr

Kantersieg für DJK Oberkrüchten
hier mehr

30 Jahre Frauenspielgruppe Oberkrüchten
Oberkr-2016-FrauenspielgruppeJubiläum

Febr. 2016 - Alles begann vor 30 Jahren mit einem Mütterkaffee und entwickelte sich zu einer immer ausverkauften Karnevalsveranstaltung für Frauen. Auch in diesem Jahr war das Pfarrheim in Niederkrüchten wieder bis auf den letzten Platz besetzt. Mit 3 x Oberkrüchten „ Muuhhh“ wurde die Veranstaltung um 14.30 Uhr eröffnet. Ein volles Programm von „Stadien einer Ehe“ , einer „modernen Erziehung“, „Besuch beim Bäcker“, “Unverhofft kommt oft“ über das „Phantom der Oper“ , den „dicken Mädels“, das „Muttersöhnchen“, dem „Praktikanten“ , Musik & Tanzeinlagen bis zur abschließenden 80er Jahre Hitparade brachte den Saal zum Kochen. Die Spielgruppe um Irene Coenen, Elfriede & Rebecca Hesse, Gabi & Anna Issel, Margret Leven, Annika Plücker, Petra Prinzen, Hannelore Reiners, Simone Wortmann und Anita Rier zieht nur zum Jubiläum im  nächsten Jahr  wieder einmal in die Begegnungsstätte Niederkrüchten um, um allen Interessierten (auch den Herren) die Möglichkeit zu geben, an der Veranstaltung teil zu nehmen. - A. Marx

Einbruch in Vereinsheim, Geldkassetten entwendet

DJK:
Volker Consoir neuer Vorsitzender
Consoir-Volker u Willi 2015

18.12.15 - Auf der Jahreshauptversammlung der DJK wurde Volker Consoir zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst damit in diesem Amt seinen Onkel Willi Consoir ab, der nach 40 Jahren Vorsitz nicht wieder kandidierte. (Siehe Bericht unten).  Eine Einarbeitungszeit benötigt Volker nicht, der Verein ist ihm als ehemaligem Geschäfts- und Schriftführer wohl vertraut. Neuer Geschäftsführer wurde der amtierende Trainer Thomas Engels. Weitere Posten: Kassiererin Christa Engels, 2. Geschäftsführer Rolf Klein. Geehrt wurden: Thomas Görtz, Josef Weecks u. Willi Schuffels (jeweils für 25 Jahre Mitgliedschaft); Gregor Coenen und Robert Anderstiegen (40 Jahre); Ludwig Jäger und Joe Labonde (50 Jahre). - B. N.

Großartiges Jubiläum bei der DJK-Oberkrüchten:
Willi Consoir 40 Jahre Vorsitzender
Consoir-Willi

Consoir-Willi-40-Jahre-a

13.12.15 - Einen ganz großen "Bahnhof" hatte der SV DJK Oberkrüchten für Willi Consoir organisiert! "So ein Jubiläum - 40 Jahre Vorsitzender - habe ich noch nicht erlebt." So der Vertreter des Fußballverbandes Niederrhein. Viele, viele Gäste konnte der Jubilar begrüßen: An der Spitze Bürgermeister Wassong, Pfr. Schweikert, die komplette 1. Mannschaft, viele Vertreter der örtlichen Vereine, Vorstände von Blau-Weiß Niederkrüchten und Schwarz-Weiß Elmpt und besonders die alten Mitstreiter aus der DJK-Gründungszeit. "Wir haben Höhen und Tiefen erlebt, aber Vieles auch erreicht." Willi sprach u. a. den neuen Rasenplatz und das eigene Vereinsheim an. Einem Wunsch gab er Ausdruck, an die Mannschaft gewandt: "Das schönste Geschenk wäre der Aufstieg in dieser Saison." Die von den Gratulanten mitgebrachten Geschenke gingen an die Kasse der Jugendabteilung.
Am 18.12.15 wird bei der Jahreshauptversammlung ein neuer Vorsitzender gewählt. Willi: "40 Jahre sind genug." - B. N.   - Hier der Bildbericht von der Ehrung!

BMW Cabrio entwendet

Gedenken an Pfarrer Suitbert Schmitz
Oberkr-Pfarrer Schmitz-Kranz-schmal

Oberkr-Pfarrer SchmitzIm März 2015 - In diesen Tagen wird in unserer Heimat beiderseits der Grenze an vielen Orten des Kriegsendes vor 70 Jahren gedacht.

Einer der letzten Niederkrüchtener Opfer dieses unsäglichen Waffenganges war der Oberkrüchtener Pfarrer Suitbert Schmitz. Während eines Versehganges (Sakrament der Letzten Ölung) an seinem Namenstag (1. März, Suitbert) nach Niederkrüchten wurde er von den gerade einrückenden amerikanischen Truppen per MG beschossen. Sein Oberschenkel wurde durchtrennt. Hilfe gab es nicht und so verblutete er in der Nähe des heute dort an ihn erinnernden Gedenksteines.

Zitat aus seinem Totenzettel: "So starb er für Oberkrüchten, fast wie Christus für die Menschen. Nie hat er seine Pfarrkinder aus kriegsbedingten Gründen verlassen. Der gute Hirte gibt sein Leben hin für seine Schafe." Geboren am 9. 8. 1887 in Aachen, studierte er ebendort sowie in Bonn, München und Köln. Zum Priester geweiht 1914, Kaplan in Köln-Bickendorf, Köln-Ehrenfeld und Hetzerath. Seit 1933 hat er als Pfarrer bis zu seinem Kriegstod 1945 Oberkrüchten durch die schweren Jahre des dritten Reiches hindurchgesteuert. Er hinterließ seine hochbetagte Mutter. Während all der Jahre in Oberkrüchten oblag ihm zudem die Pflege seiner schwerstbehinderten Schwester. Es war kein einfaches Leben…

Oberkr-Pfarrer Schmitz-Kranz-Hönig-AnderstiegenKranzniederlegung
Für die St. Agatha-Schützenbruderschaft Oberkrüchten legten zu Ehren ihres ehemaligen Präses unter den Trompetenklängen des Liedes vom „Guten Kameraden“ Schützenkaiser Willi Anderstiegen und Vorsitzender Leo Hönig einen Kranz nieder. Pastor Alexander Schweikert sprach die Gebete für seinen Amtsvorgänger. Der Lokalhistoriker Joe Labonde erinnerte in einer anrührenden Ansprache an Leben und Wirken von Pfarrer Schmitz  „Um biblisch zu sprechen: Er war ein wahrer guter Hirte seiner ihm anvertrauten Schafe.“

Gedenktafel
Die Schrift des Gedenksteines aus Sandstein ist verwittert und fast nicht mehr lesbar. Aus den Reihen der anwesenden Gäste der Gedenkveranstaltung (u. a. stellv. Bürgermeisterin Marion Schouren, Kreistagsmitglied Reinhardt Lüger, CDU-Vorsitzender und Bürgermeisterkandidat Bennet Gielen, eine starke Delegation des Heimat- und Kulturvereins HKV, stellv. Bezirks-Bundesmeister Rudi Deilen sowie für die St.-Antonius-Bruderschaft Niederkrüchten deren Beiratsvorsitzender Gerd Welters) wurde daher die Aufstellung einer Gedenktafel mit erläuterndem Text angeregt.  – B. N.

Kameradschaftsabend der Feuerwehr mit Jubilarehrung
Oberkr-2014-Feuerw-Ehrungen

Okt. 2014 - Im Rahmen des Kameradschaftsabends wurden folgende Feuerwehrkameraden geehrt:

  • Für 25 Jahre
    Marcel Baumgarten
  • für 35 Jahre 
    Anderstiegen Hans-Willi
    Coenen Ralf
    Meyers Hubert
    Paassens Ulrich
  • Für 60 Jahre 
    Meyers Franz-Josef

Neuer stellvertretender Löschzugführer wurde Holger Lütters.

Oberkr-2014-FeuerwehrOffeneTürDer Löschzug Oberkrüchten lädt ein:
Spritzenhaus-Party und Tag der offenen Tür !

23.08. - Samstag ab 20:00 - Spritzenhaus-Party  
24.08. -
Sonntag  ab 11:00 Musikalischer Frühschoppen - ab 14:30 Kaffee u. Kuchen - Kinderprogramm
Der Löschzug Oberkrüchten freut sich über Ihren Besuch ! 

Für das leibliche Wohl unserer Gäste ist natürlich ebenfalls bestens gesorgt.

Oberkrüchten wird zur SPD-Hochburg - CDU stürzt ab!
Oberkr-2014-Kommunalwahl 2014

Consoir-Willi
In den Rat gewählt ist somit Willi Consoir!

Scheunenbrand an der Meinfelder Straße
Oberkr-2014-Scheunenbrand

16.05.14 - Gegen 16:45 wurde der Feuerwehr von mehreren Zeugen ein größerer Brand im Bereich der Meinfelder Straße in der Nähe des Festzeltes (Kirmes Oberkrüchten) gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte die freistehende Scheune eines alten Bauernhofes, in der zahlreiche Strohballen gelagert waren. Aufgrund der vor Ort durch Feuerwehr und Polizei getroffenen ersten Feststellungen dürfte die Brandursache in Flexarbeiten im Bereich der Scheune zu suchen sein. 

Verletzt wurde niemand, die Löscharbeiten waren gegen 18:15 beendet. Nach ersten Schätzungen liegt der entstandene Sachschaden im unteren fünfstelligen Eurobereich. Im Einsatz waren die Löschzüge Oberkrüchten, Niederkrüchten und Elmpt. Eine hohe Wasserfontäne entstand durch den Bruch eines Hydranten und konnte erst durch das Eingreifen des Wasserwerkes gestoppt werden. - B. N.   Hier mein Bildbericht

Erstkommunion 2014
Oberkr-Erstkommunion-2014-Gruppenfoto

27.04.2014 - Leider ließ Petrus die Sonne nur als Tropfen erscheinen, dennoch waren die Erstkommunikanten guter Dinge, wenn auch etwas nervös. Pfarrer Alexander Schweikert holte die Kinder höchstpersönlich im Jugendheim ab. Geleitet vom Musikverein "Frei-Weg" Oberkrüchten ging es in einem kleinen Festzug mit Eltern und Verwandten zur Pfarrkirche St. Martin. In der festlich geschmückten Kirche wurde die Erste Heilige Kommunion feierlich gereicht. ...und siehe da: Nach der Heiligen Messe lockerte der Himmel auf und es konnte im Kreise der Familie ein schöner Tag begangen werden.
Oberkr-Erstkommunion-2014-Kirche-Schweikert
Die Kommunionfamilien können die von mir auf der CD überreichten Bilder im Format 13x18 zu 0,75 Euro erwerben. Bei anderen Formaten gelten die angegebenen Preise. Die Dateinummer (z. B. 14-04-3400) ist die Bestellnummer. - B. N.

Brand in Einfamilienhaus

27.01.14 - Gerade noch rechtzeitig erwachte heute gegen 08.00 Uhr ein 32jähriger Bewohner eines Hauses, um festzustellen, dass es im Haus zu einem Brand gekommen war. Obwohl er das Haus sofort durch ein Wohnzimmerfenster verließ, hatte er bereits so viel Rauch eingeatmet, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Glücklicherweise war er zur Brandzeit allein zu Haus, so dass keine weiteren Personen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Brand entstand an einem Feststoff-Ofen in einem Hauswirtschaftsraum, der zur Wassererwärmung dient.

Kornelius Vievers gestorben
Vievers-Kornelius-sw

14.09.2013 - Im Alter von 79 Jahren ist Kornelius Vievers nach schwerer Krankheit gestorben. Über Oberkrüchten hinaus war Kornelius durch seine langjährige Tätigkeit als Kapellmeister des Musikvereins "Frei-Weg"-Oberkrüchten bekannt. Insbesondere der musikalischen Jugendarbeit hatte sich "Kornelles" immer wieder mit großem Engagement gewidmet.   R I P    - B. N.

Feuerwehr bitte um Mithilfe

Oberkrüchten - Weder Feuerwehr noch Polizei möchten den "Tätern" Böses unterstellen. Der Spurenlage nach (diverse Ballabdrücke an den heil gebliebenen Fenstern) übten wohl einige Kinder / Jugendliche in Vorfreude auf das Champions-League Finale das Fussballspielen auf dem Gelände des Feuerwehr-Gerätehauses in Oberkrüchten. Leider zeugen nun zwei völlig zerstörte Fenster des Gerätehauses davon, dass man doch noch ein wenig üben muss. Es wäre schön, wenn sich die Beteiligten oder vielleicht die Eltern bei der Feuerwehr melden würden, um ihre "Fehlschüsse" einzuräumen.

Kirmesjahr 2013   

Einbrecher ließen Beute zurück

23.03.13 - Heute Nacht, gegen 03.30 Uhr, drangen zwei bisher unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Metalltür in eine am Lamertzweg liegende Lagerhalle eines Gartenbaubetriebes ein, durchsuchten sämtliche Behältnisse und stellten diverses Diebesgut (Elektromaschinen) zum Abtransport bereit. Als ein Anwohner die Diebe bemerkte, verließen sie ohne Beute in einem hellen Fahrzeug fluchtartig den Tatort. Zu den Tätern liegt keine weitere Beschreibung vor. Hinweise bitte an die Kripo, Tel. 02162 / 377-0.

Tageswohnungseinbruch, es bleibt beim Versuch

24.01.13 -  Oberkrüchten - Vermutlich verdanken die Bewohner eines Hauses "In der Stiege" in Oberkrüchten ihrem Hund, dass Einbrecher nicht in ihre Wohnung gelangten. Unbekannte versuchten am Donnerstag zwischen 14:30 Uhr und 18:15 Uhr zunächst vergeblich, die Terrassentür aufzuhebeln. Also schlugen sie die Scheibe ein und öffneten die Türe. Als daraufhin vermutlich der Hund der Familie zu bellen begann, flüchteten der oder die Tatverdächtigen, ohne das Haus betreten zu haben. Die Kriminalpolizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen unter der Rufnummer 02162 377-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht, Fußgängerin verletzt. Polizei sucht Zeugen.

13.12.2012 - Am Mittwochmorgen um 08.00 Uhr ereignete sich im Bereich Oberkrüchten ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde. Der andere Unfallbeteiligte entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die 40-jährige Oberkrüchtenerin ging zu Fuß von der Meinfelder Straße aus kommend über die Straße "In der Stiege" in Oberkrüchten. Sie trug eine helle Jeans und eine dunkle Jacke mit reflektierenden Streifen. Als sie in Höhe des Alten Zollhauses war, hörte sie von hinten einen lauten Roller oder ein lautes Mofa kommen. Obwohl sie rechtsseitig am Fahrbahnrand ging, wurde sie vom Zweirad erfasst und zu Boden geschleudert. Dort blieb sie verletzt kurze Zeit liegen. Das Mofa oder der Roller setzte seine Fahrt in Richtung eines asphaltierten Feldweges fort, ohne sich um die verletzte Fußgängerin zu kümmern. Die angefahrene Oberkrüchtenerin zog sich großflächige Prellungen an der rechten Körperseite und Kopfschmerzen zu. Die Polizei appelliert an den unfallbeteiligten Zweiradfahrer, sich zu melden, um zur Klärung des Sachverhalts beizutragen. Außerdem werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich ebenfalls unter der Rufnummer 02162 377-0 zu melden.

Tageswohnungseinbruch scheitert wegen Anwesenheit der Bewohner

4.12.2012 - Oberkrüchten - Unter Zurücklassen eines Schraubenziehers, mit dem sie versucht hatten, eine Tür aufzuhebeln, verschwanden Tageswohnungseinbrecher unerkannt von einem Einfamilienhaus auf der Meinfelder Straße. Um 17:35 Uhr schreckte die Bewohnerin am Montag auf, da sie seltsame Geräusche vom heruntergelassenen Rollladen im angrenzenden Schlafzimmer gehört hatte. Wenig später bemerkte sie verdächtige Geräusche an einer Zwischentür, die bei Tatentdeckung halb aus der Führung gehebelt worden war. Nachdem die Bewohnerin das Licht eingeschaltet hatte, kehrte Ruhe ein. Der oder die Einbrecher waren ungesehen geflüchtet. Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0

Oberkr-2012-DJK-Plakat-SommerfestSommerfest der DJK

22. - 24.6.

Im Vereinsheim an der Kull wird was geboten: Kickerturnier - alle deutschen EM-Spiele auf Großbildleinwand - musikalischer Frühschoppen - Party mit Tombola, Kaffee und Kuchen - Klicken Sie für Einzelheiten auf das Plakat!

Schulausschuss empfiehlt dem Rat die Schließung der Grundschule Oberkrüchten

im März 2012 - Fehlende Anmeldungen sollen Grund für das Ende der Grundschule sein. Eltern wollen sich tatkräftig wehren u. a. mit Unterschriftslisten. Gaben Verwaltungsmitarbeiter bereits Empfehlungen für eine Nicht-Anmeldung? Man darf auf die Ratssitzung am kommenden Dienstag gespannt sein. Wie werden sich die Oberkrüchtener Ratsmitglieder positionieren?

Mehr hier: RP-Online-Artikel

Oberkr-2012-BoosterplakatOberkr-2012-KirmesplakatKrönungsmesse und Agathafeier

auf den Unterseiten

"Kirmesjahr 2012"

hier mehrOberkr-2012-Maskottchen

Oberkr-2012-Karneval-BegegnKarneval 2012 in der Begegnungsstätte -
"Karneval wie früher"!

Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zu meiner Bilderschau!

Wie schon in 2011 und auch in den kommenden Jahren wurde die beliebte Karnevals-Party von den Oberkrüchtener Vereinen -

  • DJK Oberkrüchten -
  • Löschzug Oberkrüchten -
  • Musikverein Frei-Weg und
  • St. Agatha Bruderschaft ausgerichtet.

Beginn 19:00 - Eintritt an der Abendkasse 6,- Euro

Fünf Monate Neuseeland
...eine Oberkrüchtenerin bei den Antipoden

8.1.12 - Ein Reisebericht von Annalena Bonsels. Um die Authentizität zu wahren habe ich den Bericht weitestgehend unredigiert übernommen. Annalena ist gern bereit Interessenten per E-Mail weitere Auskünfte zu geben. Hier geht's zum Bericht. - B.N.

Forsthaus Ritzrode: Technischer Defekt war Brandursache

17.08.2011 - Feuerwehr und Polizei wurden gestern Nachmittag gegen 15:50 zu einem Brand im Forsthaus Ritzrode im Wald südlich von Oberkrüchten gerufen. Durch einen technischen Defekt war ein Brand entstanden der eine Zwischendecke und das darüber liegende Zimmer erfaßt hatte. Ursache war offensichtlich eine in der Decke eingebaute Halogenlampe. Personen kamen nicht zu schaden. Quelle: Polizeipressestelle Viersen.

Oberkr-Orgelreparatur

Orgelreparatur

im Juli 2011 - Eine Überholung der Orgel von St. Agatha Oberkrüchten ließ sich nicht mehr vermeiden. Im Auftrag des Kirchenvorstandes hat die Orgelbaufirma Martin Scholz aus Mönchengladbach die dringenden Reparaturarbeiten übernommen.

In Zusammenarbeit mit dem Orgelbauer Marco Ellmer habe ich eine umfassende Text- und Fotoreportage über dieses interessante Projekt zusammengestellt.
Bitte hier als pdf-Dokument herunterladen. - B. N.

Goldkommunion 2011

Hier finden Sie Albert Marx' Bilder von der Goldkommunion 2011. Wie immer können Sie davon auch Fotoabzüge per E-Mail nachbestellen, die Bestellnr. sind identisch mit den Bildnummern in der Kirche. Innerhalb Niederkrüchtens bringe ich Ihnen die Abzüge nach Hause, ansonsten kommt nur das Porto dazu.

Format 10 = 0,90 / 11er = 1,- / 13er = 1,25 / 20er = 3,00  

Nicht mehr lange bis zur Kirmes

Zu den Seiten der St. Agatha Bruderschaft gelangen Sie hier

Logo-Karneval-Schriftzug Kostümball 2011 am 5. März ab 20:11 Uhr

 Erstmalig organisieren die Oberkrüchtener Vereine gemeinsam den schon zur Tradition gewordenen Kostümball in der Begegnungsstätte. Weitere Informationen auf den Seiten der DJK
Okr-11-Spieltruppe-01


Jubiläumssitzung: 25 Jahre kfd-Spielgruppe Oberkrüchten

 Okr-11-Spieltruppe-3TenöreOkr-11-Spieltruppe-AndreRieu5.2.11 - Erstmalig bot die Spielgruppe der kfd-Oberkrüchten ihre Jubiläums-Karnevals-Superschau in der Krüchtener Begegnungstätte  dar. Vor vollem Haus und begeistertem Publikum setzte Irene Coenen als Clown-Trompeter die ersten Akzente. Danach konnte Moderator „Delle“ Prinzen weitere 12 Höhepunkte ankündigen:

 Die „Neuen Mägde“  (Anita Rier, Gisela Slaats u. Hannelore Reiners) wußten mit rustikalem Charme zu begeistern und zu wahren Beifallsstürmen riß die pantomimische Playback-Glanzleistung der „Drei Tenöre“ (Gisela Slaats, Irene Coenen u. Anita Jakobs) hin. Okr-11-Spieltruppe-ÄrzteEs folgten: “Herr Bröseke“ (Anita Rier, Margret Leven, Gabi Issels) – „Mattka an der Haltestelle“ (Gisela Slaats, Petra Prinzen).

 Okr-11-Spieltruppe-HühnerEin farbenfrohes Bild bot der vielumjubelte Einzug des „Maak möt“-Prinzen Paul I mit Gefolge.  Leider konnte seine Prinzessin Brigitte II. aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein. Kräftig Kamelle werfend zog er auf die Bühne und verlieh den Damen der Spiel-Truppe sowie Delle Prinzen den Sessions-Orden. Wunderschön auch die Tanzdarbietungen der Gardegirls.

Die 20er Jahre „Turnriege“ und das „Andre-Rieu-Orchester“ wurde von allen dargestellt. Anita Jakobs und Gisela Slaats waren die umwerfenden Darsteller bei der “Heiratsvermittlung” und die Mißverständnisse beim „Arztbesuch“ klärten Anita Plücker und Gabi Issels. Nach einem gut einstudierten Tanz - von allen dargeboten - gingen die „Hühner“ Hannelore Reiners und Ella Hesse u. a. auf den Dioxinskandal ein.

Absoluter darstellerischer Höhepunkt war „Horst Schlemmer“ mit Irene Coenen als Horst und Gisela Slaats (wie kann es anders sein) als, na was wohl: Gisela!!!. Schauen Sie sich in meiner Bilderschau die beziehungsvollen und aussdrucksstarken Blicke der Beiden an!

Fetzig wurde es mit den „Ärzten“: Ella Hesse, Gisela Slaats, Irene Coenen, Anita Rier u. Hannelore Reiners wollten unbedingt nach Westerland zurück. Beim Abschluß-Medley trat dann noch einmal die gesamte Truppe auf.  

Für eine so kleine (aber feine) Truppe war dieser Abend eine wahre Meisterleistung. Schauen Sie sich die einzelnen Kostüme an und bedenken Sie die vielen Texte und Darstellungen die gelernt und geprobt werden mußten: Das war Spitze!Durch Klick auf das untere Bild gelangen Sie zu meiner auführlichen Bilderschau!
Bilder nachbestellen können Sie hier.
Beachten Sie bitte mein Urheberrecht! -Text und alle Bilder: Bernd Nienhaus

Oberkrüchtener Internet-Archiv - Reportagen und Bilder 2010 und älter

zurück zur Startseite
31.12.2015 - 75.524
07.12.2016 - 92.853


Autor: root -- 16.01.2017; 14:06:03 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 104917 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!