1582853 Besucher
.

Overhetfeld Kirmesjahr 2017

Diese Seiten werden von Bernd Nienhaus bearbeitet. Auf diesen Seiten können Sie das Overhetfelder Kirmesgeschehen von der Silberübergabe im Januar 2017 bis zum Kirmesausklang am Kirmesdienstag in vielen Bildberichten miterleben.

Im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung und der mir bereits entstandenen Schwierigkeiten sind die Bilddateien nicht mehr öffentlich zu sehen.
Bei Interesse bitte Mail an mich:  bernd.nienhaus@googlemail.com


Anders als erwartet verlief der Kirmesdienstag.

Im wahrsten Sinne des Wortes vom Winde verweht mußte der eigentlich vorgesehene Vogelschuß wegen der starken Windböen entfallen. Brudermeister Jörg Wolters verkündete den neuen Termin: 20. August! Anschließend bedankten und verabschiedeten sich die Offiziere, der Vorstand, die Züge und viele noch im Zelt verbliebene Schützenbrüder vom amtierenden Königshaus. Ein intensives Schützenjahr ging zu Ende! Schützenkönig Hans-Willy: "Wir haben es genossen!" - B. N.


Kirmes-Samstag

Aus der Ferne Richtung Graskamp hört man schon die "Dicke Duus" (Pauke) bald wird der Schützenzug da sein: Die Kirmes beginnt!

Fahne und Vorstand wurden durch den Königsbogen ins Königshaus präsentiert, der gesamte Zug mit Getränken bewirtet. Nach angemessenem Aufenthalt und "Einpräsentierung" des Königs und seiner Minister marschierte man durchs Dorf Richtung Kapelle zur Ehrenmalfeier mit Kranzniederlegung und "Großem Zapfenstreich". Auf hohem Niveau boten das Trommlerkorps "Gut-Freund" Overhetfeld und die "Schwalmtalmusikanten" dieses alte Zeremoniell dar.

Auch einige Regentropfen konnten anschließend die ordnungsmäßige Durchführung der Parade nicht verhindern.  - B. N.

Freitag vor Kirmes:
Königsallee und Bogen sind fertig
Ovh-17-09-Bogen-Königspaar

02.06.17 - Am Freitag vor der Kirmes wird in Overhetfeld traditionell vor dem Königshaus der Königsmaien errichtet. Das geschah diesmal Ruck-Zuck, dank der vielen Hilfmittel die auf dem Hof Lynders zur Verfügung standen. Die vielen, vielen Röschen wurden in den Königsbogen eingeflochten und die Fachleute - allen voran Nachbar Walter - sorgten für den letzten Schliff. Zudem wurde Minister "Juppi" Lynders zum Geburtstag gratuliert. Als alles fertig und die Arbeit getan war bedankte sich Königin Martina bei allen Helfern. Das Schlußwort hatte der Ehrenvorsitzende der Overhetfelder Schützenbruderschaft und Großvater des Schützenkönigs, Hermann Lynders mit Rührung in der Stimme: "Wenn man   d a s   Engagement - vor allem der Jugend - heute hier gesehen hat, dann ist mir um die Zukunft der Schützenbruderschaft nicht bange!"


Woche vor Kirmes:
Kränzen und Bogenbau
Ovh-17-07-Kränzen-Königshaus

30.05.2017 - Bei herrlichstem Wetter waren viele fleißige Hände auf dem Hof Lynders an der Dilborner Straße tätig. Es wurde "Grün" zugeschnitten, Königs- und Ministerbögen wurden aufgebaut und der Spaß kam auch nicht zu kurz.
Sehen Sie hier ab Donnerstag meine Bildberichte...  - B. N.


Silberübergabe 2017

15. Januar 2017 – Overhetfeld (bn). Stimmungsvoll und anrührend gestaltete sich die Silberübergabe von König Daniel Bohnsack an den neuen König Hans-Willi Lynders. Hermann Lynders, Großvater des neuen Königs und Ehrenbrudermeister der St. Maria-Schützenbruderschaft Overhetfeld, legte höchstpersönlich seinem Enkel die Königskette um. Beide waren sichtlich gerührt.
Zudem bekam ein weiterer Enkel, nämlich Hermann-Josef Lynders, von ihm die Ministerkette. Auch der zweite Minister Tobias Köhlen und Königsadjutant Lukas Bonus sind nun in Amt und Würden. Die Bruderschaft fand sich nach der Heiligen Messe im Saal Bereths zum gemeinsamen Frühstück ein. Dort bedankte sich Brudermeister Jörg Wolters beim scheidenden Schützenkönig Daniel Bohnsack und verlieh ihm den Königsorden.



Autor: root -- 28.04.2020; 10:58:48 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 13715 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!