.

Aktuelles aus Niederkrüchten

Elmpt: Unfallbeteiligter flüchtet

24.11.2022 - Einer Unfallflucht nach § 142 StGB (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort) kann sich jeder Unfallbeteiligte strafbar machen. In den meisten Fällen sind es leider die Unfallverursachenden, in wenigen Fällen aber auch die anderen Beteiligten. Und so richten sich die Ermittlungen nach einem Unfall am Mittwochabend gegen einen beteiligten Rollerfahrer. Eine 29-jährige Autofahrerin aus Niederkrüchten war kurz vor 18.00 Uhr auf der Poststraße in Richtung Schulstraße unterwegs. An der folgenden Einmündung "Am Friedhof" gilt rechts vor links. Aus der Straße kam ein vorfahrtsberechtigter Roller, die Pkw-Fahrerin missachtete die Vorfahrt und stieß mit dem Roller zusammen. Sie bremste sofort und parkte unmittelbar am Straßenrand. Als die junge Frau ausstieg, war der Rollerfahrer aber schon über alle Berge. Laut eines Zeugen handelte es sich vermutlich um einen männlichen Fahrer von schlanker Statur und einer Größe von etwa 1,80 Meter. Er war dunkel gekleidet und trug einen schwarzen Helm. Auch der Roller war schwarz. Nach dem Unfall, bei dem der Fahrer auch stürzte, flüchtete der Roller über die Laurentiusstraße in Richtung Hauptstraße. Das Verkehrskommissariat bittet um Hinweise auf den flüchtigen Roller und dessen Fahrer über die 02162/377-0.

Radlader-Diebe festgenommen

23.11.2022 - Wenn zwei sich streiten, freut sich die Polizei- Am späten Montagabend riefen Anwohner des Oberkrüchtener Wegs in Niederkrüchten gegen 23.30 Uhr die Polizei. An einer Baustelle wären Schreie zu hören gewesen, offenbar würden sich zwei Personen streiten und sich schlagen, die bei einer Baustelle neben einem Auto stehen würden. Als eine Zivilstreife kurze Zeit später eintraf, flüchtete eine Person zu Fuß. Den zweiten Mann hielten die Einsatzkräfte fest, nach einem kurzen Sprint stellten sie auch den Flüchtigen. Beide Männer standen augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen. An dem Auto, neben dem der Streit begonnen hatte, war ein Pkw-Anhänger angehängt. Auf diesem stand ein Radlader. Da der Verdacht bestand, dass das Duo den Radlader gestohlen hatte, nahmen die Einsatzkräfte beide Männer vorläufig fest und stellten Pkw, Anhänger und Radlader sicher. Nach ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass sowohl Pkw als auch der Anhänger gestohlen waren. Offenbar hatte das Duo das Gewicht der Baumaschine unterschätzt. Denn der Streit hatte sich entwickelt, weil der Radlader für den Anhänger zu schwer war und zudem der Pkw die Gesamtmasse des Gespanns nicht ziehen konnte. Einer der beiden Männer, ein 54-jähriger Wegberger, hatte bei dem handfesten Streit Verletzungen davon getragen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der andere, ein 36 Jahre alter Mann, ebenfalls aus Wegberg, wurde festgenommen, da gegen ihn vier Haftbefehle, unter anderem wegen Einbruchsdiebstahl bestanden. Noch steht nicht fest, woher der Radlader stammt. Deshalb bittet die Kripo in Dülken um Hinweise über die 02162/377-0. Die Ermittlungen dauern an.

Rumänienhilfe der Feuerwehren

Am 3.Dezember 2022 in der Zeit von9bis 13 Uhr werden in den Gerätehäusern in den Kreisen Viersen und Kleve und der Stadt Krefeld Lebensmittel entgegengenommen. Gesammelt werden Grundnahrungsmittel wie Zucker, Mehl, Backpulver, Konserven und Süßigkeiten, bitte keine Frischartikel. Nicht nur Lebensmittel können gespendet werden, auch gut erhaltene Kinderbekleidung und Spielzeug. Die gesammelten Lebensmittel sollten ein Haltbarkeitsdatum bis mind. 05/2023 aufweisen. Vor dem Weihnachtsfest wird sich noch ein Hilfstransport auf den Weg nach Caransebes / Rumänien machen, um dort die gesammelten Hilfsgüter zu verteilen. Hier mehr Infos

Einbruch in Dam

Am 19.11.2022 drangen Unbekannte zwischen 12:30 - 17:20 Uhr durch eine unverschlossene Terrassentüre in ein Einfamilienhaus auf der Straße Dam ein. Sie durchsuchten alle Räume und entwendeten Schmuck und Bargeld. Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter 02162 / 377-0 erbeten.

Einbruch in Wohnung

Am 17.11.2022 hat es gegen 05.00 Uhr einen Wohnungseinbruch auf der Kantstraße in Niederkrüchten gegeben. Unbekannte Tatverdächtige weckten eine dort wohnende 96-jährige Dame auf und forderten sie auf, ihnen Schmuck und Bargeld auszuhändigen. Die Tatverdächtigen durchwühlten daraufhin die Wohnung der Dame und entwendeten nach aktuellem Ermittlungsstand Schmuck. Die Niederkrüchtenerin wurde bei der Tat nicht verletzt. Vermutlich verschafften sich die Unbekannten Zugang durch eine Kellertüre. Die 96-Jährige konnte die Tatverdächtigen wie folgt beschreiben: Beide von kräftiger Statur und groß, beide trugen eine schwarze Mund-Nase-Bedeckung und eine schwarze Mütze, beide Täter sprachen akzentfreies Deutsch. Die Polizei bittet dringend um Hinweise. Falls Sie auffällige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, melden Sie sich bitte unter der 02162/377-0.

Lepra-Strickkreis Elmpt hört auf

12.11.2022 - Zu einem letzten Basar zugunsten der Leprahilfe lud der Elmpter Lepra-Strickkreis am 12. (ab 14:00) und 13. (ab 11:30) November 2022 ins Pfarrheim Elmpt ein. Sprecherin Klara Forger: "Weit über 50 Jahre hat der Strickkreis für die Leprahilfe gestrickt. Jetzt müssen wir aus Gesundheits- und Altersgründen aufgeben!" Oben die Strickrunde vor einigen Jahren...

Elmpter Strickkreis

...und hier die Strickrunde im November 2022- Bilderschau - B. N.

Unfall beim Abbiegen
Rennradfahrer verletzt

10.11.2022 - Elmpt - Als eine 64-jährige Autofahrerin aus Brüggen von der Uhlandstraße in Elmpt auf die Overhetfelder Straße abbog, kollidierte sie mit einem Rennradfahrer, der auf der Overhetfelder Straße in Richtung Florianstraße unterwegs war. Gegen 16.00 Uhr hatte die Brüggenerin an der Einmündung zunächst angehalten und eine Fußgängerin passieren lassen. Als sie sich dann weiter in die Einmündung vortastete, kam es zu dem Unfall. Der 47-jährige Radfahrer aus Niederkrüchten stürzte durch die Kollision und wurde dabei leicht verletzt. Zur ambulanten Behandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Volkstrauertag 2022
Gedenkfeiern in den Ortsteilen

8.11.22 - In ganz Deutschland gedenken die Menschen am Volkstrauertag der Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. In diesem Jahr fällt der Volkstrauertag auf den 13. November. Traditionell finden anlässlich des Gedenktags in der Gemeinde Niederkrüchten Gottesdienste und Gedenkfeiern statt. Den Anfang macht der Ortsteil Oberkrüchten. Hier beginnt um 8:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin der Gottesdienst. Um 10:00 Uhr folgt der Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Laurentius in Elmpt. Die anschließende Gedenkfeier auf dem Rathausvorplatz „D´r Märet“ beginnt gegen 11:15 Uhr. Da der Platz hierfür gesperrt wird, werden Besucher gebeten, die Parkplätze auf dem Bischof-Stockums-Platz (Goethestraße / Am Friedhof), auf der Poststraße sowie vor dem Bürgerservice zu nutzen. Um 11:30 Uhr findet dann der Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Niederkrüchten statt. Die Gedenkfeier auf dem Friedhof schließt gegen 12:15 Uhr an.

Creativa 2022
Creativa 2022
fotografische Impressionen

CDU-Vorstand:
Coenen löst Lüger ab
CDU-Coenen-Lüger

04.11.2022 - Bernd Coenen (Brempt) löst Reinhardt Lüger (rechts im Bild) als Niederkrüchtener CDU-Vorsitzender ab. Auf der gestrigen Mitgliederversammlung wurden weitere Vorstandsposten neu besetzt: Stellv. Vorsitzender Jörg Sahlmann, Kassierer Thomas Kühn, Beisitzer Paul Hoffmann u. Heinz-Wilhelm Lynders, Mitgliederbeauftragter Marcus Coenen. Als Highlight berichteten Finanzminister Dr. Marcus Optendrenk aus der Landespolitik und MdB Dr. Martin Plum aus der Bundespolitik. - B. N.

Versuchte Brandstiftung an leerstehendem Gebäude

03.11.2022 - Elmpt - Am Mittwoch gegen 17.50 Uhr sind Feuerwehr und Polizei zu einem ehemaligen Supermarkt der britischen Streitkräfte in Elmpt gerufen worden. In dem Gebäude brannten mehrere Holzpaletten und Unrat im Innern des Gebäudes, das bereits einmal durch einen Brand beschädigt worden war. Während der Löscharbeiten meldete ein Zeuge, dass sich noch Personen in dem Gebäude befinden sollten. Das bestätigte sich nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise vor allem auf Personen, die sich vor Ausbruch des Brandes in der Nähe des mit einem Bauzaun gesicherten Geländes oder sogar darauf befunden haben. Falls sich jemand im Freundeskreis oder in sozialen Meiden mit einer solchen Tat brüstet, ist das auch einen Hinweis wert. Nutzen Sie bitte die Rufnummer 02162/377-0 für Informationen an die Ermittler.

Overhetfeld: Wohnungseinbruch

24.10.2022 - Am Sonntag zwischen 15:00 Uhr und 19:45 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in Overhetfeld auf dem Kapellenfeld auf. Im Wohngebäude durchsuchten sie die Zimmer und erbeuteten diverse Wertgegenstände. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Haben Sie im Tatortbereich verdächtige Beobachtungen machen können? Melden Sie sich bitte unter der 02162/377-0

Wohnwagenbrand in Laar
Wohnwagenbrand

24.10.2022 - Einsatz für die Feuerwehr Niederkrüchten: Wohnwagenbrand - Gegen 3 Uhr in der Nacht zu Montag ist der Löschzug Niederkrüchten alarmiert worden. Zunächst ging die Alarmierung von einem brennenden Müllcontainer aus. Das wurde aber korrigiert, während die Einsatzkräfte noch auf der Anfahrt waren: Es brannte ein Wohnwagen in Niederkrüchten-Laar. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Wohnwagen bereits im Vollbrand. Eingesetzt waren insgesamt acht Kräfte mit einem Fahrzeug. Ein technischer Defekt ist auszuschließen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Ihre Hilfe: Haben Sie verdächtige Feststellungen im Bereich der Brüggener Straße gemacht? Melden Sie sich sodann bitte unter der Rufnummer 02162-3770

Unfall auf der A52
Motorradunfall Okt 2022

09.10.2022 - In der Ausfahrt Niederkrüchten hat am Samstag um kurz nach 18 Uhr ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Motorrad verloren und ist gegen ein Schild geprallt. Die Freiwillige Feuerwehr Niederkrüchten unterstützte den Rettungsdienst und sicherte die Unfallstelle ab. An der Einsatzstelle waren der Löschzug Elmpt und der Löschzug Oberkrüchten mit jeweils einem Fahrzeug.

Junge wirft Erdklumpen von Autobahnbrücke

08.10.2022 - Am Donnerstagnachmittag um 15:30 Uhr warf ein 11-jähriger Junge aus Niederkrüchten von der Autobahnbrücke der Kaldenkirchener Straße in Niederkrüchten Dreckklumpen auf die Fahrbahn der A52 in Richtung Mönchengladbach. Dabei traf er die Pkw-Motorhaube eines 54-jährigen Autofahrers aus Niederkrüchten. Dieser musste vor Schreck kurzzeitig abbremsen. Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es nicht. Der 54-Jährige sah im Rückspiegel seines Pkw eine scheinbar minderjährige Person von der Brücke weglaufen. Der Niederkrüchtener informierte die Polizei und fuhr anschließend zur Autobahnbrücke. Dort traf er auf den Jungen. Dieser gab zu, den Dreckklumpen geworfen zu haben. Die beiden Polizisten suchten im Anschluss gemeinsam mit dem Jungen die Elternanschrift auf und übergaben ihn an ein Familienmitglied.

Löschzug Niederkrüchten:
Wechsel an der Spitze
Löschzug Niederkrüchten

Zum 1. Oktober 2022 hat Jochen Schäfer die Funktion des Löschzugführers im Löschzug Niederkrüchten aus beruflichen Gründen niedergelegt. Er hat den Löschzug nun fast zehn Jahre lang geleitet - eine lange Zeit, in der viele Herausforderungen gemeistert werden mussten. Wir danken Jochen Schäfer sehr für seinen Einsatz im Löschzug Niederkrüchten und in der gesamten Wehr.  Als seine Nachfolger an der Spitze des Löschzugs sind Kevin Mennen und Till Lucht bestimmt worden. Wir wünschen beiden eine glückliche Hand und viel Erfolg. Foto von links: Till Lucht, Kevin Mennen, Jochen Schäfer und der Leiter der Niederkrüchtener Feuerwehr, André Erkens.

Pedelec-Unfall im Kreisverkehr

30.09.2022 - Am Donnerstagmittag ereignete sich um 11:00 Uhr ein Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Hoch- und Mittelstraße in Niederkrüchten. Eine 62-jährige Pkw-Fahrerin aus Neuss übersah beim Einfahren in den Kreisverkehr den bevorrechtigten 74-jährigen Radfahrer aus Niederkrüchten. Im Kreisverkehr kam es zum Zusammenstoß. Der 74-Jährige stürzte von seinem Pedelec zu Boden und wurde leicht verletzt. Durch ein Rettungsteam wurde er in ein Krankenhaus verbracht. /cb (928)

Versuchter Einbruch in Gützenrath

29.9.2022 - Am Mittwoch in der Zeit von 6.15 bis 14.40 Uhr haben ein oder mehrere Unbekannte versucht, in ein Zweifamilienhaus an der Bruchstraße in Gützenrath einzubrechen. Dies gelang am Ende nicht. Als eine Hausbewohnerin am frühen Mittwochnachmittag von der Arbeit zurückkehrte, bemerkte sie an einer der beiden Hauseingangstüren Hebelmarken, die am Morgen, als sie das Haus verlassen hatte, noch nicht dagewesen waren. Die Haustür hatte den Einbruchsversuchen aber standgehalten - niemand war ins Haus gelangt, es wurde nichts gestohlen. Gut gesicherte Türen und Fenster - das mögen Einbrecher gar nicht. Denn sie wollen schnell in ein Haus rein und schnell und ungesehen wieder weg. Machen Sie es Einbrechern schwer. Neben technischer Sicherung gibt es noch weitere Möglichkeiten, um Wohnung oder Haus für Einbrecher unattraktiv zu machen. Die Polizei bietet dazu einmal im Monat kostenlose Gruppenberatungen an. Jeden zweiten Donnerstag im Monat ab 18 Uhr ist es soweit. Das nächste Mal am 13. Oktober. Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich und zwar unter der Rufnummer 02163/377-3137. Mehr Infos zum Nachlesen: https://viersen.polizei.nrw/artikel/schuetzen-sie-sich-jetzt-vor-einbrechern-einladung-zur-kostenlosen-beratung /hei

Strohpuppe in Brand gesetzt
Feuerwehr Brand Strohpuppe

27.09.22 - In der Nacht von Sonntag auf Montag ist am Ortseingang von Elmpt, am Steinkenrather Weg, eine aus großen Rundballen gebaute Strohpuppe verbrannt, die als Werbung für ein Erntedankfest aufgebaut war. Ein Zeuge hatte gegen Mitternacht Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil er den Brand bemerkt hatte. Die Strohfigur brannte lichterloh und war nicht zu retten. Die Polizei geht davon aus, dass jemand die Figur in Brand gesetzt hat. Die Ermittler fragen: Wer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag im Bereich zwischen Dam und Elmpt verdächtige Beobachtungen gemacht? Bitte setzen Sie sich unter der Rufnummer 02162/377-0 mit dem Kriminalkommissariat 1 in Verbindung. / hei

Heyen: Tödlicher Motorradunfall

14.09.22 - Am frühen Dienstagabend ereignete sich in Niederkrüchten auf der Damer Straße ein tragischer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Der 56-jährige Motorradfahrer aus Elmpt befuhr mit seiner Kawasaki die Damer Straße aus Dam kommend in Richtung Heyen. Als er ein Traktorgespann überholen wollte, stieß er mit einem entgegenkommenden VW eines 65-jährigen Mönchengladbachers und seiner 43-jährigen Beifahrerin zusammen. Der Motorradfahrer verstarb trotz umgehender Reanimationsmaßnahmen von Ersthelfern und Rettungsdienst noch an der Unfallstelle. Auch ein hinzugerufener Rettungshubschrauber konnte leider nicht mehr rechtzeitig helfen. Die beiden Insassen des PKW wurden durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Die Unfallstelle blieb bis in die späten Abendstunden voll gesperrt./Ren(869)

Brempt: Wohnungseinbrecher stehlen Schmuck

26.8.2022 - In der Zeit zwischen dem 17. und dem 25. August brachen Unbekannte in ein Haus auf dem Struckerhof in Niederkrüchten-Brempt ein. Der oder die Einbrecher verschafften sich Zutritt zum Garten des Hauses und schlugen die Terrassentür ein. Im Haus durchsuchten die Täter alle Räume und stahlen nach ersten Feststellungen Schmuck. Hinweise auf Tatverdächtige bitte an die Kripo in Dülken über die 02162/377-0. /wg (790) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Viersen

"Ja" zum Bürgerentscheid "Freibad-Sanierung"

21.8.2022 - Ergebnis:
  • Gültige Stimmen insgesamt: 4.904
  • Ungültige Stimmen insgesamt: 5
  • Gültige Stimmen „Ja“: 3.125
  • Gültige Stimmen „Nein“: 1.779

Mit 3.125 (63,7%) gültigen „Ja-Stimmen“ ist der Bürgerentscheid positiv beschieden. Das Ergebnis gilt zunächst noch als vorläufig und muss in der Sitzung des Gemeinderates am 27. September noch formal beschlossen werden. Mehr hier!

Martinsverein Niederkrüchten
Jahreshauptversammlung

August 2022 - Am Mittwoch, 31. August, findet die diesjährige Jahreshauptversammlung des St.-Martins-Vereins Niederkrüchten statt. Ab 20 Uhr wird im Pfarrheim an der Dr.-Lindemann-Straße 5 wieder alles Wichtige für das Martinsfest besprochen. Alle Eltern, Interessierte, Mitglieder und diejenigen, die mithelfen möchten, sind herzlich zur Versammlung eingeladen. Der Martinsverein organisiert das Martinsfest mit dem Zug und der Tütenausgabe für die Kinder im Bereich von Altniederkrüchten, Varbrook, Blonderath und Ryth und freut sich weiterhin über jede Unterstützung. Kontakt: Meike Lützkendorf, Telefonnummer 01520 / 9801707.


1,7 kg Rauschgift im Auto gefunden

4.8.22 - Elmpt - Bei einer Kontrolle am Mittwoch gegen 16.20 Uhr ist ein mit zwei Männern besetztes Auto auf der Roermonder Straße in Elmpt aufgefallen und von Kräften der Autobahnpolizei kontrolliert worden. Die Einsatzkräfte fanden rund 1,7 Kilo Marihuana in dem Wagen. Die beiden Männer, ein 26-jähriger Deutscher aus Mönchengladbach und ein 23-jähriger Pole aus Niederkrüchten wurden vorläufig festgenommen und sollen im Laufe des Donnerstags einem Haftrichter vorgeführt werden. Bei dem 26-Jährigen, der den Wagen fuhr, verlief zudem ein Drogenvortest positiv. Die Ermittlungen dauern an.

Niederkrüchtener Feuerwehr im Einsatz
Brempt-Feuerwehr-Teichbefüllung

3.8.22. - Seit dem Vormittag befüllt der Löschzug Niederkrüchten einen Teich an der Kahrstraße in Brempt mit frischem Wasser und belüftet ihn zusätzlich. Sauerstoff und PH-Wert gingen langsam in einen kritischen Bereich. Daher gaben die zuständigen Behörden grünes Licht, damit ein Umkippen des Teiches verhindert werden kann. Das Gewässer gilt als Artenschutzgewässer und wird demnach stärker überwacht. Die Feuerwehr wird noch einige Stunden vor Ort sein. Für Rückfragen stehe ich unter der Rufnummer 01575 4314043 zur Verfügung. - Heike Ahlen, Pressesprecherin

Alkoholisiert ohne Fahrerlaubnis - schwer verletzt

3.8.22 - Ein 35-jähriger Deutscher aus Niederkrüchten hat mit seinem Roller am Dienstagabend gleich zwei Unfälle gebaut. Am Ende musste er schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 22.30 Uhr hatten zunächst Anwohner der Dorfstraße in Overhetfeld einen lauten Knall gehört. Als sie nachschauten, sahen sie einen Rollerfahrer auf der Straße liegen, der sich gerade wieder aufrappelte, fluchte und dann erneut auf den Roller stieg. Er erschien ihnen alkoholisiert. Noch bevor sie Hilfe anbieten konnten, war er bereits Richtung Graskamp weitergefahren. Dort knallte es kurz darauf ebenso heftig. Diesmal war der Mann mit seinem Roller vor einen geparkten Pkw gefahren und hatte diesen beschädigt. Anschließend blieb er auf der Fahrbahn liegen. Ersthelfer bemerkten Alkoholgeruch. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ersten Erkenntnissen zufolge verfügt der Mann zudem nicht über eine Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen dauern an.

Gemeinde Niederkrüchten:
Neue Expertin für Fördermittel

Einbruch in Einfamilienhaus

31.7.22 - Unbekannte brachen am Samstag zwischen 15:45 Uhr und 20:15 Uhr in ein Einfamilienhaus "Am Kamp" ein. Sie hebelten die Terrassentüre auf, durchsuchten mehrere Räume und entwendeten Schmuck. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bitte an die Polizei Viersen unter der Rufnummer 02162-3770.

Neue Leiterin der Gemeindebibliothek

Bürgermeister Karl-Heinz Wassong begrüßt die neue Leiterin der Gemeindebibliothek Olena Budash

28.7.2022 - Am 1. Juli hat Olena Budash die Leitung der Gemeindebibliothek Niederkrüchten und der Bibliothek am Markt in Schwalmtal übernommen. Sie tritt die Nachfolge von Uta Krüger an.
Die Bibliothek in Niederkrüchten hat ihre Sommerpause bereits beendet. Heute begrüßte Bürgermeister Karl-Heinz Wassong die neue Leiterin und wünschte ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe.

Die Gemeindebibliothek ist mit rund 20.000 Medien ein wichtiges Bildungs- und Kulturangebot in Niederkrüchten.

Niederkrüchten op Nederlands - Karten und Broschüren jetzt auch in niederländischer Sprache

Touristische Karten und Broschüren zu Niederkrüchten gibt es nun auch in niederländischer Sprache

26.7.22 - Niederkrüchten ist ein Paradies für Radwanderer, Wanderer und andere Ausflügler. In den Ferienwohnungen und -häusern, Hotels, Pensionen und auf den Campingplätzen in der Gemeinde übernachten immer mehr Besucher aus Nah und Fern. Nicht nur aufgrund der direkten Nähe zu den Niederlanden besuchen auch viele Gäste aus unserem westlichen Nachbarland Niederkrüchten nicht nur zum Einkaufen. Viele Niederländerinnen und Niederländer wissen die einmalige Natur der Region, die gastronomischen Angebote und die Qualität der Übernachtungsbetriebe zu schätzen. Sie gehören traditionell mit zur Kernzielgruppe des gesamten Niederrheins, wenn es um den Tourismus in der Region geht. Dem trägt nun auch die Gemeinde Niederkrüchten Rechnung: In den letzten Jahren entstanden verschiedene Print- und Online-Angebote von Rad- und Wanderkarten bis zu Übernachtungs- und Gastronomieverzeichnissen, die den Gästen in Niederkrüchten eine Orientierung bieten sollen. Diese Karten, Flyer und Broschüren sind ab sofort auch in Niederländischer Sprache verfügbar. Eine komplett neu entwickelte Broschüre fasst die Möglichkeiten zusammen, in Niederkrüchten zu übernachten, zu Essen oder einfach nur einen kleinen Snack bei der Tour durch die Gemeinde einzunehmen. Insgesamt fünf Wander- und Wadwanderkarten führen Gäste durch die beeindruckende Natur in Schwalmbruch, Hillenkamp, Lüsekamp und Co. Auch die in diesem Jahr vorgestellte Route anlässlich des 50-jährigen Gemeindejubiläums „Niederkrüchten erfahren" kann jetzt auf einer niederländischen Karte entdeckt werden. Svenja Sonnemans und Frank Grusen haben die neuen Publikationen der Gemeindeverwaltung auf den Weg gebracht. Sie sind unter anderem zuständig für den Tourismus in Niederkrüchten. „Unsere Karten und Broschüren liegen in den nächsten Tagen bei den Gastronomie- und Übernachtungsbetrieben in Niederkrüchten und beim Bürgerservice in Elmpt aus. Von hier aus kam immer wieder die Rückmeldung, dass diese bei unseren niederländischen Gästen sehr gut ankommen. Von daher lag es nah, ihnen auch Informationen in ihrer Heimatsprache anzubieten", erklären beide, wie es zu den neuen Infomaterialien kam.

Peter Pollmanns verstorben
Pollmanns-Peter
1932 - 2022

PKW kollidiert mit Hauswand

19.7.22 - Am 18.7.22 hat sich ein Unfall auf der Straße "Dam" in Niederkrüchten-Dam ereignet. Eine 66-jährige Deutsche befuhr mit ihrem PKW die Straße und kam aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab. Dauffolgend kollidierte die Niederkrüchtenerin mit einem an der Straße liegenden Gebäude. Ein am Rand geparkter PKW wurde durch die Splitter der Kollision zwischen PKW und Hauswand beschädigt. Die Feuerwehr konnte eine Einsturzgefahr des beschädigten Gebäudes nicht ausschließen. Weiteres wird nun durch einen Statiker geprüft. Die PKW-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde mittels Rettungswagen ins Viersener Krankenhaus gebracht.

Brand an Baumstämmen - Brandstiftung?

19.7.22 - In den heutigen Morgenstunden hat sich in Niederkrüchten an der Aachener Straße (B 221) ein Brand entwickelt. Gegen 03:50 Uhr brannten nach ersten Schätzungen ca 30 Raummeter Baumstämme. Hierbei entstanden Sachschäden von schätzungweise 4.000 Euro. Die Feuerwehr Niederkrüchten konnte den Brand volsltändig löschen, kann aber eine Brandstiftung nicht ausschließen. Bereits am 18.4.22 hatten dort Baumstämme gebrannt. Die Kripo ermittelt. Hinweise bitte an 02162-377-0.

Brempt: Einbruch in Doppelhaushälfte

9.7.22 - Zwischen dem 7.7.22 11:00 und dem 8.7.22 10:00 brachen unbekannte Täter in eine Doppelhaushälfte "Am Wildpfad" in Niederkrüchten ein. Der dort wohnhafte 53-Jährige stellte nach seiner Rückkehr fest, daß die Haustür offen stand. An dieser wurden Hebelmarken festgestellt. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurden ein Fernseher, Lampen und weitere Gegenstände entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise unter 02162-377-0.

Hallenbad Elmpt ab sofort geschlossen


28.6.22 - Wegen baulicher Mängel muss das Hallenbad mit sofortiger Wirkung geschlossen werden. Neben Undichtigkeiten im Bereich des Flachdaches wurden bei einer fachlichen Begehung fortschreitende Betonkorrosionsschäden festgestellt.

Damit ist die Gebäudestatik in Frage gestellt. Ein Fachgutachten soll nun klären, inwieweit eine weitere Nutzung des aus dem Jahre 1968 stammenden Hallenbades überhaupt möglich ist. „Dass wir in den vergangenen Jahren den Betrieb in unserem Hallenbad, und damit auch das Schul- und Vereinsschwimmen, aufrecht halten konnten, haben wir letztlich dem besonderen Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Gebäudemanagement und im Bad selber zu verdanken. Wir scheinen uns dem endgültigen Ende des Hallenbades Elmpt zu nähern", bedauert Bürgermeister Karl-Heinz Wassong die aktuelle Situation. Dem Bauausschuss werden im September die Ergebnisse der Begutachtung vorgestellt.

Radfahrer angefahren - PKW flüchtet

18.6.22 - Am heutigen Tag fuhr ein 35jähriger Mann aus Niederkrüchten gegen 13:25 Uhr mit seinem Fahrrad über den Fußgängerweg Hauptstraße/Bahnhofstraße in Viersen. Mittig der Straße wurde er von einem auf der Bahnhofstraße in Richtung Hauptstraße fahrenden Pkw touchiert und stürzte. Der Pkw, eine schwarze Daimler-Benz Limousine, setzte seine Fahrt, ohne sich um den leicht verletzten Radfahrer zu kümmern, in Richtung Gereonplatz fort. Der Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenjaus gebracht. Die Polizei Viersen bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 02162/377-0 zu melden

Brandstiftung an Strohballen

17.6.22 - Auf einem Feld zwischen den Straßen Dollenkamp und Sandweg kam es am 16.6. gegen 01:00 zu einem Brand. Ca. 400 Strohballen, welche sich auf dem Feld befanden, brannten. Nach aktuellem Ermittlungsstand wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Die Ermittlungen der Kripo dauern an. Melden Sie bitte auffällige Beobachtungen an 02162-377-0.

Kollision freilaufender Hund / Radfahrer

7.6.22 - Der Unfall ereignete sich am gestrigen Tag (6.6.22) um 13:18 Uhr auf einem Feldweg / "Kastanienweg" in Niederkrüchten. Der 69-jährige Mönchengladbacher befuhr den "Kastanienweg" und beabsichtigte weiter auf den Feldweg zu fahren. Auf diesem Feldweg befand sich ein freilaufender Hund. Bei dem Versuch, dem Hund auszuweichen, bewegte sich der Hund plötzlich, und es kam zu einem Zusammenstoß. Dabei stürzte der Radfahrer und erlitt leichte Verletzungen. Glücklicherweise musste der 69-Jährige vor Ort nicht ärztlich behandelt werden. Der Hund blieb unverletzt. Der Halter des Hundes war vor Ort. Hier noch einmal der Appell der Polizei: Nehmen Sie Rücksicht. An einer Örtlichkeit, wo vermehrt Radfahrende radeln, sollte der Hund angeleint sein. Auch zum Schutz des Hundes. Radfahrer sollten an solchen Stellen das Tempo anpassen, um möglichen Gefahren-, oder Hindernissen zuvor zu kommen.

Vier Verletzte nach Rotlichtverstoß

25.5.22 - Heyen - Am Dienstag um kurz nach 19.30 Uhr sind bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der Kreuzung Damer Straße/B221 in Heyen vier Menschen leicht verletzt worden. Die Fahrerin eines der beiden Autos hatte nach eigenen Angaben die Rotlicht zeigende Ampel zu spät bemerkt. Eine 35-jährige Deutsche aus Brüggen war mit ihrem Wagen auf der B221 unterwegs in Richtung Niederkrüchten. Sie realisierte zu spät, dass die Ampel für sie auf "Rot" stand und fuhr in die Kreuzung ein. Eine 35-jährige Niederkrüchtenerin war gemeinsam mit zwei Kindern (sechs Monate, elf Jahre) auf der Damer Straße vom Hariksee aus kommend unterwegs in Richtung Heyen. Ihre Ampel zeigte grün, sie wollte geradeaus über die Kreuzung fahren.

Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Autos zusammen, alle vier Insassen mussten mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kreuzung war für die Unfallaufnahme etwa anderthalb Stunden gesperrt.

Initiative des HKV: Vereinsbäume in Elmpt und Niederkrüchten

17.5.22 - Auf Initiative des Heimat- und Kulturvereins haben zahlreiche Vereine die Möglichkeit genutzt, sich mit ihrem Wappen oder Logo auf einem der beiden Vereinsbäume zu verewigen, die nun in Elmpt (D´r Märet) und Niederkrüchten (Lindbruch) aufgestellt wurden.

Die Idee zu den Bäumen war bereits vor einigen Jahren entstanden. Anlässlich des 50-jährigen Gemeindejubiläums wurde sie nun realisiert.



Autor: root -- 25.11.2022; 19:04:12 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3383 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!